Eine muslimische Frau, die einen Schleier trägt zu respektieren

Ob sie einen Hijab, Burka, Naqab oder es alle - trägt, verdient sie Respekt wie jeder Mensch.


Sie habe ihr auf dem Cover eines sensationellen Romans entdeckt eine abgedroschene Geschichte eines patriarchalischen Cruelty und Unterdrückung; Sie haben ihr unterwegs in einem westlichen Land gesehen, sah aus wie ein Außenseiter - ein 'schwarzer Sack' offenbar frei von Freiheit und Menschenrechte; Sie haben gesehen, ihr Umwandlungen der Heiligen Ka'ba in Makkah, keinen Zoll von ihrer Haut-Ergebnis in ihrer vollen Hijab, einschließlich Handschuhe und ein Gaze-Augenschutz, Fragen sich, wie auf der Erde überlebt sie die Hitze in diesem Gewand (weil Sie nicht warten können, um Ihre Burkaausziehen /Abaya auf Ihrem Flug zu Hause in Ihr mehr 'milde' und säkularen muslimischen Land). Diese verschleierte 'Roboter', ist wie sie in den Medien genannt wird ein Objekt der Verachtung für die feministische, Ekel zur Königin gekürt, Mitleid zum gegenüberliegenden Geschlecht, Missbrauch und Hass auf die voreingenommene rassistische und insgesamt Rätsel für die allgemeine Zuschauer. Hat sie eine Stimme haben? Ein Testament? Eine Persönlichkeit? Ein Leben?

Bevor erklärt, wie Menschen die heutigen muslimische Frau hinter dem Schleier eingehalten werden können, und warum jede Frau in ihrem rechten Verstand, wie das Kleid entscheiden würden, bitte ich die Leser eine Frage: Wenn Sie nach einem Platz in der Welt reisen wollte, und Sie wollte wissen, was es war, wie, wer würde Sie Vertrauen mehr, um Ihnen die richtige Antwort - eine Person geben, die dort gewesen , dort gelebt und erlebt sein Leben; oder eine andere Person, die ihre Meinung des Ortes statt basiert auf Hörensagen, Informationen in den Medien oder Vorurteil? Welche Person würden Sie Vertrauen, um Ihnen eine zuverlässige Antwort geben? Ohne Zweifel, derjenige, den Ort selbst besucht hatte. Das gleiche Prinzip gilt für die erste Antworten auf Ihre Fragen rund um verschleierte muslimische Frauen und warum wie die tun kleiden. Anstelle einer Meinungsbildung basiert auf Hörensagen, Medienberichte oder Propaganda, müssen Sie einen Sachverständigen, verschleierte Muslimin zu nähern und finden heraus aus ihrem, warum sie die Art und Weise kleidet sie tut.

  1. Gehen nicht davon aus, dass sie den Schleier von einer patriarchalischen Vater oder Ehemann nehmen musste:

    Die meisten jüngeren muslimischen Frauen heute beginnen, den Schleier ihres eigenen freien Willens tragen. Nicht nur sind sie mutig genug, ihr Image zu ändern beginnen ein Leben ewig für die Art und Weise kleiden beurteilt wird, und damit ständig ihren Glauben, Schaulustigen zu erklären, sie haben auch, sich geistig bewusst und kenntnisreichen Einzelpersonen zu beweisen. Geben Sie ihnen den Vorteil des Zweifels - nicht alle Frauen sind es schwach-gewollt, dass nur ein Mann machen können sie die Art ändern, wie, die Sie leben. Vielleicht sollten Sie, dass ihr Gott, Allah, mehr Anreiz für ihren Wechsel der Kleidung und Lebensstil. Es ist, zwar richtig, dass viele ländliche und konservative Männer stellen ihre Frauen den Schleier tragen, wie viele Männer, die heiraten zum Islam wird zurückgesetzt Mehrheit der gebildeten muslimischen Frauen heute nehmen den Schleier nach umfangreichen lesen, Studium und Forschung der Quran, Ahadith (Überlieferungen zurückzuführen auf Prophet Muhammad [صلی mit علیہ وسلم]) und islamische Bücher. Nicht nur, dass die meisten von ihnen tatsächlich trotzen ihrer Väter und Ehemänner Wünsche in Aufnahme der Hijab.
  2. Ist sie nicht ausgebildet, erleuchtet oder zivilisiert, nicht angenommen Sie werden, sofern sie sonst durch ihr Handeln beweist:

    Ich bin immer amüsiert von sieht wie die Menschen auch in muslimischen Ländern ihre Köpfe, um mir wiederum überrascht werden, wann immer ich fließend Englisch an öffentlichen Orten spreche. Ich erinnere mich, als Primärkreis weibliche Stewardess während eines lokalen Fluges, wer direkt mich lokale Küche serviert, wohl angenommen, ich würde nicht einmal den Namen des internationalen Tarifs im Menü verstehen, während sie mein verwandter fragte sitzen in der Nähe, 'Europäische oder pakistanische Speisen vor dem servieren möchten Sie?'. Es wurden unzählige solcher Vorfälle, sowohl lokal als auch International, wenn jeder Zuschauer hat vermutet, dass die Frau, die einen Gesichtsschleier und 'Berqa' nicht einmal kann begreifen oder in Englisch unterhalten, haben einen Universitätsabschluss, einen anderen Beruf als Melken Ziegen oder mental-Exposition, die auf Augenhöhe mit ihrem eigenen wissen aktuell sein könnte.
  3. Sie nicht kleiden sich wie die 24/7 - sie ist wahrscheinlich wunderschön und wenn es sich nicht um Männer modische Kleidung trägt:

    Nur weil Sie nicht sehen können, wie sie wirklich aussieht, da sie sich von Männern an Orten umfasst rund um wo Letztere sind, bedeutet nicht, dass sie keinen Sinn für Mode, kein Schrank oder keinen Geschmack in der Kleidung, Schuhe und Accessoires hat; Muslimische Frauen bemühen, Körperpflege und Hygiene beizubehalten. Sie sind, einfach ausgedrückt, wunderschön anzusehen - eine Tatsache, die durch die mangelnde öffentliche Anzeige von ihre Gesichter und Körper, und die Spotlessness ihres Charakters und der Erhabenheit ihrer Bescheidenheit begünstigt. Eine ausschließlich nur Frauen Hochzeit oder Eid -Party hosted by solche verschleierten muslimischen Frauen zu besuchen, und Sie werden überrascht sein zu sehen, wie schön sie sind, ohne ihre Schleier, wie gut ihr Geschmack in der Kleidung ist und wie gut sie ihre Haare, Haut und Figuren kümmern. Muslimische Frauen pflegen sich nur für ihre persönliche Zufriedenheit - über sich selbst wohl zu fühlen. Sie nicht brauchen, noch Begehren, Katze-Calls, lustvollen Blicke, Wolf-Pfeifen, kreischende Bremsen und höhnisch Ausdrücke auf seltsam, bereitstehenden Männer Gesichter zu wissen, dass sie gut aussehen.

    Ich bin immer so amüsiert, Kommentare auf Blogs und Nachrichten-Websites durch Haters, wer 'Mitleid' verschleierte muslimische Frauen zu lesen. Eine solche Frau sagte, 'Stell dir vor, sie nie spüren Sie den Wind in ihren Haaren, die Sonne auf ihren Gesichtern, die Freude am laufen Wild in offenen Stellen...' und ich musste einen Lachen zu unterdrücken. Ein solches Mädchen sagte einmal zu mir: 'Sie nicht sogar sich die draußen in der Sonne sitzen, wenn alle Männer auf der Welt sterben!'

    Vielleicht weiß nicht sie von den unzähligen Parks, Routen in Wälder, abgelegenen Inseln und Strände, wo Männer nicht herum, sind in dem muslimische Frauen ihre Schleier abzunehmen und die Sonne genießen können. Vielleicht weiß sie nicht, dass einige Muslime eigene große palastartige Häusern, wo sie großzügige Rasenflächen haben mit Teichen, Pools und simulierten Steingärten komplett, in denen muslimische Frauen ihre Freunde outdoor 'Fun in the Sun', vor allem mit kleinen Kindern im Schlepptau genießen einladen. Es gibt viele Reihenhäuser und diejenigen mit innen-, offene Innenhöfe, in denen muslimische Frauen den Wind genießen, Sonne und Regen. Der mittlere Teil des Tages als eine verschleierte muslimische Frau den Schleier trägt ist trivial im Vergleich zu der Zeit, die sie ohne sie verbringt. Aber wer ist interessiert, was sie in ihrer Zeit der Privatsphäre ist? Wir sind zu sehr damit beschäftigt, ihr outdoor, vollständig abgedeckt aussehen zu urteilen.

    Das eigentliche Problem für die Frau, die den Schleier nicht gefällt, ist, dass sie sich ein Leben ohne die allgegenwärtige und unnötige männliche Aufmerksamkeit nicht vorstellen kann. Sie weiß nicht, wie eine Frau ein glückliches und erfülltes Dasein führen könnte, wenn Männer nicht erlaubt war, ihre Schönheit zu bewundern oder genießen ihre Gesellschaft. Folglich wenn ein leuchtendes Beispiel für so eine Frau ihr auf der Straße durch geht, dreht sie ihre Nase in Ekel.

    Könnte es wirklich so ekelhaft gegenüber gleichgültig zu Männer sein?

  4. Frauen, die den Schleier tragen sind in der Lage, viele körperliche Aktivitäten ohne jegliche Probleme oder Unfälle zu tun:

    Stellen Sie sich stehend mit einer Maske über Ihr Gesicht stundenlang komplizierte zahnärztliche oder Gehirnchirurgie ausführen. Stellen Sie sich in einem Labor mit gefährlichen Chemikalien, tragen eine äußere Gewand, die Ihre Kleidung Handschuhe auf Ihre Hände und eine Schutzmaske erstreckt sich über die Nase, in einer streng kontrollierten Umgebung arbeiten. Stellen Sie sich immer im Weltraum, in einem schweren Körper-Anzug gekleidet und Kopf-Getriebe sein Gewicht auf Ihren Schultern ins Leben gerufen. Stellen Sie sich das oben zu den Zehen-Getriebe, was, das Skifahrer, Rennfahrer, Motorrad-Fahrer, Himmel Taucher oder ein Tiefsee Taucher trägt zu einem Stelldichein von seinem Lieblingssport - ein mit anstrengenden körperlichen Stress und Übung beginnen.

    Nun öffnen Sie Ihren Geist und denken: haben Sie jemals in Frage, warum er oder sie so auf diese körperlich anspruchsvolle Kleider? Haben Sie sorgen, ob sie es schwer finden zu atmen mit ihren Gesichtern, Halb bedeckt, oder wegen ihrer Körper-Kleidung bewegen? Man könnte argumentieren, dass ihr Gewand oder Outfit durch das Risiko einer Verletzung oder andere ökologische Umstände erforderlich ist. Nun, es ist alles eine Frage der Perspektive, dann ist nicht es? Für eine muslimische Frau, die ihr Dress-Code, um einen Befehl von Allah glaubt, gibt es ein Element der Notwendigkeit auch. Warum, dann wird sie kritisiert, weil sie hat, heben eine Klappe Stoff aus ihrem Gesicht jedes Mal braucht sie einen Löffel von Lebensmitteln bis zu ihrer Mündung in ein öffentliches Restaurant? Warum ist ihr fließenden Mantel Schuld für 'gefährlich' für ihr Gleichgewicht, wenn sie Treppen steigt oder Mainboards mit einem Fahrzeug? Warum ist jeder so sicher, dass ihr Hijab, Naqab und 'Burka' /Abaya, sind physisch unpraktisch oder restriktive?

    Dieser Schreiber hat schon Autofahren, ohne Unfälle, seit 2003 mit meinem Abaya und Naqab. Ja, der Mantel hängt um meine Knöchel, und mein Schleier verursacht eine sehr unvollständige, leichte Behinderung in meine Seite-Wege-Vision.

Ich habe transatlantische Flügen im gleichen Gewand genommen, ohne meinen Schleier Weg einmal auszuziehen; Ich haben ein Fahrrad um eine Unterteilung in einem Vorort der USA erfolgreich, ohne Unfälle oder Wasserfälle, getrieben, tragen die gleichen Schleier und Abaya.

'Aber es ist in der heutigen Zeit nicht praktisch!' Zuschauer zu bestehen. Schauen Sie sich die Fotos der Wissenschaftler und Sportler oben, und auf diese Aussage nachzudenken.

In ländlichen Pakistan und Indien, Armen Dorffrauen tun viel im freien Arbeit unter der heißen Sonne ganztägig, fließende Gewänder und Schleier (die Dupatta), Wasserholen in Eimer auf dem Kopf, Mehl Mahlen, Wäsche waschen und tendenziell andere Aufgaben im Freien, währenddessen gekleidet in locker sitzende Kleidungsstücke wie z. B. 'Ghagra Choli' trägt und eine 'Tschador'. Ihre lockere Kleidung tragen und das Gesicht zu verschleiern, hat mehr mit gesellschaftlichen Sitten, Kultur und Tradition, als mit Religion zu tun. Dennoch haben sie keinerlei beschwert sich über ihren fließenden Kleidern ihre harte körperliche Arbeit in irgendeiner Weise zu stören.

Vielleicht haben die Einwände, die im Zusammenhang mit einer muslimischen Frau Schleier mehr zu tun mit dem Betrachter Geisteshaltung als tatsächliche praktische Probleme im Zusammenhang mit Mobilität und Komfort?

  • Auch Männer tragen lange Thobes und Kopf-Hüllen in den warmen Ländern weltweit:

    Ich bekomme sehr überrascht, wenn Männer behaupten, dass der Schleier 'Entmenschlichung Verharmlosung und ist' offen für eine Frau.

    Im Osten gibt es Länder, wo die nationalen Kleiderordnung für Männer beinhaltet eine lange, einteilige Kleidungsstück--ein 'Thobe'--Hose und ein Kopf-Cover schützt, die sie von der starken Hitze und staubige Winde.

    Diese Männer führen normale, alltägliche Tätigkeiten und sogar arbeiten in ihrem Büro in dieser Kleidung. Sie gehen auf im freien Jagden und Safaris tragen die gleiche Kleidung.

    Trotz der extrem heißen Wetter und Staub tragen sowohl Männer als auch Frauen in diesen Ländern dieser Lose Kleidungsstücke ohne irgendwelche Beschwerden fühlen.

  • Sie bekommt keinen dehydriert, Mangel an Vitamin D oder kurz Sauerstoff:

    Ein neuer Trend in Nachrichten, die Medien begonnen hat Schwerpunkten wie muslimische Frauen, die Schleier tragen könnte aus einem Mangel an Vitamin D, leiden, weil ihre Haut nicht ausreichend Sonnenlicht ausgesetzt ist. Das ist eine unbegründete Theorie, weil sie bekommen in der Tat, ihre Haut direkter Sonneneinstrahlung, nicht nur an öffentlichen Orten verfügbar zu machen .

    In der Tat ist es erst seit der letzten Jahrzehnte, die die Sonne wurde immer als 'hautfreundlich', mit dem Bikini in Mode kommenden und sogar abgelegen oben ohne und FKK-Strände Reich in einigen Ländern. Seit vielen Jahren vor dieser Trend jedoch die Sonne schädlich für die Haut galt. Schützende Hüte und Schirme wurden so schattieren Sie das Gesicht von ihre Strahlen auch von Männern verwendet. Denken Sie über das Leben im Westen vor--einem Jahrhundert haben Frauen Frolick an den Stränden tragen, was sie heute tun?

    Vitamin-D-Produktion braucht keine Stunden anhaltenden Haut Exposition gegenüber der Sonne. Ein paar Minuten pro Tag ist ausreichend, die sogar verschleierte muslimische Frauen sehr leicht zu bekommen.

    Die meisten Abaya und Schleier-Stoff-Materialien sind weich und leicht für eine muslimische Frau zu tragen. Mit der Zeit ihren Körper gewöhnt sich an die zusätzlichen Schicht von Kleidung und zu ihm passt. Folglich ist sie nicht immer benötigen Sie Wasser zu trinken, oder kalte Luft zu fühlen. Sie wird nicht ständig in ihren Schleier Schwitzen. Letzteres hilft tatsächlich ihr stets vor die Hitze der Sonne, Staub und Wind geschützt sind. Die meisten verschleierte Frauen haben daher makellos und gesunde Haut.

  • Sie sieht sich nicht selten die eifrigsten Opposition für ihren Schleier von den Muslimen selbst:

    Vielleicht ist dies ein Aspekt ihres Lebens, für die niemand jemals ihre fälligen Kredit gibt. Die lautstärksten, kritische, verhöhnt und antagonistischen Widerspruch bekommt eine muslimische Frau zum Starten der Gesichtsschleier und Abaya, ist von Moslems selbst. Sie sieht sich heftigen Widerstand in den folgenden Kategorien:

    • Ihre Eltern gegen ihren Schleier aus Angst, dass dass niemand sie, heiraten wird, da die Männer nicht in der Lage, ihre Schönheit, öffentlich zu schauen, was den wichtigsten Faktor bei der Gewinnung eines guten Heiratsantrag im Osten gilt.
    • Sie wird von Angehörigen und anderen Familien sozial geächtet werden, für ihren Auftritt in dieser Kleidung bei Hochzeiten und anderen Veranstaltungen, wo es kostenlos mischen und Geselligkeit.
    • Sie wird ein Extremist gekennzeichnet werden und möglicherweise nicht professionell Fortschritte in der Geschäftswelt, da in den meisten Büros, Frauen 'sein' vorzeigbar und bereit sind, in einer Teamumgebung arbeiten dürften.
    • Sie wird für immer beweisen müssen, ihre geistigen Kaliber, abgerundete Persönlichkeit und Intelligenz, da ihr Gewand Menschen, die davon ausgehen machen, dass sie nicht sehr ausgebildet ist.
    • Da die Mehrheit der anderen muslimischen Frauen tragen Sie nicht den Schleier, der letztere das Gefühl, dass eine verschleierte muslimische Frau ihren Glauben im Islam ist eine Herausforderung. Als Selbstschutz-Mechanismus werden sie zurückhaltend oder sogar feindlich Verringerung sozialen Interaktion mit ihr, weil jedes Mal, wenn sie ihr entgegen und sehen ihr, das ganze 'Hijab-Naqab' zu tun, sie sind an die Tatsache erinnert, dass sie es nicht tun.

    Folglich wenn eine verschleierte muslimische Frau beachtet jedenfalls soziale Leute öfter als sie nicht ignorieren, oder mit ihr reden, nur dann, wenn sie mit Ihnen spricht. Sie fühlen sich 'Angst', der die Klappe auf ihrem Gesicht, ihrer 'häßlich' schwarze Handschuhe und Socken. Mit anderen Worten, Richter sie ein Buch nach seinem Einband.

    Unten ist ein Video, die zeigt die Unterschiede zwischen muslimischen Frauen in ihrem Ansatz in Richtung Hijab, basierend auf ihren persönlichen Überzeugungen:

  • Die Verschleierung der Frauen war nicht vom Islam initiiert:

    Das Aufkommen des Islam fand vor etwas mehr als vierzehn Jahrhunderten. Es verpflichtet die muslimische Frauen, die viele Jahre nach der ersten göttlichen Offenbarung zu verschleiern.

    Verschleierung, existierte jedoch Jahrhunderte bevor Islam kam und es bestätigt. Daher sind diejenigen, die erkennen, dass es nur Muslime sind, die zu verschleiern ihre Frauen in der Welt gegriffen haben falsch informiert.

    Die Geschichte des Schleiers zeigt, dass es seit Tausenden von Jahren existiert. Andere Religionen, wie Christanity und Hinduismus, haben das Konzept der Verschleierung in irgendeiner Form oder anderen unterstützt.

    Ironischerweise war in einigen Gesellschaften Verschleierung beschränkt sich auf die edlen und elitären Frauen also, dass es ein Symbol der hohen Rang oder Status betrachtet wurde. Es war nicht ungewöhnlich, damit Frauen der Könige verschleiert werden.

    Auch an diesem Tag und Alter, sind Bräute auf ihre trauung verhüllt. Es ist auch üblich für Witwen bei ihren Ehemännern Beerdigung, einen schwarzen Schleier zu tragen, auch wenn es nur ein net schwebt über ihr Gesicht aus den Rand ihren Hut.

  • Eine Sache können wir alle sicher sein: die Inzidenz und Prävalenz der Verhüllung- oder 'Pardah' - ist definitiv auf dem Vormarsch, sowohl in muslimischen als auch nicht-muslimische Länder. Jüngere, urbane und mehr gebildete Frauen sind es, nicht nur als eine Art und Weise kleiden, sondern als einen vollständigen Modus Verhaltens-und Lebensweise annehmen. Es ist eine Tendenz, die andere haben, in irgendeiner Weise oder anderen in den kommenden Jahren zu begegnen. Müssen Sie, als ein Betrachter nicht verstehen, warum die muslimische Frau wählt, den Schleier zu tragen; Sie müssen nicht zu akzeptieren. Sie haben nicht einmal damit einverstanden; Was können Sie tun, ist aber zu respektieren ihre Entscheidung, ihre Wahl, die Art und Weise zu kleiden, was, die Sie tut. Vielleicht dann, wir alle Leben und im gegenseitigen Frieden und Harmonie, in dieser Welt leben lassen können.

    Sadaf Farooqi ist ein freiberuflicher Schriftsteller Artikel für das Magazin Hiba Schwestern schreibt Magazin und Helium.com. Sie können direkt unter sadaff@hotmail.com erreichbar.







    Eine muslimische Frau, die einen Schleier trägt zu respektieren


    Ob sie einen Hijab, Burka, Naqab oder es alle - trägt, verdient sie Respekt wie jeder Mensch.


    Sie habe ihr auf dem Cover eines sensationellen Romans entdeckt eine abgedroschene Geschichte eines patriarchalischen Cruelty und Unterdrückung; Sie haben ihr unterwegs in einem westlichen Land gesehen, sah aus wie ein Außenseiter - ein 'schwarzer Sack' offenbar frei von Freiheit und Menschenrechte; Sie haben gesehen, ihr Umwandlungen der Heiligen Ka'ba in Makkah, keinen Zoll von ihrer Haut-Ergebnis in ihrer vollen Hijab, einschließlich Handschuhe und ein Gaze-Augenschutz, Fragen sich, wie auf der Erde überlebt sie die Hitze in diesem Gewand (weil Sie nicht warten können, um Ihre Burkaausziehen /Abaya auf Ihrem Flug zu Hause in Ihr mehr 'milde' und säkularen muslimischen Land). Diese verschleierte 'Roboter', ist wie sie in den Medien genannt wird ein Objekt der Verachtung für die feministische, Ekel zur Königin gekürt, Mitleid zum gegenüberliegenden Geschlecht, Missbrauch und Hass auf die voreingenommene rassistische und insgesamt Rätsel für die allgemeine Zuschauer. Hat sie eine Stimme haben? Ein Testament? Eine Persönlichkeit? Ein Leben?

    Bevor erklärt, wie Menschen die heutigen muslimische Frau hinter dem Schleier eingehalten werden können, und warum jede Frau in ihrem rechten Verstand, wie das Kleid entscheiden würden, bitte ich die Leser eine Frage: Wenn Sie nach einem Platz in der Welt reisen wollte, und Sie wollte wissen, was es war, wie, wer würde Sie Vertrauen mehr, um Ihnen die richtige Antwort - eine Person geben, die dort gewesen , dort gelebt und erlebt sein Leben; oder eine andere Person, die ihre Meinung des Ortes statt basiert auf Hörensagen, Informationen in den Medien oder Vorurteil? Welche Person würden Sie Vertrauen, um Ihnen eine zuverlässige Antwort geben? Ohne Zweifel, derjenige, den Ort selbst besucht hatte. Das gleiche Prinzip gilt für die erste Antworten auf Ihre Fragen rund um verschleierte muslimische Frauen und warum wie die tun kleiden. Anstelle einer Meinungsbildung basiert auf Hörensagen, Medienberichte oder Propaganda, müssen Sie einen Sachverständigen, verschleierte Muslimin zu nähern und finden heraus aus ihrem, warum sie die Art und Weise kleidet sie tut.

    1. Gehen nicht davon aus, dass sie den Schleier von einer patriarchalischen Vater oder Ehemann nehmen musste:

      Die meisten jüngeren muslimischen Frauen heute beginnen, den Schleier ihres eigenen freien Willens tragen. Nicht nur sind sie mutig genug, ihr Image zu ändern beginnen ein Leben ewig für die Art und Weise kleiden beurteilt wird, und damit ständig ihren Glauben, Schaulustigen zu erklären, sie haben auch, sich geistig bewusst und kenntnisreichen Einzelpersonen zu beweisen. Geben Sie ihnen den Vorteil des Zweifels - nicht alle Frauen sind es schwach-gewollt, dass nur ein Mann machen können sie die Art ändern, wie, die Sie leben. Vielleicht sollten Sie, dass ihr Gott, Allah, mehr Anreiz für ihren Wechsel der Kleidung und Lebensstil. Es ist, zwar richtig, dass viele ländliche und konservative Männer stellen ihre Frauen den Schleier tragen, wie viele Männer, die heiraten zum Islam wird zurückgesetzt Mehrheit der gebildeten muslimischen Frauen heute nehmen den Schleier nach umfangreichen lesen, Studium und Forschung der Quran, Ahadith (Überlieferungen zurückzuführen auf Prophet Muhammad [صلی mit علیہ وسلم]) und islamische Bücher. Nicht nur, dass die meisten von ihnen tatsächlich trotzen ihrer Väter und Ehemänner Wünsche in Aufnahme der Hijab.
    2. Ist sie nicht ausgebildet, erleuchtet oder zivilisiert, nicht angenommen Sie werden, sofern sie sonst durch ihr Handeln beweist:

      Ich bin immer amüsiert von sieht wie die Menschen auch in muslimischen Ländern ihre Köpfe, um mir wiederum überrascht werden, wann immer ich fließend Englisch an öffentlichen Orten spreche. Ich erinnere mich, als Primärkreis weibliche Stewardess während eines lokalen Fluges, wer direkt mich lokale Küche serviert, wohl angenommen, ich würde nicht einmal den Namen des internationalen Tarifs im Menü verstehen, während sie mein verwandter fragte sitzen in der Nähe, 'Europäische oder pakistanische Speisen vor dem servieren möchten Sie?'. Es wurden unzählige solcher Vorfälle, sowohl lokal als auch International, wenn jeder Zuschauer hat vermutet, dass die Frau, die einen Gesichtsschleier und 'Berqa' nicht einmal kann begreifen oder in Englisch unterhalten, haben einen Universitätsabschluss, einen anderen Beruf als Melken Ziegen oder mental-Exposition, die auf Augenhöhe mit ihrem eigenen wissen aktuell sein könnte.
    3. Sie nicht kleiden sich wie die 24/7 - sie ist wahrscheinlich wunderschön und wenn es sich nicht um Männer modische Kleidung trägt:

      Nur weil Sie nicht sehen können, wie sie wirklich aussieht, da sie sich von Männern an Orten umfasst rund um wo Letztere sind, bedeutet nicht, dass sie keinen Sinn für Mode, kein Schrank oder keinen Geschmack in der Kleidung, Schuhe und Accessoires hat; Muslimische Frauen bemühen, Körperpflege und Hygiene beizubehalten. Sie sind, einfach ausgedrückt, wunderschön anzusehen - eine Tatsache, die durch die mangelnde öffentliche Anzeige von ihre Gesichter und Körper, und die Spotlessness ihres Charakters und der Erhabenheit ihrer Bescheidenheit begünstigt. Eine ausschließlich nur Frauen Hochzeit oder Eid -Party hosted by solche verschleierten muslimischen Frauen zu besuchen, und Sie werden überrascht sein zu sehen, wie schön sie sind, ohne ihre Schleier, wie gut ihr Geschmack in der Kleidung ist und wie gut sie ihre Haare, Haut und Figuren kümmern. Muslimische Frauen pflegen sich nur für ihre persönliche Zufriedenheit - über sich selbst wohl zu fühlen. Sie nicht brauchen, noch Begehren, Katze-Calls, lustvollen Blicke, Wolf-Pfeifen, kreischende Bremsen und höhnisch Ausdrücke auf seltsam, bereitstehenden Männer Gesichter zu wissen, dass sie gut aussehen.

      Ich bin immer so amüsiert, Kommentare auf Blogs und Nachrichten-Websites durch Haters, wer 'Mitleid' verschleierte muslimische Frauen zu lesen. Eine solche Frau sagte, 'Stell dir vor, sie nie spüren Sie den Wind in ihren Haaren, die Sonne auf ihren Gesichtern, die Freude am laufen Wild in offenen Stellen...' und ich musste einen Lachen zu unterdrücken. Ein solches Mädchen sagte einmal zu mir: 'Sie nicht sogar sich die draußen in der Sonne sitzen, wenn alle Männer auf der Welt sterben!'

      Vielleicht weiß nicht sie von den unzähligen Parks, Routen in Wälder, abgelegenen Inseln und Strände, wo Männer nicht herum, sind in dem muslimische Frauen ihre Schleier abzunehmen und die Sonne genießen können. Vielleicht weiß sie nicht, dass einige Muslime eigene große palastartige Häusern, wo sie großzügige Rasenflächen haben mit Teichen, Pools und simulierten Steingärten komplett, in denen muslimische Frauen ihre Freunde outdoor 'Fun in the Sun', vor allem mit kleinen Kindern im Schlepptau genießen einladen. Es gibt viele Reihenhäuser und diejenigen mit innen-, offene Innenhöfe, in denen muslimische Frauen den Wind genießen, Sonne und Regen. Der mittlere Teil des Tages als eine verschleierte muslimische Frau den Schleier trägt ist trivial im Vergleich zu der Zeit, die sie ohne sie verbringt. Aber wer ist interessiert, was sie in ihrer Zeit der Privatsphäre ist? Wir sind zu sehr damit beschäftigt, ihr outdoor, vollständig abgedeckt aussehen zu urteilen.

      Das eigentliche Problem für die Frau, die den Schleier nicht gefällt, ist, dass sie sich ein Leben ohne die allgegenwärtige und unnötige männliche Aufmerksamkeit nicht vorstellen kann. Sie weiß nicht, wie eine Frau ein glückliches und erfülltes Dasein führen könnte, wenn Männer nicht erlaubt war, ihre Schönheit zu bewundern oder genießen ihre Gesellschaft. Folglich wenn ein leuchtendes Beispiel für so eine Frau ihr auf der Straße durch geht, dreht sie ihre Nase in Ekel.

      Könnte es wirklich so ekelhaft gegenüber gleichgültig zu Männer sein?

    4. Frauen, die den Schleier tragen sind in der Lage, viele körperliche Aktivitäten ohne jegliche Probleme oder Unfälle zu tun:

      Stellen Sie sich stehend mit einer Maske über Ihr Gesicht stundenlang komplizierte zahnärztliche oder Gehirnchirurgie ausführen. Stellen Sie sich in einem Labor mit gefährlichen Chemikalien, tragen eine äußere Gewand, die Ihre Kleidung Handschuhe auf Ihre Hände und eine Schutzmaske erstreckt sich über die Nase, in einer streng kontrollierten Umgebung arbeiten. Stellen Sie sich immer im Weltraum, in einem schweren Körper-Anzug gekleidet und Kopf-Getriebe sein Gewicht auf Ihren Schultern ins Leben gerufen. Stellen Sie sich das oben zu den Zehen-Getriebe, was, das Skifahrer, Rennfahrer, Motorrad-Fahrer, Himmel Taucher oder ein Tiefsee Taucher trägt zu einem Stelldichein von seinem Lieblingssport - ein mit anstrengenden körperlichen Stress und Übung beginnen.

      Nun öffnen Sie Ihren Geist und denken: haben Sie jemals in Frage, warum er oder sie so auf diese körperlich anspruchsvolle Kleider? Haben Sie sorgen, ob sie es schwer finden zu atmen mit ihren Gesichtern, Halb bedeckt, oder wegen ihrer Körper-Kleidung bewegen? Man könnte argumentieren, dass ihr Gewand oder Outfit durch das Risiko einer Verletzung oder andere ökologische Umstände erforderlich ist. Nun, es ist alles eine Frage der Perspektive, dann ist nicht es? Für eine muslimische Frau, die ihr Dress-Code, um einen Befehl von Allah glaubt, gibt es ein Element der Notwendigkeit auch. Warum, dann wird sie kritisiert, weil sie hat, heben eine Klappe Stoff aus ihrem Gesicht jedes Mal braucht sie einen Löffel von Lebensmitteln bis zu ihrer Mündung in ein öffentliches Restaurant? Warum ist ihr fließenden Mantel Schuld für 'gefährlich' für ihr Gleichgewicht, wenn sie Treppen steigt oder Mainboards mit einem Fahrzeug? Warum ist jeder so sicher, dass ihr Hijab, Naqab und 'Burka' /Abaya, sind physisch unpraktisch oder restriktive?

      Dieser Schreiber hat schon Autofahren, ohne Unfälle, seit 2003 mit meinem Abaya und Naqab. Ja, der Mantel hängt um meine Knöchel, und mein Schleier verursacht eine sehr unvollständige, leichte Behinderung in meine Seite-Wege-Vision.

    Ich habe transatlantische Flügen im gleichen Gewand genommen, ohne meinen Schleier Weg einmal auszuziehen; Ich haben ein Fahrrad um eine Unterteilung in einem Vorort der USA erfolgreich, ohne Unfälle oder Wasserfälle, getrieben, tragen die gleichen Schleier und Abaya.

    'Aber es ist in der heutigen Zeit nicht praktisch!' Zuschauer zu bestehen. Schauen Sie sich die Fotos der Wissenschaftler und Sportler oben, und auf diese Aussage nachzudenken.

    In ländlichen Pakistan und Indien, Armen Dorffrauen tun viel im freien Arbeit unter der heißen Sonne ganztägig, fließende Gewänder und Schleier (die Dupatta), Wasserholen in Eimer auf dem Kopf, Mehl Mahlen, Wäsche waschen und tendenziell andere Aufgaben im Freien, währenddessen gekleidet in locker sitzende Kleidungsstücke wie z. B. 'Ghagra Choli' trägt und eine 'Tschador'. Ihre lockere Kleidung tragen und das Gesicht zu verschleiern, hat mehr mit gesellschaftlichen Sitten, Kultur und Tradition, als mit Religion zu tun. Dennoch haben sie keinerlei beschwert sich über ihren fließenden Kleidern ihre harte körperliche Arbeit in irgendeiner Weise zu stören.

    Vielleicht haben die Einwände, die im Zusammenhang mit einer muslimischen Frau Schleier mehr zu tun mit dem Betrachter Geisteshaltung als tatsächliche praktische Probleme im Zusammenhang mit Mobilität und Komfort?

  • Auch Männer tragen lange Thobes und Kopf-Hüllen in den warmen Ländern weltweit:

    Ich bekomme sehr überrascht, wenn Männer behaupten, dass der Schleier 'Entmenschlichung Verharmlosung und ist' offen für eine Frau.

    Im Osten gibt es Länder, wo die nationalen Kleiderordnung für Männer beinhaltet eine lange, einteilige Kleidungsstück--ein 'Thobe'--Hose und ein Kopf-Cover schützt, die sie von der starken Hitze und staubige Winde.

    Diese Männer führen normale, alltägliche Tätigkeiten und sogar arbeiten in ihrem Büro in dieser Kleidung. Sie gehen auf im freien Jagden und Safaris tragen die gleiche Kleidung.

    Trotz der extrem heißen Wetter und Staub tragen sowohl Männer als auch Frauen in diesen Ländern dieser Lose Kleidungsstücke ohne irgendwelche Beschwerden fühlen.

  • Sie bekommt keinen dehydriert, Mangel an Vitamin D oder kurz Sauerstoff:

    Ein neuer Trend in Nachrichten, die Medien begonnen hat Schwerpunkten wie muslimische Frauen, die Schleier tragen könnte aus einem Mangel an Vitamin D, leiden, weil ihre Haut nicht ausreichend Sonnenlicht ausgesetzt ist. Das ist eine unbegründete Theorie, weil sie bekommen in der Tat, ihre Haut direkter Sonneneinstrahlung, nicht nur an öffentlichen Orten verfügbar zu machen .

    In der Tat ist es erst seit der letzten Jahrzehnte, die die Sonne wurde immer als 'hautfreundlich', mit dem Bikini in Mode kommenden und sogar abgelegen oben ohne und FKK-Strände Reich in einigen Ländern. Seit vielen Jahren vor dieser Trend jedoch die Sonne schädlich für die Haut galt. Schützende Hüte und Schirme wurden so schattieren Sie das Gesicht von ihre Strahlen auch von Männern verwendet. Denken Sie über das Leben im Westen vor--einem Jahrhundert haben Frauen Frolick an den Stränden tragen, was sie heute tun?

    Vitamin-D-Produktion braucht keine Stunden anhaltenden Haut Exposition gegenüber der Sonne. Ein paar Minuten pro Tag ist ausreichend, die sogar verschleierte muslimische Frauen sehr leicht zu bekommen.

    Die meisten Abaya und Schleier-Stoff-Materialien sind weich und leicht für eine muslimische Frau zu tragen. Mit der Zeit ihren Körper gewöhnt sich an die zusätzlichen Schicht von Kleidung und zu ihm passt. Folglich ist sie nicht immer benötigen Sie Wasser zu trinken, oder kalte Luft zu fühlen. Sie wird nicht ständig in ihren Schleier Schwitzen. Letzteres hilft tatsächlich ihr stets vor die Hitze der Sonne, Staub und Wind geschützt sind. Die meisten verschleierte Frauen haben daher makellos und gesunde Haut.

  • Sie sieht sich nicht selten die eifrigsten Opposition für ihren Schleier von den Muslimen selbst:

    Vielleicht ist dies ein Aspekt ihres Lebens, für die niemand jemals ihre fälligen Kredit gibt. Die lautstärksten, kritische, verhöhnt und antagonistischen Widerspruch bekommt eine muslimische Frau zum Starten der Gesichtsschleier und Abaya, ist von Moslems selbst. Sie sieht sich heftigen Widerstand in den folgenden Kategorien:

    • Ihre Eltern gegen ihren Schleier aus Angst, dass dass niemand sie, heiraten wird, da die Männer nicht in der Lage, ihre Schönheit, öffentlich zu schauen, was den wichtigsten Faktor bei der Gewinnung eines guten Heiratsantrag im Osten gilt.
    • Sie wird von Angehörigen und anderen Familien sozial geächtet werden, für ihren Auftritt in dieser Kleidung bei Hochzeiten und anderen Veranstaltungen, wo es kostenlos mischen und Geselligkeit.
    • Sie wird ein Extremist gekennzeichnet werden und möglicherweise nicht professionell Fortschritte in der Geschäftswelt, da in den meisten Büros, Frauen 'sein' vorzeigbar und bereit sind, in einer Teamumgebung arbeiten dürften.
    • Sie wird für immer beweisen müssen, ihre geistigen Kaliber, abgerundete Persönlichkeit und Intelligenz, da ihr Gewand Menschen, die davon ausgehen machen, dass sie nicht sehr ausgebildet ist.
    • Da die Mehrheit der anderen muslimischen Frauen tragen Sie nicht den Schleier, der letztere das Gefühl, dass eine verschleierte muslimische Frau ihren Glauben im Islam ist eine Herausforderung. Als Selbstschutz-Mechanismus werden sie zurückhaltend oder sogar feindlich Verringerung sozialen Interaktion mit ihr, weil jedes Mal, wenn sie ihr entgegen und sehen ihr, das ganze 'Hijab-Naqab' zu tun, sie sind an die Tatsache erinnert, dass sie es nicht tun.

    Folglich wenn eine verschleierte muslimische Frau beachtet jedenfalls soziale Leute öfter als sie nicht ignorieren, oder mit ihr reden, nur dann, wenn sie mit Ihnen spricht. Sie fühlen sich 'Angst', der die Klappe auf ihrem Gesicht, ihrer 'häßlich' schwarze Handschuhe und Socken. Mit anderen Worten, Richter sie ein Buch nach seinem Einband.

    Unten ist ein Video, die zeigt die Unterschiede zwischen muslimischen Frauen in ihrem Ansatz in Richtung Hijab, basierend auf ihren persönlichen Überzeugungen:

  • Die Verschleierung der Frauen war nicht vom Islam initiiert:

    Das Aufkommen des Islam fand vor etwas mehr als vierzehn Jahrhunderten. Es verpflichtet die muslimische Frauen, die viele Jahre nach der ersten göttlichen Offenbarung zu verschleiern.

    Verschleierung, existierte jedoch Jahrhunderte bevor Islam kam und es bestätigt. Daher sind diejenigen, die erkennen, dass es nur Muslime sind, die zu verschleiern ihre Frauen in der Welt gegriffen haben falsch informiert.

    Die Geschichte des Schleiers zeigt, dass es seit Tausenden von Jahren existiert. Andere Religionen, wie Christanity und Hinduismus, haben das Konzept der Verschleierung in irgendeiner Form oder anderen unterstützt.

    Ironischerweise war in einigen Gesellschaften Verschleierung beschränkt sich auf die edlen und elitären Frauen also, dass es ein Symbol der hohen Rang oder Status betrachtet wurde. Es war nicht ungewöhnlich, damit Frauen der Könige verschleiert werden.

    Auch an diesem Tag und Alter, sind Bräute auf ihre trauung verhüllt. Es ist auch üblich für Witwen bei ihren Ehemännern Beerdigung, einen schwarzen Schleier zu tragen, auch wenn es nur ein net schwebt über ihr Gesicht aus den Rand ihren Hut.

  • Eine Sache können wir alle sicher sein: die Inzidenz und Prävalenz der Verhüllung- oder 'Pardah' - ist definitiv auf dem Vormarsch, sowohl in muslimischen als auch nicht-muslimische Länder. Jüngere, urbane und mehr gebildete Frauen sind es, nicht nur als eine Art und Weise kleiden, sondern als einen vollständigen Modus Verhaltens-und Lebensweise annehmen. Es ist eine Tendenz, die andere haben, in irgendeiner Weise oder anderen in den kommenden Jahren zu begegnen. Müssen Sie, als ein Betrachter nicht verstehen, warum die muslimische Frau wählt, den Schleier zu tragen; Sie müssen nicht zu akzeptieren. Sie haben nicht einmal damit einverstanden; Was können Sie tun, ist aber zu respektieren ihre Entscheidung, ihre Wahl, die Art und Weise zu kleiden, was, die Sie tut. Vielleicht dann, wir alle Leben und im gegenseitigen Frieden und Harmonie, in dieser Welt leben lassen können.

    Sadaf Farooqi ist ein freiberuflicher Schriftsteller Artikel für das Magazin Hiba Schwestern schreibt Magazin und Helium.com. Sie können direkt unter sadaff@hotmail.com erreichbar.

    Eine muslimische Frau, die einen Schleier trägt zu respektieren

    Ob sie einen Hijab, Burka, Naqab oder es alle - trägt, verdient sie Respekt wie jeder Mensch.
    Freunden empfehlen
    • gplus
    • pinterest

    Kürzliche Posts

    Kommentar

    Einen Kommentar hinterlassen

    Wertung