Eckzahn Pankreatitis zu behandeln

Entdecken Sie alle Möglichkeiten für Ihren Hund, von Pankreatitis Diäten, Medikamente und andere


Eckzahn Pankreatitis kann ein ernsthaftes gesundheitliches Problem für Ihren Hund sein. Es ist die Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Die Bauchspeicheldrüse ist eine v-förmige Orgel, befindet sich auf der rechten Seite des Bauches, hinter dem Magen. Die Bauchspeicheldrüse ist verantwortlich für die Produktion von Enzymen, die in Lebensmitteln Verdauung als auch für die Herstellung von Insulin notwendig sind. Die Entzündung verursacht durch beschädigte Pankreas-Zellen undicht Verdauungsenzyme.

Diese Bedingung kann entweder akut, die ist normalerweise langlebigen oder chronischen, die schließlich behauptet das Leben des Hundes, und hat viele Ursachen, wie:

  1. Fettleibigkeit
  2. Fettreiche Ernährung
  3. Hyperlipidämie
  4. Langzeitanwendung von Kortikosteroiden
  5. Cushing-Syndrom
  6. Droge-Reaktionen
  7. Blutgerinnung Blutkrankheit
  8. Trauma
  9. Lebererkrankung

Da fettreiche Ernährung oder die gelegentliche große Portion eine fettreiche Lebensmittel wie Schinken Pankreatitis führen kann, siehe Tierärzte mehr Fälle dieser Krankheit während des Urlaubs, wenn Hunde neigen dazu, mehr Tabelle Reste erhalten. Symptome dieser Krankheit sind:

  1. Schmerzhafter Bauch
  2. Abdominale Schwellungen
  3. Mangel an Appetit
  4. Depression
  5. Dehydrierung
  6. Veränderung der Körperhaltung
  7. Erbrechen
  8. Farbwechsel in rot Gewebe von Mund und Augen
  9. Durchfall
  10. Gelb, fettiger Stuhl
  11. Fieber

Akute Fälle von eckzahn Pankreatitis werden auch zeigen:

  1. Herz-Arrhythmie
  2. Sepsis
  3. Schwierigkeiten beim Atmen
  4. Disseminierte intravasale Gerinnung
  5. Schwere Entzündungen der Organe in der Nähe der Bauchspeicheldrüse

Wenn Ihr Haustier eine beliebige Kombination aus den zuvor genannten Symptome aufweist, nehmen Sie ihn sofort zum Tierarzt. Beim Tierarzt wird eine Diagnose von machen können:
canine pancreatitis

  1. Fragen des Eigentümers keinerlei Symptome des Hundes hat vor kurzem ausgestellt.
  2. Eine körperliche Untersuchung durchführen
  3. Labor Tests
  4. Die Röntgenstrahlen
  5. Einen Ultraschall zu tun
  6. Durchführung einer Biopsie

Die Behandlung beginnt nach der Tierarzt eine Diagnose macht. Diese Behandlung soll die Bauchspeicheldrüse eine Pause und Ruhe zu ermöglichen. Es sollten keine Komplikationen, die entstehen, auch steuern. Die Symptome sollten auch behandelt werden, so dass der Hund schnell besser fühlen. Die Behandlung, die in der Regel gegeben ist beinhaltet:

  1. Wesens hielt vor etwas zu essen oder zu trinken, auch orale Medikamente, für bis zu 3 Tage.
  2. Flüssig-Therapie, Austrocknung und Elektrolyt Ungleichgewichte zu verhindern. Dazu gehören IV Flüssigkeiten wie Kaliumpräparate und Plasma Transfusionen, die spezielle Proteine zur Verfügung zu stellen. Diese Proteine hemmen Bauchspeicheldrüsenenzymen.
  3. Schmerzmittel, wenn der Hund Schmerzen Anzeichen ist. Maprotilin, Butorphanol Injektionen oder Fentanyl Patches können verwendet werden. Diese Arzneimittel können auch als eine kontinuierliche Tropf verabreicht werden.
  4. Steuern der Übelkeit.
  5. Alle vorherigen Medikamente stoppen.
  6. Behandlung von jedem Toxin, Infektionen oder andere Bedingung, die die Pankreatitis verantwortlich sein könnten.
  7. Durchführung von Chirurgie (obwohl dies selten geschieht).

Sie wundern sich, 'Was tun mit Pankreatitis füttere ich einen Hund?' Die richtige Ernährung kann helfen, Ihren Hund zu heilen. Wiedereinführung von Nahrung und Wasser ist langsam mit kleinen Mengen von mild, leicht verdauliche, fettarme Lebensmittel, wie Purinas Fit & Trim. Diese spezielle Diät kann nur ein paar Tage oder für den Rest Ihres Haustieres Lebens gefüttert werden.

Nun, da Sie wissen, wie diese Krankheit zu behandeln, stellen Sie sicher, dass Sie ein Auge auf Ihr Haustier. Eckzahn Pankreatitis kann zu Diabetes Mellitus und andere Hunde gesundheitliche Komplikationen führen; Es kann so mild wie ein 1-Tages-Anfall mit Bauchschmerzen oder es kann tödlich sein. Es kann auch leicht, erneut auftreten verursacht mehr Schmerzen. Vorbeugen ist der beste Weg, um Probleme zu vermeiden.









Eckzahn Pankreatitis zu behandeln


Entdecken Sie alle Möglichkeiten für Ihren Hund, von Pankreatitis Diäten, Medikamente und andere


Eckzahn Pankreatitis kann ein ernsthaftes gesundheitliches Problem für Ihren Hund sein. Es ist die Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Die Bauchspeicheldrüse ist eine v-förmige Orgel, befindet sich auf der rechten Seite des Bauches, hinter dem Magen. Die Bauchspeicheldrüse ist verantwortlich für die Produktion von Enzymen, die in Lebensmitteln Verdauung als auch für die Herstellung von Insulin notwendig sind. Die Entzündung verursacht durch beschädigte Pankreas-Zellen undicht Verdauungsenzyme.

Diese Bedingung kann entweder akut, die ist normalerweise langlebigen oder chronischen, die schließlich behauptet das Leben des Hundes, und hat viele Ursachen, wie:

  1. Fettleibigkeit
  2. Fettreiche Ernährung
  3. Hyperlipidämie
  4. Langzeitanwendung von Kortikosteroiden
  5. Cushing-Syndrom
  6. Droge-Reaktionen
  7. Blutgerinnung Blutkrankheit
  8. Trauma
  9. Lebererkrankung

Da fettreiche Ernährung oder die gelegentliche große Portion eine fettreiche Lebensmittel wie Schinken Pankreatitis führen kann, siehe Tierärzte mehr Fälle dieser Krankheit während des Urlaubs, wenn Hunde neigen dazu, mehr Tabelle Reste erhalten. Symptome dieser Krankheit sind:

  1. Schmerzhafter Bauch
  2. Abdominale Schwellungen
  3. Mangel an Appetit
  4. Depression
  5. Dehydrierung
  6. Veränderung der Körperhaltung
  7. Erbrechen
  8. Farbwechsel in rot Gewebe von Mund und Augen
  9. Durchfall
  10. Gelb, fettiger Stuhl
  11. Fieber

Akute Fälle von eckzahn Pankreatitis werden auch zeigen:

  1. Herz-Arrhythmie
  2. Sepsis
  3. Schwierigkeiten beim Atmen
  4. Disseminierte intravasale Gerinnung
  5. Schwere Entzündungen der Organe in der Nähe der Bauchspeicheldrüse

Wenn Ihr Haustier eine beliebige Kombination aus den zuvor genannten Symptome aufweist, nehmen Sie ihn sofort zum Tierarzt. Beim Tierarzt wird eine Diagnose von machen können:
canine pancreatitis

  1. Fragen des Eigentümers keinerlei Symptome des Hundes hat vor kurzem ausgestellt.
  2. Eine körperliche Untersuchung durchführen
  3. Labor Tests
  4. Die Röntgenstrahlen
  5. Einen Ultraschall zu tun
  6. Durchführung einer Biopsie

Die Behandlung beginnt nach der Tierarzt eine Diagnose macht. Diese Behandlung soll die Bauchspeicheldrüse eine Pause und Ruhe zu ermöglichen. Es sollten keine Komplikationen, die entstehen, auch steuern. Die Symptome sollten auch behandelt werden, so dass der Hund schnell besser fühlen. Die Behandlung, die in der Regel gegeben ist beinhaltet:

  1. Wesens hielt vor etwas zu essen oder zu trinken, auch orale Medikamente, für bis zu 3 Tage.
  2. Flüssig-Therapie, Austrocknung und Elektrolyt Ungleichgewichte zu verhindern. Dazu gehören IV Flüssigkeiten wie Kaliumpräparate und Plasma Transfusionen, die spezielle Proteine zur Verfügung zu stellen. Diese Proteine hemmen Bauchspeicheldrüsenenzymen.
  3. Schmerzmittel, wenn der Hund Schmerzen Anzeichen ist. Maprotilin, Butorphanol Injektionen oder Fentanyl Patches können verwendet werden. Diese Arzneimittel können auch als eine kontinuierliche Tropf verabreicht werden.
  4. Steuern der Übelkeit.
  5. Alle vorherigen Medikamente stoppen.
  6. Behandlung von jedem Toxin, Infektionen oder andere Bedingung, die die Pankreatitis verantwortlich sein könnten.
  7. Durchführung von Chirurgie (obwohl dies selten geschieht).

Sie wundern sich, 'Was tun mit Pankreatitis füttere ich einen Hund?' Die richtige Ernährung kann helfen, Ihren Hund zu heilen. Wiedereinführung von Nahrung und Wasser ist langsam mit kleinen Mengen von mild, leicht verdauliche, fettarme Lebensmittel, wie Purinas Fit & Trim. Diese spezielle Diät kann nur ein paar Tage oder für den Rest Ihres Haustieres Lebens gefüttert werden.

Nun, da Sie wissen, wie diese Krankheit zu behandeln, stellen Sie sicher, dass Sie ein Auge auf Ihr Haustier. Eckzahn Pankreatitis kann zu Diabetes Mellitus und andere Hunde gesundheitliche Komplikationen führen; Es kann so mild wie ein 1-Tages-Anfall mit Bauchschmerzen oder es kann tödlich sein. Es kann auch leicht, erneut auftreten verursacht mehr Schmerzen. Vorbeugen ist der beste Weg, um Probleme zu vermeiden.


Eckzahn Pankreatitis zu behandeln

Entdecken Sie alle Möglichkeiten für Ihren Hund, von Pankreatitis Diäten, Medikamente und andere
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung