Gitarrengriffe lernen: Befolgen Sie diese Anweisungen Gitarren

Verwenden Sie diese Tipps, Gitarre spielen


Man playing the guitar

Die Gitarre ist ein sehr vielseitiges Instrument. Wenn Sie lernen, Gitarre zu spielen, können Sie Klassik, folk, Country oder Hard-Rock-Musik-- oder eine Vielzahl von anderen Stilen durchführen. Um diese zu spielen, musst du jedoch wissen, wie man Gitarren-Akkorde zu spielen.

Akkorde für Gitarre zu spielen:

  1. Wir beginnen mit einigen Grundlagen Gitarre-spielen. Halten Sie die Gitarre mit dem Körper auf das rechte Bein ruht. Locken Sie Ihre Rechte Hand locker in eine Faust. Der Daumen sollte parallel zu dem ersten Finger. Legen Sie eine Kommissionierung zwischen Daumen und einem Zeigefinger. Beachten Sie, dass Sie nicht die Abholung mit einem Ihrer Finger zusammenbeißen. Es liegt gerade hinter dem Daumen. Anschließend wickeln Sie Ihre linke Hand um den Hals der Gitarre. Der Daumen auf der Rückseite des Halses liegen sollte, und Ihre vier Finger sollten lose um den Hals locken. Dies ist die richtige Technik für Gitarre-spielen, ob Sie einen akustischen oder e-Gitarre zu spielen.
  2. Jetzt müssen Sie lernen, wie man Tabulaturen lesen. Tabulatur oder Register, ist wie sie manchmal genannt wird, ein Gitarrist Methode der Notation von Musik. Wenn Sie Ihre Gitarre betrachten, werden Sie feststellen, gibt es sechs Saiten. Die Zeichenfolge am Anfang ist die dickste, dann bekommen sie allmählich dünner als Sie über den Hals zu bewegen. Jeder String ist eins bis sechs, beginnend mit dem dünnsten. Sie werden auch bemerken, dass der Hals der Gitarre durch Metall-Stangen geteilt wird, die über sie in immer kleineren Abständen ausgeführt. Der Bereich zwischen diesen Streifen (und auch die Streifen selbst) heißen Bünde. Daher ist der Bereich des Halses zwischen dem oberen, oder Nut und der erste Takt der ersten Bund. Das Gebiet zwischen der ersten und zweiten Bar ist den zweiten Bund, und So weiter. Es gibt ungefähr zwanzig Bünde auf einen standard Gitarren-Hals, aber die meisten Akkorde verwenden Sie nur die ersten vier oder fünf.

    Um diese Zeichenfolgen und Bünde notate, wurde Tabulatur erfunden. Wenn Sie die Registerkarte ansehe, gibt es sechs horizontale Linien, die jeweils einer Saite auf der Gitarre bezeichnet. Die unterste Zeile ist die sechste Zeichenfolge, die die niedrigsten Saite auf Ihrer Gitarre ist. Auf jeder horizontalen Linie sehen Sie entweder ein O, ein X oder eine Zahl. Wenn ein O angezeigt wird, bedeutet dies, dass Sie die Zeichenfolge im Akkord spielen, aber nicht drücken es--nur spielen eine offene Zeichenfolge. Wenn einen X angezeigt wird, bedeutet nicht die Zeichenfolge überhaupt spielen. Wenn Sie eine Zahl, die die angegebene Zeichenfolge auf die nummerierten Bund spielen erinnern sehen, von der Spitze zu zählen. Also, wenn Sie Tabulatur schauten, einen Standard zu spielen einen großen Akkord würde Sie klimpern eine offene erste Zeichenfolge, öffnen die zweite Zeichenfolge, spielen die dritte Zeichenfolge am ersten Bund, vierte Saite auf die zweite ärgern, fünfte Saite auf den zweiten Bund, und die sechste Zeichenfolge geöffnet zu lassen. Es klingt kompliziert, aber es ist wirklich sehr einfach, sobald Sie sich daran gewöhnen.

    Eine weitere gängige Methode Spezialzeichen Gitarrenakkorde ist Anzahl der Zeichenfolgen als vor, aber jede Zeichenfolge durch eine vertikale Linie dargestellt wird. Diese vertikalen Linien haben mehrere waagrechte Linien über allen, die die Bünde auf der Gitarre zu bezeichnen. Wieder ein O bedeutet eine offene Zeichenfolge zu spielen, und ein X bedeutet, dass die Zeichenfolge beim Geklimper auslassen. Diese Methode verwendet jedoch einen ausgefüllter Kreis um zu zeigen, welche Zeichenfolgen gedrückt werden sollte, und wo. Es sollte klar aus dem Akkord-Diagramm, welche Form der Tabulatur verwendet wird. In vielen Fällen werden die Saiten E A D G B E. beschriftet werden Dies wird Ihnen sagen, ob die Saiten vertikal oder horizontal notiert sind.

  3. how to play chords on a guitarNun, da Sie Akkorde lesen können, spielen wir der Gitarre einige! Halten Sie Ihre Gitarre wie in Schritt 1 beschrieben. Drücken Sie die Zeichenfolgen, wie für den Akkord notiert, die Sie mit der linken Hand spielen möchten. Für einige komplexe Akkorde musst du mindestens zwei Zeichenfolgen mit dem gleichen Finger gedrückt. Wenn Sie die Saiten drücken, üben Sie festen Druck aus, und stellen Sie sicher, dass Sie alle anderen Zeichenfolgen berührt sind nicht. Klimpern Sie mit einem glatten, nach unten Strich über das solide Loch in den Körper der Gitarre mit Ihrem Pick. Der Akkord soll deutlich mitschwingen. Wenn es nicht, jede Saite einzeln spielen, dann spielen Sie den Akkord hören für jede Note in ihr. Wenn Sie eine bestimmte Note nicht hören können, erneut zu überprüfen, dass Ihre Finger gegen eine Zeichenfolge Bürsten sind nicht, dass sie sollten nicht sein, und stellen Sie sicher, dass Sie eine Zeichenfolge, die nicht innerhalb der Akkord spielen sind nicht.
  4. Sobald Sie klar und einfach einen Akkord spielen können, üben Sie Geklimper in verschiedenen Rhythmen. Sie sollten immer einen nach unten Strich, gefolgt von einer auf Strich verwenden. Versuchen Sie Ihre Geklimper klingen Flüssigkeit und sogar. Wenn ein Akkord hart klingt, können Sie zu stark Geklimper werden. Ein wenig entspannen, und es wieder zu spielen. Wie bei den meisten Instrumenten, wirkt das Spiel mit Spannung den Ton Ihrer Musik.
  5. Wann haben Sie ein strumming Stil und Rhythmus, die Arbeit für das Lied, das du spielst, das Praxis der nächsten Akkord gefunden. Arbeit nahtlos von einem Akkord zum nächsten ändern. Praxis dauert, aber ein Instrument spielen zu lernen sein kann nicht über Nacht. Es hat einen langsamen, stetigen Arbeit.
  6. Es gibt buchstäblich hunderte von Gitarren-Akkorde und Tausende von Möglichkeiten, sie zu spielen. Die meisten grundlegenden Akkorde haben drei Noten und können ('glücklich') c-Dur oder c-Moll ('traurig') sein. Von dort können Erweitern einer oder mehrerer Fußnoten, d.h. nach oben ein Halbschritt oder eine Anmerkung, die ist unten ein Halbschritt verschieben zu verringern. Sie können weitere Hinweise der Akkord hinzufügen und erstellen einen Akkord 7, 9 oder 11-Note. Die Möglichkeiten sind endlos. Sie werden schnell merken, dass die am häufigsten gespielte Akkorde, aber Sie wahrscheinlich wollen, ein Reference Chart für den Rest. Finden Sie eine online auf About.com aus, oder überprüfen Sie jedem Geschäft, das Musiknoten verkauft.

Gitarrengriffe lernen muss nicht schwer sein. Mit diesen Anweisungen sind Sie auch auf Ihrem Weg zum Gitarren-Akkorde zu spielen! Es ist eine Herausforderung an zuerst, aber halten an und üben, üben, üben!









Gitarrengriffe lernen: Befolgen Sie diese Anweisungen Gitarren


Verwenden Sie diese Tipps, Gitarre spielen


Man playing the guitar

Die Gitarre ist ein sehr vielseitiges Instrument. Wenn Sie lernen, Gitarre zu spielen, können Sie Klassik, folk, Country oder Hard-Rock-Musik-- oder eine Vielzahl von anderen Stilen durchführen. Um diese zu spielen, musst du jedoch wissen, wie man Gitarren-Akkorde zu spielen.

Akkorde für Gitarre zu spielen:

  1. Wir beginnen mit einigen Grundlagen Gitarre-spielen. Halten Sie die Gitarre mit dem Körper auf das rechte Bein ruht. Locken Sie Ihre Rechte Hand locker in eine Faust. Der Daumen sollte parallel zu dem ersten Finger. Legen Sie eine Kommissionierung zwischen Daumen und einem Zeigefinger. Beachten Sie, dass Sie nicht die Abholung mit einem Ihrer Finger zusammenbeißen. Es liegt gerade hinter dem Daumen. Anschließend wickeln Sie Ihre linke Hand um den Hals der Gitarre. Der Daumen auf der Rückseite des Halses liegen sollte, und Ihre vier Finger sollten lose um den Hals locken. Dies ist die richtige Technik für Gitarre-spielen, ob Sie einen akustischen oder e-Gitarre zu spielen.
  2. Jetzt müssen Sie lernen, wie man Tabulaturen lesen. Tabulatur oder Register, ist wie sie manchmal genannt wird, ein Gitarrist Methode der Notation von Musik. Wenn Sie Ihre Gitarre betrachten, werden Sie feststellen, gibt es sechs Saiten. Die Zeichenfolge am Anfang ist die dickste, dann bekommen sie allmählich dünner als Sie über den Hals zu bewegen. Jeder String ist eins bis sechs, beginnend mit dem dünnsten. Sie werden auch bemerken, dass der Hals der Gitarre durch Metall-Stangen geteilt wird, die über sie in immer kleineren Abständen ausgeführt. Der Bereich zwischen diesen Streifen (und auch die Streifen selbst) heißen Bünde. Daher ist der Bereich des Halses zwischen dem oberen, oder Nut und der erste Takt der ersten Bund. Das Gebiet zwischen der ersten und zweiten Bar ist den zweiten Bund, und So weiter. Es gibt ungefähr zwanzig Bünde auf einen standard Gitarren-Hals, aber die meisten Akkorde verwenden Sie nur die ersten vier oder fünf.

    Um diese Zeichenfolgen und Bünde notate, wurde Tabulatur erfunden. Wenn Sie die Registerkarte ansehe, gibt es sechs horizontale Linien, die jeweils einer Saite auf der Gitarre bezeichnet. Die unterste Zeile ist die sechste Zeichenfolge, die die niedrigsten Saite auf Ihrer Gitarre ist. Auf jeder horizontalen Linie sehen Sie entweder ein O, ein X oder eine Zahl. Wenn ein O angezeigt wird, bedeutet dies, dass Sie die Zeichenfolge im Akkord spielen, aber nicht drücken es--nur spielen eine offene Zeichenfolge. Wenn einen X angezeigt wird, bedeutet nicht die Zeichenfolge überhaupt spielen. Wenn Sie eine Zahl, die die angegebene Zeichenfolge auf die nummerierten Bund spielen erinnern sehen, von der Spitze zu zählen. Also, wenn Sie Tabulatur schauten, einen Standard zu spielen einen großen Akkord würde Sie klimpern eine offene erste Zeichenfolge, öffnen die zweite Zeichenfolge, spielen die dritte Zeichenfolge am ersten Bund, vierte Saite auf die zweite ärgern, fünfte Saite auf den zweiten Bund, und die sechste Zeichenfolge geöffnet zu lassen. Es klingt kompliziert, aber es ist wirklich sehr einfach, sobald Sie sich daran gewöhnen.

    Eine weitere gängige Methode Spezialzeichen Gitarrenakkorde ist Anzahl der Zeichenfolgen als vor, aber jede Zeichenfolge durch eine vertikale Linie dargestellt wird. Diese vertikalen Linien haben mehrere waagrechte Linien über allen, die die Bünde auf der Gitarre zu bezeichnen. Wieder ein O bedeutet eine offene Zeichenfolge zu spielen, und ein X bedeutet, dass die Zeichenfolge beim Geklimper auslassen. Diese Methode verwendet jedoch einen ausgefüllter Kreis um zu zeigen, welche Zeichenfolgen gedrückt werden sollte, und wo. Es sollte klar aus dem Akkord-Diagramm, welche Form der Tabulatur verwendet wird. In vielen Fällen werden die Saiten E A D G B E. beschriftet werden Dies wird Ihnen sagen, ob die Saiten vertikal oder horizontal notiert sind.

  3. how to play chords on a guitarNun, da Sie Akkorde lesen können, spielen wir der Gitarre einige! Halten Sie Ihre Gitarre wie in Schritt 1 beschrieben. Drücken Sie die Zeichenfolgen, wie für den Akkord notiert, die Sie mit der linken Hand spielen möchten. Für einige komplexe Akkorde musst du mindestens zwei Zeichenfolgen mit dem gleichen Finger gedrückt. Wenn Sie die Saiten drücken, üben Sie festen Druck aus, und stellen Sie sicher, dass Sie alle anderen Zeichenfolgen berührt sind nicht. Klimpern Sie mit einem glatten, nach unten Strich über das solide Loch in den Körper der Gitarre mit Ihrem Pick. Der Akkord soll deutlich mitschwingen. Wenn es nicht, jede Saite einzeln spielen, dann spielen Sie den Akkord hören für jede Note in ihr. Wenn Sie eine bestimmte Note nicht hören können, erneut zu überprüfen, dass Ihre Finger gegen eine Zeichenfolge Bürsten sind nicht, dass sie sollten nicht sein, und stellen Sie sicher, dass Sie eine Zeichenfolge, die nicht innerhalb der Akkord spielen sind nicht.
  4. Sobald Sie klar und einfach einen Akkord spielen können, üben Sie Geklimper in verschiedenen Rhythmen. Sie sollten immer einen nach unten Strich, gefolgt von einer auf Strich verwenden. Versuchen Sie Ihre Geklimper klingen Flüssigkeit und sogar. Wenn ein Akkord hart klingt, können Sie zu stark Geklimper werden. Ein wenig entspannen, und es wieder zu spielen. Wie bei den meisten Instrumenten, wirkt das Spiel mit Spannung den Ton Ihrer Musik.
  5. Wann haben Sie ein strumming Stil und Rhythmus, die Arbeit für das Lied, das du spielst, das Praxis der nächsten Akkord gefunden. Arbeit nahtlos von einem Akkord zum nächsten ändern. Praxis dauert, aber ein Instrument spielen zu lernen sein kann nicht über Nacht. Es hat einen langsamen, stetigen Arbeit.
  6. Es gibt buchstäblich hunderte von Gitarren-Akkorde und Tausende von Möglichkeiten, sie zu spielen. Die meisten grundlegenden Akkorde haben drei Noten und können ('glücklich') c-Dur oder c-Moll ('traurig') sein. Von dort können Erweitern einer oder mehrerer Fußnoten, d.h. nach oben ein Halbschritt oder eine Anmerkung, die ist unten ein Halbschritt verschieben zu verringern. Sie können weitere Hinweise der Akkord hinzufügen und erstellen einen Akkord 7, 9 oder 11-Note. Die Möglichkeiten sind endlos. Sie werden schnell merken, dass die am häufigsten gespielte Akkorde, aber Sie wahrscheinlich wollen, ein Reference Chart für den Rest. Finden Sie eine online auf About.com aus, oder überprüfen Sie jedem Geschäft, das Musiknoten verkauft.

Gitarrengriffe lernen muss nicht schwer sein. Mit diesen Anweisungen sind Sie auch auf Ihrem Weg zum Gitarren-Akkorde zu spielen! Es ist eine Herausforderung an zuerst, aber halten an und üben, üben, üben!


Gitarrengriffe lernen: Befolgen Sie diese Anweisungen Gitarren

Verwenden Sie diese Tipps, Gitarre spielen
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung