Ihres Mannes Ehre zu schützen, als eine muslimische Frau

Den meisten muslimische Frauen sind nachlässig über ihre primäre Verpflichtung zum Schutz ihres Mannes Ehre


Traditionell berufen wie Kochen, Nähen, Mode, Design und Raumausstattung galten das ausschließliche Terrain der Frauen. Heute haben jedoch sie alle Übergriffe von Männern zu einem gewissen Grad erlebt. Eine Domäne, bleibt aber immer noch überwiegend nur Frauen, und zwar Zuhause machen. Dies ist weil es ist Frau angeborenen Natur der Meister ihrer Heimat zu sein. Als Manager, Wache und Koordinator sie glücklich macht die Hausarbeit und ist auf ihre Familie Bedürfnisse, während der Ehemann, nicht selten Chefs Unterhaltspflichtigen, Reste abwesend im Laufe des Tages bei der Arbeit.

Allah hat diesen Aspekt der funktionelle Familieneinheit, belehren Frauen 'Wächter' des Eigentums und Ehre in dessen Abwesenheit ihres Mannes werden anerkannt:

'Darum, die rechtschaffenen Frauen sind andächtig Gehorsam (der Ehemann), und in Abwesenheit (des Ehemannes) zu schützen, was Allah hätte sie bewachen...'

[Koran - Sure Al-Nisaa: 34]

Bewachung, 'was Allah ihnen bewachen hätte' impliziert, dass eine muslimische Frau zu schützen, sollten:

  • Ihr Ehemann-Eigenschaft (Haus, Geld, Besitz und alles, was er hinterlässt),
  • Ihre eigene Bescheidenheit und Keuschheit, und schließlich
  • Ihres Mannes Ehre und ansehen.

Bewachung ihres Mannes Ehre, würde bedeuten, nicht zu erwähnen ihn, seinen Charakter oder seine Taten an Dritte abfällige oder diffamierend Weise – immer. Obwohl die Welt im Allgemeinen auf ein unordentlich sein Zuhause in Unordnung runzeln oder einen betrügenden Frau mit anderen Männern zu flirten, ist dieser Aspekt eine Frau Loyalität – ihre Aufrechterhaltung ihres Mannes Ehre hinter seinem Rücken – etwas, das auch viele 'gute' Frauen nicht zu erreichen. Frauen, die in der Regel gut von ihren Ehemännern mit Leuten sprechen sie sind nicht nah an. Es ist die Schließen Sie Verwandte und Freunde, jedoch die unabsichtlich rutscht verursachen.

  1. Seien Sie vorsichtig bei unbeabsichtigten Slips in Gesprächen mit anderen Frauen:

    Auch wenn es kein wichtiges Argument zwischen dem Paar, wie oft sehen wir muslimische Frauen beiläufig miteinander über ihren Ehemann Mängel zu kommentieren. Ob am Telefon oder bei einem Besuch, es allgemein ist, hören sie Klagen über ihre Ehemänner, ihre Mutter, Schwester, Cousine oder beste Freundin. Auch wenn sie ihren Ehemann liebevoll diskutieren, führt einige versteckte Aspekt des Kommentars oder nur der Ton der Stimme, manchmal Verachtung oder Spott.

    woman talking on the phone'Der Klempner kam, und ich musste wieder nach Hause eilen, um seine Arbeit zu kontrollieren wie [mein Mann] völlig nutzlos ist; am Samstag er liegt im Bett den ganzen Tag und tut gar nichts...'
    'Mein Mann schnarcht so laut, es könnte jemand erschrecken, der ihn mitten in der Nacht hört.'
    'Er bietet, zu kochen, aber seine Gerichte herausstellen, schrecklich, so dass ich lieber nicht essen würde, was er macht...'
    'Er nimmt nie mich einkaufen; Er ist immer in seine Arbeit einbezogen.'

    Während die Gusch solche 'girly' Gespräche werden ihre Ehemänner potente Fehler unabsichtlich aufgedeckt. Die Zuhörer/auf-Zuschauer kichern wissentlich, nickende Köpfe in mitfühlende Verständnis. Was sie genießen, ist die Freude zu wissen, dass dieses angeblich 'glücklich' und vollkommen muslimischen Ehepaar auch die üblichen ehelichen Differenzen haben; selbst scheinbar 'gerechten' Paare können nicht immer in Harmonie leben. Und last but not least gibt ihnen Futter für Gesprächsstoff.

  2. Denken Sie daran, Ihr Mann Schwächen zu erwähnen die Klatsch über Sie initiieren könnte:

    coffee-table gossip
    Klatsch-Mongers in jeder sozialen Umfeld wohnen auf der 'saftigen' Leckerbissen über andere Paare ehelichen Zwietracht, wofür sie im Gespräch und Hörensagen rund um Fischen. Wir kennen alle die Geschichten über die im Gesetz vor der Schlafzimmer Tür zu schweben, während der Ehemann und die Ehefrau argumentiert, oder der 'aufrichtig' Freund geben einer frustrierten Ehefrau ihre Schulter zu weinen, nur um dem Konto mit ihr andere Freunde später diskutieren.

  3. Denken Sie daran, dass der Schutz des Mannes Ehre Allahs Befehle für eine muslimische Frau gehört:

    Was muslimischen Frauen klug genug, zu verstehen sein sollte, ist, dass durch die Offenbarung des Ehemanns Mängel an Dritte weitergegeben, sie sind Allah Ungehorsam und sich somit von seinen Zorn bedroht setzen. Sie werden allein durch diese Aktion den kürzeren ziehen. Obwohl Islam eine Frau zu suchen Hilfe für große Probleme in ihrer Ehe erlaubt, vorschreibt es, ihr alle trivial Eheprobleme mit Geduld und Diskretion zu tragen. Eine Frau bekommt keinen so viel Respekt vor überall in der Welt wie sie bei ihrem Mann zu Hause nicht: dort, sie ist die Königin von ihrem Thron, elegant und ätherisch. Wenn sie ihrem Ehemann in irgendeiner Weise an Dritte Person diffamiert, senkt sie sich selbst von diesem hohen Sockel. Sie gibt den Menschen eine Chance, sie zu verspotten und diskutieren sie mit anderen, immer das Thema Couchtisch Schlagfertigkeit.

  4. Achtung des Konzerns auch Ihrer biologischen Mütter und Schwestern - kann es manchmal sein, die dazu führen, dass Ihre ehelichen Probleme:

    Erzählt von Ibn Abbas, Prophet Muhammad [Allahs Frieden und Segen sei mit ihm] sagte:

    'Die beste Frau (Ehefrau) ist der, die, wenn Sie sich ihre She anschauen gefällt Sie, wenn Sie Befehlen ihr She gehorcht Sie, und wenn Sie nicht in ihrer Gegenwart sind, sichert sie sich und Ihr Eigentum.'
    [Ibn Majah 1861]

    Muslimische Frauen sollten vorsichtig über diese Angelegenheit auch mit ihrer biologischen Schwestern und Mütter sein. Am Ende des Tages will niemand eine Frau zu kommen und mit ihnen Leben, wenn sie geschieden oder von ihrem Ehemann entfremdet. Höre sie allerdings tun Ihr unaufhörlich Klagen über die Probleme bei ihrem Ehemann zu Hause: wie niedrig die Finanzen sind, ihr Ehemann wie unordentlich ist, wie viel er isst oder wie er ihre Rechte vernachlässigt. Sie können in ihrem Gesicht sogar Monate nachdem sie weitergezogen und vergessen haben, hat vergangener Ereignisse auslösen, so dass sie beginnt voller Empörung über und über wieder, bei deren Erwähnung. Muslimische Frauen sollten nicht auf den Einfluss solcher 'gut wünschend' Menschen, die lachen, wenn sie ihren Ehemann verhöhnt, wer ihre ehelichen Zwistigkeiten zu genießen, zum Opfer fallen, die auf andere Frauen häusliche Schwierigkeiten kennen zu gedeihen. Sie sind Teufel in Verkleidung, Jagd auf die Ruhe der anderen Häuser, Suche nach saftigen Kaffee-Partei-Klatsch. Muslimische Frauen sollten uns davor hüten des Ungehorsams gegenüber Allah in dieser Hinsicht.

  5. Nur rechtschaffen, aus Furcht vor Allah Frau zu machen, Ihre engen Vertrauten und 'Schultern zum Weinen':

    Auch wenn Sie einen Kampf mit Ihrem Mann und Sie fühlen, Sie muss es jemand besser fühlen zu erwähnen, tun Sie es mit jemandem, der hohe Taqwa [Bewusstsein von Allah], hat, die nie Ihre Geschichte an andere Personen weitergeben wird. Sogar Ihre eigene Mutter nenne es zu ihrer Schwester, die ihre Tochter sagen könnte, und auf diese Weise die ganze Familie könnte Ihre Haushalt Probleme diskutieren und kommentieren über sie Wochen oder Monate, nachdem das ganze über geblasen hat.

Beachten Sie, dass in jeder Befehl Allahs liegt ein potenter Hikmah, eine verborgene Weisheit, die für Sie von Vorteil ist. Er liebt dich siebzig mal mehr als deine Mutter gut wünschend. Führen Sie ihm – in Salah [islamische Gebet], Dua [beten zu ihm], Dhikr [seine Erinnerung durch die Zunge und Herz] und Istighfar [sucht seine Vergebung für Sünden] – Wenn Sie einen Knochen zu holen mit Ihrem Ehemann haben. Für die Lösung und den Trost nach dem Sturm vertraue auf Allah. Wenn Sie Ihre Pflicht zu ihm halten, er wird Sie nie verzichten – stattdessen füllt er Ihr Haus mit ungezügelter Frieden, Harmonie und Ruhe.

Sadaf Farooqi ist ein freier Schriftsteller mit Sitz in Karatschi, Pakistan. Sie schreibt regelmäßig für die islamische Familie Magazin, Hiba. Sie hat auch vor kurzem selbst veröffentlicht ihr erstes Buch.







Ihres Mannes Ehre zu schützen, als eine muslimische Frau


Den meisten muslimische Frauen sind nachlässig über ihre primäre Verpflichtung zum Schutz ihres Mannes Ehre


Traditionell berufen wie Kochen, Nähen, Mode, Design und Raumausstattung galten das ausschließliche Terrain der Frauen. Heute haben jedoch sie alle Übergriffe von Männern zu einem gewissen Grad erlebt. Eine Domäne, bleibt aber immer noch überwiegend nur Frauen, und zwar Zuhause machen. Dies ist weil es ist Frau angeborenen Natur der Meister ihrer Heimat zu sein. Als Manager, Wache und Koordinator sie glücklich macht die Hausarbeit und ist auf ihre Familie Bedürfnisse, während der Ehemann, nicht selten Chefs Unterhaltspflichtigen, Reste abwesend im Laufe des Tages bei der Arbeit.

Allah hat diesen Aspekt der funktionelle Familieneinheit, belehren Frauen 'Wächter' des Eigentums und Ehre in dessen Abwesenheit ihres Mannes werden anerkannt:

'Darum, die rechtschaffenen Frauen sind andächtig Gehorsam (der Ehemann), und in Abwesenheit (des Ehemannes) zu schützen, was Allah hätte sie bewachen...'

[Koran - Sure Al-Nisaa: 34]

Bewachung, 'was Allah ihnen bewachen hätte' impliziert, dass eine muslimische Frau zu schützen, sollten:

  • Ihr Ehemann-Eigenschaft (Haus, Geld, Besitz und alles, was er hinterlässt),
  • Ihre eigene Bescheidenheit und Keuschheit, und schließlich
  • Ihres Mannes Ehre und ansehen.

Bewachung ihres Mannes Ehre, würde bedeuten, nicht zu erwähnen ihn, seinen Charakter oder seine Taten an Dritte abfällige oder diffamierend Weise – immer. Obwohl die Welt im Allgemeinen auf ein unordentlich sein Zuhause in Unordnung runzeln oder einen betrügenden Frau mit anderen Männern zu flirten, ist dieser Aspekt eine Frau Loyalität – ihre Aufrechterhaltung ihres Mannes Ehre hinter seinem Rücken – etwas, das auch viele 'gute' Frauen nicht zu erreichen. Frauen, die in der Regel gut von ihren Ehemännern mit Leuten sprechen sie sind nicht nah an. Es ist die Schließen Sie Verwandte und Freunde, jedoch die unabsichtlich rutscht verursachen.

  1. Seien Sie vorsichtig bei unbeabsichtigten Slips in Gesprächen mit anderen Frauen:

    Auch wenn es kein wichtiges Argument zwischen dem Paar, wie oft sehen wir muslimische Frauen beiläufig miteinander über ihren Ehemann Mängel zu kommentieren. Ob am Telefon oder bei einem Besuch, es allgemein ist, hören sie Klagen über ihre Ehemänner, ihre Mutter, Schwester, Cousine oder beste Freundin. Auch wenn sie ihren Ehemann liebevoll diskutieren, führt einige versteckte Aspekt des Kommentars oder nur der Ton der Stimme, manchmal Verachtung oder Spott.

    woman talking on the phone'Der Klempner kam, und ich musste wieder nach Hause eilen, um seine Arbeit zu kontrollieren wie [mein Mann] völlig nutzlos ist; am Samstag er liegt im Bett den ganzen Tag und tut gar nichts...'
    'Mein Mann schnarcht so laut, es könnte jemand erschrecken, der ihn mitten in der Nacht hört.'
    'Er bietet, zu kochen, aber seine Gerichte herausstellen, schrecklich, so dass ich lieber nicht essen würde, was er macht...'
    'Er nimmt nie mich einkaufen; Er ist immer in seine Arbeit einbezogen.'

    Während die Gusch solche 'girly' Gespräche werden ihre Ehemänner potente Fehler unabsichtlich aufgedeckt. Die Zuhörer/auf-Zuschauer kichern wissentlich, nickende Köpfe in mitfühlende Verständnis. Was sie genießen, ist die Freude zu wissen, dass dieses angeblich 'glücklich' und vollkommen muslimischen Ehepaar auch die üblichen ehelichen Differenzen haben; selbst scheinbar 'gerechten' Paare können nicht immer in Harmonie leben. Und last but not least gibt ihnen Futter für Gesprächsstoff.

  2. Denken Sie daran, Ihr Mann Schwächen zu erwähnen die Klatsch über Sie initiieren könnte:

    coffee-table gossip
    Klatsch-Mongers in jeder sozialen Umfeld wohnen auf der 'saftigen' Leckerbissen über andere Paare ehelichen Zwietracht, wofür sie im Gespräch und Hörensagen rund um Fischen. Wir kennen alle die Geschichten über die im Gesetz vor der Schlafzimmer Tür zu schweben, während der Ehemann und die Ehefrau argumentiert, oder der 'aufrichtig' Freund geben einer frustrierten Ehefrau ihre Schulter zu weinen, nur um dem Konto mit ihr andere Freunde später diskutieren.

  3. Denken Sie daran, dass der Schutz des Mannes Ehre Allahs Befehle für eine muslimische Frau gehört:

    Was muslimischen Frauen klug genug, zu verstehen sein sollte, ist, dass durch die Offenbarung des Ehemanns Mängel an Dritte weitergegeben, sie sind Allah Ungehorsam und sich somit von seinen Zorn bedroht setzen. Sie werden allein durch diese Aktion den kürzeren ziehen. Obwohl Islam eine Frau zu suchen Hilfe für große Probleme in ihrer Ehe erlaubt, vorschreibt es, ihr alle trivial Eheprobleme mit Geduld und Diskretion zu tragen. Eine Frau bekommt keinen so viel Respekt vor überall in der Welt wie sie bei ihrem Mann zu Hause nicht: dort, sie ist die Königin von ihrem Thron, elegant und ätherisch. Wenn sie ihrem Ehemann in irgendeiner Weise an Dritte Person diffamiert, senkt sie sich selbst von diesem hohen Sockel. Sie gibt den Menschen eine Chance, sie zu verspotten und diskutieren sie mit anderen, immer das Thema Couchtisch Schlagfertigkeit.

  4. Achtung des Konzerns auch Ihrer biologischen Mütter und Schwestern - kann es manchmal sein, die dazu führen, dass Ihre ehelichen Probleme:

    Erzählt von Ibn Abbas, Prophet Muhammad [Allahs Frieden und Segen sei mit ihm] sagte:

    'Die beste Frau (Ehefrau) ist der, die, wenn Sie sich ihre She anschauen gefällt Sie, wenn Sie Befehlen ihr She gehorcht Sie, und wenn Sie nicht in ihrer Gegenwart sind, sichert sie sich und Ihr Eigentum.'
    [Ibn Majah 1861]

    Muslimische Frauen sollten vorsichtig über diese Angelegenheit auch mit ihrer biologischen Schwestern und Mütter sein. Am Ende des Tages will niemand eine Frau zu kommen und mit ihnen Leben, wenn sie geschieden oder von ihrem Ehemann entfremdet. Höre sie allerdings tun Ihr unaufhörlich Klagen über die Probleme bei ihrem Ehemann zu Hause: wie niedrig die Finanzen sind, ihr Ehemann wie unordentlich ist, wie viel er isst oder wie er ihre Rechte vernachlässigt. Sie können in ihrem Gesicht sogar Monate nachdem sie weitergezogen und vergessen haben, hat vergangener Ereignisse auslösen, so dass sie beginnt voller Empörung über und über wieder, bei deren Erwähnung. Muslimische Frauen sollten nicht auf den Einfluss solcher 'gut wünschend' Menschen, die lachen, wenn sie ihren Ehemann verhöhnt, wer ihre ehelichen Zwistigkeiten zu genießen, zum Opfer fallen, die auf andere Frauen häusliche Schwierigkeiten kennen zu gedeihen. Sie sind Teufel in Verkleidung, Jagd auf die Ruhe der anderen Häuser, Suche nach saftigen Kaffee-Partei-Klatsch. Muslimische Frauen sollten uns davor hüten des Ungehorsams gegenüber Allah in dieser Hinsicht.

  5. Nur rechtschaffen, aus Furcht vor Allah Frau zu machen, Ihre engen Vertrauten und 'Schultern zum Weinen':

    Auch wenn Sie einen Kampf mit Ihrem Mann und Sie fühlen, Sie muss es jemand besser fühlen zu erwähnen, tun Sie es mit jemandem, der hohe Taqwa [Bewusstsein von Allah], hat, die nie Ihre Geschichte an andere Personen weitergeben wird. Sogar Ihre eigene Mutter nenne es zu ihrer Schwester, die ihre Tochter sagen könnte, und auf diese Weise die ganze Familie könnte Ihre Haushalt Probleme diskutieren und kommentieren über sie Wochen oder Monate, nachdem das ganze über geblasen hat.

Beachten Sie, dass in jeder Befehl Allahs liegt ein potenter Hikmah, eine verborgene Weisheit, die für Sie von Vorteil ist. Er liebt dich siebzig mal mehr als deine Mutter gut wünschend. Führen Sie ihm – in Salah [islamische Gebet], Dua [beten zu ihm], Dhikr [seine Erinnerung durch die Zunge und Herz] und Istighfar [sucht seine Vergebung für Sünden] – Wenn Sie einen Knochen zu holen mit Ihrem Ehemann haben. Für die Lösung und den Trost nach dem Sturm vertraue auf Allah. Wenn Sie Ihre Pflicht zu ihm halten, er wird Sie nie verzichten – stattdessen füllt er Ihr Haus mit ungezügelter Frieden, Harmonie und Ruhe.

Sadaf Farooqi ist ein freier Schriftsteller mit Sitz in Karatschi, Pakistan. Sie schreibt regelmäßig für die islamische Familie Magazin, Hiba. Sie hat auch vor kurzem selbst veröffentlicht ihr erstes Buch.

Ihres Mannes Ehre zu schützen, als eine muslimische Frau

Den meisten muslimische Frauen sind nachlässig über ihre primäre Verpflichtung zum Schutz ihres Mannes Ehre
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung