Erkennen der Anzeichen des Kokainkonsums

Lernen Sie, die Symptome des Drogenmissbrauchs vor Ort


Girl sniffing cocaine

Statistiken sind eine lustige Sache. Um zu hören, dass 2,8 Prozent der Amerikaner Alter 15-64 Jahren Kokain zu konsumieren, könnte man glauben, wie Kokainmissbrauch etwas marginale Bedeutung ist. Noch die Hälfte des weltweiten Verbrauchs tritt in den Vereinigten Staaten - etwa 300 Tonnen davon pro Jahr. Eine ernüchternde Statistik, gebildet durch die Kenntnis der Funktionsweise des menschlichen Körpers mehr ernüchternd. Ob geschnupft, gegessen, injiziert oder geraucht, Kokain ist potentiell tödlich, und niemand kann vorhersagen, eine tödliche Dosis. Hier sind einige Gefahren des langfristigen, ungelösten sucht und in einigen Fällen sogar kurzfristige Drogenmissbrauch.

  • Nekrose in den nasalen Gewebes. Schnupfen Kokain verursacht Verengung der Blutgefäße; zuviel Verengung bedeutet, dass Gewebe Sauerstoff, beraubt ist, die zum Zelltod führen können.
  • Beschlagnahme.
  • Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt und Schlaganfall. Kokain stellt eine enorme Belastung auf Ihrem Herz-Kreislauf-System, drastisch ansteigenden Herzfrequenz des Benutzers. Sogar wiederhergestellten Süchtige Gesicht Gefahr von Herzinfarkt siebenmal höher als die durchschnittliche Person. Risiko eines Herzinfarkts ist in den Stunden nach der Einnahme einer Dosis Kokain wesentlich erhöht.
  • Respiratorische Insuffizienz.
  • Nierenschäden und scheitern.
  • Schwere Infektion oder Kontraktion der HIV/AIDS von kontaminierten Nadeln.
  • Kreislauf Embolie aus unlösliche Elemente schneiden das eingespritzte Kokain.

Manche sehen eine Hüfte, glamouröse Droge Kokain. Wahre Süchtige sind nicht durch diese Wahnvorstellungen, wie sie gewachsen verzweifelt konzentrierte, wie Sie ihre nächste Fix Ergebnis belastet. Für jeden Amerikaner in diesem 2,8 Prozent gibt es Freunde, Familienmitglieder, Kollegen und Nachbarn, die möglicherweise Fragen, was geschieht und wünschte, sie könnte das Problem zu identifizieren.

Hier sind einige Möglichkeiten, Kokain-Abhängigkeit zu erkennen.

  1. Ständig Schnupfen. Schnauben Kokain zu Schnupfen, führen eine hübsche Bezeichnung für die Entzündung der Nasenscheidewand. Menschen, die snort Kokain häufig haben somit eine unkontrolliert Schnupfen. Neben Runniness leiden Süchtige oft Nasenbluten oder sogar einen Verlust von der Geruchssinn.
  2. Ausgesprochen Schwankungen in Stimmung und Energieniveaus. Wenn oben auf Kokain, erfährt ein Süchtiger Eile geprägt von hyperaktiven Tendenzen, Euphorie (wie oben erwähnt), zappeln und erhöhte Herzfrequenz. Kokain-Hochs produzieren diese Effekte unterschiedlicher Länge und Amplitude, abhängig davon, wie es aufgenommen wird.

    Kokainmissbrauch ändert physisch die Fähigkeit des Gehirns, Lust auf andere Weise als allmählich eskalierenden Dosen des Medikaments zu registrieren. Unvermeidlich, der hohe gibt Weg zu einem ebenso mächtigen tief zeichnet sich durch folgenden Zeichen: Reizbarkeit, Lethargie und Depression.

  3. Schlafen Probleme. Kokain-Abhängigkeit kann zu Schlaflosigkeit oder verschlafen führen.
  4. Paranoia und Psychose. Chronischer Missbrauch kann der Benutzer paranoid werden und Angst-geritten oder sogar Spirale in Halluzinationen und psychotische Episoden verursachen.
  5. Sexuelle Hinweise. Anwender berichten häufig erhöhte Libido, aber Kokainmissbrauch verursachen Erektionsstörungen und Impotenz.
  6. Schleifen Zähne. Es gibt sogar eine Begriff für zwanghafte Zähne Schleifen - 'Bruxismus.' Diese nervöse Tendenz ist eine häufige Folge der Rauchen der Drogenkonsums.
  7. Kurze Atem. Wer anbrechen raucht kann Kurzatmigkeit aufgrund Lungenschäden leiden. Egal, wie es eingenommen ist löst es Ihre Herzfrequenz genug, um zu halten, genügend Sauerstoff, der durch die Adern pumpt, eine Person oft Atemnot fühlt.
  8. Warme und kalte Blitze. Kokainmissbrauch gefährdet unsere Fähigkeit, die Körpertemperatur zu regulieren.
  9. Gewichtsabnahme. Das Medikament wirkt als Appetitzügler, so weit, dass einige Süchtige letztlich an Unterernährung leiden.
  10. Nadel Titel. Eine Kokain-Süchtigen, die das Medikament in der Regel intravenös injiziert hat eine Spurweite von Nadel sticht sichtbar auf den Unterarm. Sie greifen oft zu Hemden langarm-sogar an lächerlich heißen Tagen in ihren Bemühungen, die Beweise zu verbergen.

Diese beobachtbaren Merkmale deuten nicht zwangsläufig Abhängigkeit von Kokain, aber wo mehrere Beobachtungen gemacht werden können, ist es durchaus möglich. Es ist wichtig, die Anzeichen von Drogenmissbrauch zu verstehen, damit der Süchtige professionelle Hilfe bekommen kann. Erfolgreicher Behandlung ist ein individueller Prozess, aber der erste Schritt ist die Identifizierung des Problems und ermutigend der Süchtige finden Sie Hilfe.









Erkennen der Anzeichen des Kokainkonsums


Lernen Sie, die Symptome des Drogenmissbrauchs vor Ort


Girl sniffing cocaine

Statistiken sind eine lustige Sache. Um zu hören, dass 2,8 Prozent der Amerikaner Alter 15-64 Jahren Kokain zu konsumieren, könnte man glauben, wie Kokainmissbrauch etwas marginale Bedeutung ist. Noch die Hälfte des weltweiten Verbrauchs tritt in den Vereinigten Staaten - etwa 300 Tonnen davon pro Jahr. Eine ernüchternde Statistik, gebildet durch die Kenntnis der Funktionsweise des menschlichen Körpers mehr ernüchternd. Ob geschnupft, gegessen, injiziert oder geraucht, Kokain ist potentiell tödlich, und niemand kann vorhersagen, eine tödliche Dosis. Hier sind einige Gefahren des langfristigen, ungelösten sucht und in einigen Fällen sogar kurzfristige Drogenmissbrauch.

  • Nekrose in den nasalen Gewebes. Schnupfen Kokain verursacht Verengung der Blutgefäße; zuviel Verengung bedeutet, dass Gewebe Sauerstoff, beraubt ist, die zum Zelltod führen können.
  • Beschlagnahme.
  • Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt und Schlaganfall. Kokain stellt eine enorme Belastung auf Ihrem Herz-Kreislauf-System, drastisch ansteigenden Herzfrequenz des Benutzers. Sogar wiederhergestellten Süchtige Gesicht Gefahr von Herzinfarkt siebenmal höher als die durchschnittliche Person. Risiko eines Herzinfarkts ist in den Stunden nach der Einnahme einer Dosis Kokain wesentlich erhöht.
  • Respiratorische Insuffizienz.
  • Nierenschäden und scheitern.
  • Schwere Infektion oder Kontraktion der HIV/AIDS von kontaminierten Nadeln.
  • Kreislauf Embolie aus unlösliche Elemente schneiden das eingespritzte Kokain.

Manche sehen eine Hüfte, glamouröse Droge Kokain. Wahre Süchtige sind nicht durch diese Wahnvorstellungen, wie sie gewachsen verzweifelt konzentrierte, wie Sie ihre nächste Fix Ergebnis belastet. Für jeden Amerikaner in diesem 2,8 Prozent gibt es Freunde, Familienmitglieder, Kollegen und Nachbarn, die möglicherweise Fragen, was geschieht und wünschte, sie könnte das Problem zu identifizieren.

Hier sind einige Möglichkeiten, Kokain-Abhängigkeit zu erkennen.

  1. Ständig Schnupfen. Schnauben Kokain zu Schnupfen, führen eine hübsche Bezeichnung für die Entzündung der Nasenscheidewand. Menschen, die snort Kokain häufig haben somit eine unkontrolliert Schnupfen. Neben Runniness leiden Süchtige oft Nasenbluten oder sogar einen Verlust von der Geruchssinn.
  2. Ausgesprochen Schwankungen in Stimmung und Energieniveaus. Wenn oben auf Kokain, erfährt ein Süchtiger Eile geprägt von hyperaktiven Tendenzen, Euphorie (wie oben erwähnt), zappeln und erhöhte Herzfrequenz. Kokain-Hochs produzieren diese Effekte unterschiedlicher Länge und Amplitude, abhängig davon, wie es aufgenommen wird.

    Kokainmissbrauch ändert physisch die Fähigkeit des Gehirns, Lust auf andere Weise als allmählich eskalierenden Dosen des Medikaments zu registrieren. Unvermeidlich, der hohe gibt Weg zu einem ebenso mächtigen tief zeichnet sich durch folgenden Zeichen: Reizbarkeit, Lethargie und Depression.

  3. Schlafen Probleme. Kokain-Abhängigkeit kann zu Schlaflosigkeit oder verschlafen führen.
  4. Paranoia und Psychose. Chronischer Missbrauch kann der Benutzer paranoid werden und Angst-geritten oder sogar Spirale in Halluzinationen und psychotische Episoden verursachen.
  5. Sexuelle Hinweise. Anwender berichten häufig erhöhte Libido, aber Kokainmissbrauch verursachen Erektionsstörungen und Impotenz.
  6. Schleifen Zähne. Es gibt sogar eine Begriff für zwanghafte Zähne Schleifen - 'Bruxismus.' Diese nervöse Tendenz ist eine häufige Folge der Rauchen der Drogenkonsums.
  7. Kurze Atem. Wer anbrechen raucht kann Kurzatmigkeit aufgrund Lungenschäden leiden. Egal, wie es eingenommen ist löst es Ihre Herzfrequenz genug, um zu halten, genügend Sauerstoff, der durch die Adern pumpt, eine Person oft Atemnot fühlt.
  8. Warme und kalte Blitze. Kokainmissbrauch gefährdet unsere Fähigkeit, die Körpertemperatur zu regulieren.
  9. Gewichtsabnahme. Das Medikament wirkt als Appetitzügler, so weit, dass einige Süchtige letztlich an Unterernährung leiden.
  10. Nadel Titel. Eine Kokain-Süchtigen, die das Medikament in der Regel intravenös injiziert hat eine Spurweite von Nadel sticht sichtbar auf den Unterarm. Sie greifen oft zu Hemden langarm-sogar an lächerlich heißen Tagen in ihren Bemühungen, die Beweise zu verbergen.

Diese beobachtbaren Merkmale deuten nicht zwangsläufig Abhängigkeit von Kokain, aber wo mehrere Beobachtungen gemacht werden können, ist es durchaus möglich. Es ist wichtig, die Anzeichen von Drogenmissbrauch zu verstehen, damit der Süchtige professionelle Hilfe bekommen kann. Erfolgreicher Behandlung ist ein individueller Prozess, aber der erste Schritt ist die Identifizierung des Problems und ermutigend der Süchtige finden Sie Hilfe.


Erkennen der Anzeichen des Kokainkonsums

Lernen Sie, die Symptome des Drogenmissbrauchs vor Ort
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung