Islamisches Gebet zu tun

Islamisches Gebet zu tun


Islam prayer book

Im Islam gibt es fünf islamischen Gebete jeden Tag, was getan werden muss (obligatorisch), und es gibt nicht-obligatorischen Gebete.

Vorbereitung der islamischen Gebet (auf Arabisch, Salatgenannt) zu tun:

  1. Sie müssen saubere Arbeitskleidung tragen.
  2. Sie müssen einen sauberen Ort zu tun, Gebet (Salat) auswählen.
  3. Vor dem Gebet muss Waschung ggf. um Ihre Körperteile zu reinigen, Schmutz ausgesetzt waren.
  4. Sie können tun, Gebet an jedem sauberen Ort – bei Ihnen zu Hause, an Ihrem Arbeitsplatz, auch in Ihrem Garten – aber Sie müssen dafür sorgen, diesen Ort sauber ist.
  5. Es gibt fünf islamischen Gebete, die verbindlich sind.
    • Die erste ist in der Morgen-Zeit Salat el Fajr genannt, und es ist zwei Rakats. Rakat ist ein Gebet, das wir später diskutieren werden.
    • Die zweite ist in der Zeit mittags und heißt Salat el Schnabel. Es ist vier Rakats.
    • Der dritte ist in der am Nachmittag Zeit, genannt el Salat asr – auch vier Rakats.
    • Der vierte ist in den Abendstunden. Man nennt sie Salat el Maghreb und drei Rakats ist.
    • Die fünfte ist in der Nachtzeit, genannt Salat-el-Eshaa, und es ist vier Rakats.
  6. Sie müssen den Kiblah Gesicht (die Richtung, die Muslime während des Gebets zu Gesicht), ist die Kaaba in Mekka, Saudi-Arabien.
  7. Das Gebet auf Arabisch getan werden muss. Wir stellen die Worte, die Sie als gesprochene Arabisch, als auch die Bedeutung auf Englisch sagen.
  8. Das islamische Gebet ist so leicht und einfach und problemlos möglich ist jeden Tag mit Leichtigkeit und eine ruhige Seele.

Rakat (Einheit des Gebets)-Beispiel:

  1. Zunächst stand Sie vor Kiblah, beabsichtigen, platzieren Sie dieses Gebet, und nennen Sie es und die Anzahl der Rakats für Allah.
  2. Dann Sie stehen und heben Sie die Hände auf das Niveau von Ihren Ohren und sagen 'Allah Akbar', was bedeutet 'Allah ist der größte' und legen Sie Ihre Rechte Hand über der linken Hand an.
  3. Sie lesen jetzt die Fatiha (die das erste Kapitel im Koran ist).
  4. Lesen Sie jetzt einige Verse oder kurze Sure (Holy Quran Kapitel) des Koran.
  5. Heben Sie nach Beendigung der Lesung die Hände auf das Niveau von Ihren Ohren, und sagen Sie 'Allah Akbar'.
  6. Fahren Sie mit der nächsten Position, die den Namen 'Ruku' hat. Sie beugen, indem Ihre Hände auf Ihre Knie und den Kopf mit Blick auf den Boden und auf gleicher Höhe mit dem Rücken. Und Sie sagen, 'Subhan Rabbi al Azeem', was bedeutet 'Glorified ist mein Herr, der große'. Sagen Sie es dreimal.
  7. Auf die erste Lage (Stehposition wieder) sagen, 'Samia Allah Leman Hamidah', was bedeutet 'Allah hört zu ihm, der ihn lobt' zurück. Dann nach stehen, sagen wir, 'Rabbna wa Laka al Hamd', was bedeutet 'Unser Herr, Lob sei für Sie nur'. Dann sagen 'Allah Akbar', und fahren Sie mit der nächsten Position.
  8. Fahren Sie mit der Position 'Sujood', in dem wir unsere Hände und die Vorderseite des Kopfes und Knie und Nase berühren den Boden, und sagen: 'Subhan Rabbi al Aala', drei Mal aufgerufen. Das bedeutet, 'Ehre gebührt Allah, der Allmächtige'. Sie sagen 'Allah Akbar' und auf dem Boden sitzen.
  9. Bitten Sie Allahs Gnade und sagen Sie 'Allah Akbar'. Dann fahren Sie wieder mit der Sujood-Position und sagen: 'Subhan Rabbi al Aala'.
  10. 'Allah Akbar' sagen und weiter zur Stehposition wieder die gleichen Dinge zu wiederholen.
  11. Wenn das Gebet vier oder drei Rakats ist, nach der zweiten Rakat Sie wohnen im sitzen nach Sujood und lesen Sie die Hälfte des Tashahud (eine Nachbildung des Gesprächs zwischen Allah und der Prophet Muhammad (Frieden und Segen auf ihm) während der Nacht der himmlischen Aufstieg (Miraj) statt). Dies ist, was Sie sagen:

    'Al Tahiat u Lilah wa al Salawat wa Taibat, al-Salam Alik Aiha al nibby wa Rahmt Allah u wa Barakatu, al-Salam Alina wa Ala Ebad Allah e Lsaleheen Ashhadu ein la Ilah Illa Allah wa Ashhadu ein Mohammedan Abuhu wa Rasulah.'

    Das bedeutet, dass 'unsere mündlichen, physikalischen und monetären Möglichkeiten der Anbetung sind nur für Allah. Frieden, Gnade und Segen Allahs sein auf Ihnen, O Prophet. Auf uns und auf die Gläubigen Sklaven Allahs Segen. Ich bezeuge, dass es keinen Gott aber Allah und ich bezeuge, dass Muhammad sein Diener und Gesandter ist'.

  12. In der letzten Rakat liest du die volle Tashahud. Dies ist die erste Hälfte oben erwähnt und die zweite Hälfte, die folgende ist:

    'Allah Uma Salli Ala Muhammeden wa Ala al Muhammeden Kama Salita Ala Ibrahim wa Ala al Ibrahim wa Barek Ala Muhammeden wa Ala al Muhammeden Kama Barakt Ala Ibrahim wa Ala al Ibrahim Fe al Alameen Inak Hamidon Majeed.'

    Das bedeutet, 'O Gott senden Deine Barmherzigkeit über Muhammad und seine Nachkommen, wie Sie geschickt Ihre Gnade auf Abraham und seinen Nachkommen. Sie sind die am meisten gelobt, die herrlichste. O Gott, Ihren Segen über Muhammad und seine Nachkommenschaft zu senden, wie Sie Abraham und seine Nachkommen gesegnet haben. Sie sind die am meisten gelobt, die herrlichste'.

  13. Nach Abschluss die wahre Anzahl der Rakats und schlichten Tashahud, Sie abschließend das Gebet drehen Ihr Gesicht auf der rechten Seite und sagte: 'Al-Salam Alikom wa Rahmat Allah', was bedeutet, 'Frieden und Barmherzigkeit von Allah sein auf dich'. Und dann wende dein Gesicht zur linken Seite und die gleichen Worte sagen.









Islamisches Gebet zu tun


Islamisches Gebet zu tun : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Islam prayer book

Im Islam gibt es fünf islamischen Gebete jeden Tag, was getan werden muss (obligatorisch), und es gibt nicht-obligatorischen Gebete.

Vorbereitung der islamischen Gebet (auf Arabisch, Salatgenannt) zu tun:

  1. Sie müssen saubere Arbeitskleidung tragen.
  2. Sie müssen einen sauberen Ort zu tun, Gebet (Salat) auswählen.
  3. Vor dem Gebet muss Waschung ggf. um Ihre Körperteile zu reinigen, Schmutz ausgesetzt waren.
  4. Sie können tun, Gebet an jedem sauberen Ort – bei Ihnen zu Hause, an Ihrem Arbeitsplatz, auch in Ihrem Garten – aber Sie müssen dafür sorgen, diesen Ort sauber ist.
  5. Es gibt fünf islamischen Gebete, die verbindlich sind.
    • Die erste ist in der Morgen-Zeit Salat el Fajr genannt, und es ist zwei Rakats. Rakat ist ein Gebet, das wir später diskutieren werden.
    • Die zweite ist in der Zeit mittags und heißt Salat el Schnabel. Es ist vier Rakats.
    • Der dritte ist in der am Nachmittag Zeit, genannt el Salat asr – auch vier Rakats.
    • Der vierte ist in den Abendstunden. Man nennt sie Salat el Maghreb und drei Rakats ist.
    • Die fünfte ist in der Nachtzeit, genannt Salat-el-Eshaa, und es ist vier Rakats.
  6. Sie müssen den Kiblah Gesicht (die Richtung, die Muslime während des Gebets zu Gesicht), ist die Kaaba in Mekka, Saudi-Arabien.
  7. Das Gebet auf Arabisch getan werden muss. Wir stellen die Worte, die Sie als gesprochene Arabisch, als auch die Bedeutung auf Englisch sagen.
  8. Das islamische Gebet ist so leicht und einfach und problemlos möglich ist jeden Tag mit Leichtigkeit und eine ruhige Seele.

Rakat (Einheit des Gebets)-Beispiel:

  1. Zunächst stand Sie vor Kiblah, beabsichtigen, platzieren Sie dieses Gebet, und nennen Sie es und die Anzahl der Rakats für Allah.
  2. Dann Sie stehen und heben Sie die Hände auf das Niveau von Ihren Ohren und sagen 'Allah Akbar', was bedeutet 'Allah ist der größte' und legen Sie Ihre Rechte Hand über der linken Hand an.
  3. Sie lesen jetzt die Fatiha (die das erste Kapitel im Koran ist).
  4. Lesen Sie jetzt einige Verse oder kurze Sure (Holy Quran Kapitel) des Koran.
  5. Heben Sie nach Beendigung der Lesung die Hände auf das Niveau von Ihren Ohren, und sagen Sie 'Allah Akbar'.
  6. Fahren Sie mit der nächsten Position, die den Namen 'Ruku' hat. Sie beugen, indem Ihre Hände auf Ihre Knie und den Kopf mit Blick auf den Boden und auf gleicher Höhe mit dem Rücken. Und Sie sagen, 'Subhan Rabbi al Azeem', was bedeutet 'Glorified ist mein Herr, der große'. Sagen Sie es dreimal.
  7. Auf die erste Lage (Stehposition wieder) sagen, 'Samia Allah Leman Hamidah', was bedeutet 'Allah hört zu ihm, der ihn lobt' zurück. Dann nach stehen, sagen wir, 'Rabbna wa Laka al Hamd', was bedeutet 'Unser Herr, Lob sei für Sie nur'. Dann sagen 'Allah Akbar', und fahren Sie mit der nächsten Position.
  8. Fahren Sie mit der Position 'Sujood', in dem wir unsere Hände und die Vorderseite des Kopfes und Knie und Nase berühren den Boden, und sagen: 'Subhan Rabbi al Aala', drei Mal aufgerufen. Das bedeutet, 'Ehre gebührt Allah, der Allmächtige'. Sie sagen 'Allah Akbar' und auf dem Boden sitzen.
  9. Bitten Sie Allahs Gnade und sagen Sie 'Allah Akbar'. Dann fahren Sie wieder mit der Sujood-Position und sagen: 'Subhan Rabbi al Aala'.
  10. 'Allah Akbar' sagen und weiter zur Stehposition wieder die gleichen Dinge zu wiederholen.
  11. Wenn das Gebet vier oder drei Rakats ist, nach der zweiten Rakat Sie wohnen im sitzen nach Sujood und lesen Sie die Hälfte des Tashahud (eine Nachbildung des Gesprächs zwischen Allah und der Prophet Muhammad (Frieden und Segen auf ihm) während der Nacht der himmlischen Aufstieg (Miraj) statt). Dies ist, was Sie sagen:

    'Al Tahiat u Lilah wa al Salawat wa Taibat, al-Salam Alik Aiha al nibby wa Rahmt Allah u wa Barakatu, al-Salam Alina wa Ala Ebad Allah e Lsaleheen Ashhadu ein la Ilah Illa Allah wa Ashhadu ein Mohammedan Abuhu wa Rasulah.'

    Das bedeutet, dass 'unsere mündlichen, physikalischen und monetären Möglichkeiten der Anbetung sind nur für Allah. Frieden, Gnade und Segen Allahs sein auf Ihnen, O Prophet. Auf uns und auf die Gläubigen Sklaven Allahs Segen. Ich bezeuge, dass es keinen Gott aber Allah und ich bezeuge, dass Muhammad sein Diener und Gesandter ist'.

  12. In der letzten Rakat liest du die volle Tashahud. Dies ist die erste Hälfte oben erwähnt und die zweite Hälfte, die folgende ist:

    'Allah Uma Salli Ala Muhammeden wa Ala al Muhammeden Kama Salita Ala Ibrahim wa Ala al Ibrahim wa Barek Ala Muhammeden wa Ala al Muhammeden Kama Barakt Ala Ibrahim wa Ala al Ibrahim Fe al Alameen Inak Hamidon Majeed.'

    Das bedeutet, 'O Gott senden Deine Barmherzigkeit über Muhammad und seine Nachkommen, wie Sie geschickt Ihre Gnade auf Abraham und seinen Nachkommen. Sie sind die am meisten gelobt, die herrlichste. O Gott, Ihren Segen über Muhammad und seine Nachkommenschaft zu senden, wie Sie Abraham und seine Nachkommen gesegnet haben. Sie sind die am meisten gelobt, die herrlichste'.

  13. Nach Abschluss die wahre Anzahl der Rakats und schlichten Tashahud, Sie abschließend das Gebet drehen Ihr Gesicht auf der rechten Seite und sagte: 'Al-Salam Alikom wa Rahmat Allah', was bedeutet, 'Frieden und Barmherzigkeit von Allah sein auf dich'. Und dann wende dein Gesicht zur linken Seite und die gleichen Worte sagen.


Islamisches Gebet zu tun

Islamisches Gebet zu tun : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung