Unterrichten Sie Ihrem Hund tricks

Unterrichten Sie Ihrem Hund tricks


Kid playing with his pet dog

Lehren Ihrem Hund Tricks ist jeder Hundebesitzer Traum, aber Sie müssen mit Grundgehorsam beginnen. Ihr Hund sollte wissen, dass die grundlegenden Befehle (Sit, down, Ferse, Stand und kommen) bevor Sie jede Art von Training Trick versuchen. Sobald Sie diese gemeistert haben, können Sie auf ihnen dieser drei einfache Tricks aufbauen.

Betteln

  1. Dieser Trick wird am besten unterrichtet, von ersten nachdem Sie Ihren Hund in einer Ecke des Raumes mit Ihnen Stand vor ihm zu sitzen. Dadurch ist die Ecke, um Ihren Hund zu unterstützen und ihn davon abhalten, umfallen.
  2. Mit Essen, halten Sie es über Ihren Hund und locken Sie ihn zu erreichen und nehmen es. Langsam, die Fortschritte jedes Mal, die Förderung des Hundes höher steigen.
  3. TRAINING A DOG stellen Sie sicher, dass Ihr Hund seine Kruppe am Boden hält. Verwenden die Behandlung darin, den Hund, sein Gewicht zu verlagern zurück über seine Kruppe-It hilft ihm seine Balance zu halten.
  4. Sobald Ihr Hund gut in die Ecke balancieren ist, langsam bewegen Sie Ihren Hund nach außen und versuchen Sie den Trick. Erwarten Sie einige Regression zu, wenn der Hund die Unterstützung der Wände verliert und bewegen Sie langsam, bis der Hund es perfektioniert.

Hände schütteln

  1. Starten Sie mit Ihrem Hund in einer Position sitzen.
  2. how to teach a dog tricksGeben die Sprachanweisung 'Shake', outstretch der rechten Hand, bis es ein paar Zoll vor rechtes Bein Ihres Hundes ist. Ihre ausgestreckte Hand ist die nonverbale Stichwort für diesen Trick.
  3. Mit der linken Hand, sanft schieben oder prod ihr rechtes Bein nach vorne, bis es in die Rechte Hand ruht. Lob.
  4. Versuchen Sie nach mehreren Sitzungen üben langsam zu reduzieren die Menge der Aufforderung, bis nur der verbale oder nonverbale-Befehl benötigt wird.

Schüttelt den Kopf 'Nein'

  1. Starten Sie mit Ihrem Hund in sitzender Position.
  2. Sie müssen etwas finden, das den Hund seinen Kopf schütteln natürlich verursachen wird. Blasen leicht am Ohr, das Ohr mit einer Feder kitzeln oder leicht Anfügen einer Büroklammer an einem Ohr sind einige Dinge, die arbeiten können. Sie wollen nicht die Hund Schmerzen verursachen.
  3. Sobald Sie eine Methode, die Ihren Hund seinen Kopf schütteln bewirkt entdeckt haben, entscheiden Sie über eine nonverbale und verbale Cue, die Sie verwenden möchten. 'Kopf' zusammen mit die Schultern achselzuckend ist eine gute Idee. Sie möchten nicht das Wort 'Nein' zu verwenden, wie Sie wahrscheinlich sind, dieses Wort zu verwenden, wenn den Hund schelten und dies zu Verwirrung führt.
  4. Verwenden beide Signale, stimulieren Sie den Hund den Kopf schütteln. Belohnung, auch wenn es nur eine kleine Bewegung.
  5. Eine kurzzeitige Pause und versuchen Sie es erneut. Wiederholen Sie nicht den Trick mehr als fünfmal in einer einzigen Sitzung.
  6. Schließlich versuchen signalisiert des Hundes mit nur die verbale oder nonverbale Hinweise sowie die Signalisierung des Hundes aus einem ständigen und eine Liegeposition.









Unterrichten Sie Ihrem Hund tricks


Unterrichten Sie Ihrem Hund tricks : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Kid playing with his pet dog

Lehren Ihrem Hund Tricks ist jeder Hundebesitzer Traum, aber Sie müssen mit Grundgehorsam beginnen. Ihr Hund sollte wissen, dass die grundlegenden Befehle (Sit, down, Ferse, Stand und kommen) bevor Sie jede Art von Training Trick versuchen. Sobald Sie diese gemeistert haben, können Sie auf ihnen dieser drei einfache Tricks aufbauen.

Betteln

  1. Dieser Trick wird am besten unterrichtet, von ersten nachdem Sie Ihren Hund in einer Ecke des Raumes mit Ihnen Stand vor ihm zu sitzen. Dadurch ist die Ecke, um Ihren Hund zu unterstützen und ihn davon abhalten, umfallen.
  2. Mit Essen, halten Sie es über Ihren Hund und locken Sie ihn zu erreichen und nehmen es. Langsam, die Fortschritte jedes Mal, die Förderung des Hundes höher steigen.
  3. TRAINING A DOG stellen Sie sicher, dass Ihr Hund seine Kruppe am Boden hält. Verwenden die Behandlung darin, den Hund, sein Gewicht zu verlagern zurück über seine Kruppe-It hilft ihm seine Balance zu halten.
  4. Sobald Ihr Hund gut in die Ecke balancieren ist, langsam bewegen Sie Ihren Hund nach außen und versuchen Sie den Trick. Erwarten Sie einige Regression zu, wenn der Hund die Unterstützung der Wände verliert und bewegen Sie langsam, bis der Hund es perfektioniert.

Hände schütteln

  1. Starten Sie mit Ihrem Hund in einer Position sitzen.
  2. how to teach a dog tricksGeben die Sprachanweisung 'Shake', outstretch der rechten Hand, bis es ein paar Zoll vor rechtes Bein Ihres Hundes ist. Ihre ausgestreckte Hand ist die nonverbale Stichwort für diesen Trick.
  3. Mit der linken Hand, sanft schieben oder prod ihr rechtes Bein nach vorne, bis es in die Rechte Hand ruht. Lob.
  4. Versuchen Sie nach mehreren Sitzungen üben langsam zu reduzieren die Menge der Aufforderung, bis nur der verbale oder nonverbale-Befehl benötigt wird.

Schüttelt den Kopf 'Nein'

  1. Starten Sie mit Ihrem Hund in sitzender Position.
  2. Sie müssen etwas finden, das den Hund seinen Kopf schütteln natürlich verursachen wird. Blasen leicht am Ohr, das Ohr mit einer Feder kitzeln oder leicht Anfügen einer Büroklammer an einem Ohr sind einige Dinge, die arbeiten können. Sie wollen nicht die Hund Schmerzen verursachen.
  3. Sobald Sie eine Methode, die Ihren Hund seinen Kopf schütteln bewirkt entdeckt haben, entscheiden Sie über eine nonverbale und verbale Cue, die Sie verwenden möchten. 'Kopf' zusammen mit die Schultern achselzuckend ist eine gute Idee. Sie möchten nicht das Wort 'Nein' zu verwenden, wie Sie wahrscheinlich sind, dieses Wort zu verwenden, wenn den Hund schelten und dies zu Verwirrung führt.
  4. Verwenden beide Signale, stimulieren Sie den Hund den Kopf schütteln. Belohnung, auch wenn es nur eine kleine Bewegung.
  5. Eine kurzzeitige Pause und versuchen Sie es erneut. Wiederholen Sie nicht den Trick mehr als fünfmal in einer einzigen Sitzung.
  6. Schließlich versuchen signalisiert des Hundes mit nur die verbale oder nonverbale Hinweise sowie die Signalisierung des Hundes aus einem ständigen und eine Liegeposition.


Unterrichten Sie Ihrem Hund tricks

Unterrichten Sie Ihrem Hund tricks : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung