Halten Sie sich fit

Was macht Sie kreuzen und es finden


Workforce photo

Oft, wenn wir uns bereit, etwas zu tun bekommen, sind wir nicht glücklich, es zu tun. Egal wie sehr wir versuchen, die Aufgabe scheint nur schwer, langweilig oder beides. Hier ist wie zu motivieren.

  1. Entscheiden, warum Sie es tun möchten. Niemand tut jemals wirklich etwas, weil sie 'sollte'. Dies ist nur unsere Art einige unbekannte Fremdsystem zwingt uns die Schuld dafür. Finden Sie den ehrlichen Grund dafür die Aufgabe. Hier sind einige Beispiele:
    • Meinen Job behalten (heben Sie Ihre Hand, wenn diese Ihrem Fall passt).
    • Um meinen Partner glücklich.
    • Eine weitere Erfolg zu genießen.
    • Zu später rühmen können.
    • ... und so weiter.
  2. Stellen Sie Ihre Ängste. Die Kehrseite ist natürlich, was Sie tun die Aufgabe in der hand halten. Nochmals, es ist einfach, es auf Ihren Mangel an wissen oder der Mangel an Zeit oder Ressourcen verantwortlich zu machen, aber wenn Sie sich tief graben, finden Sie möglicherweise, dass diese Befürchtungen sind was Sie blockieren:
    • Ich fürchte weniger perfekte Arbeit leisten.
    • Ich weiß nicht genug und ich bin nicht zu fragen wagten.
    • Ich habe Angst was nach Fertigstellung kommt, die meine Vorgesetzten Feedback ist.
    • Ich habe Angst zum Abschließen der Aufgabe zu schnell und ich bin mir nicht sicher, was als nächstes zu tun, aber ich will nicht als Zeitverschwendung angesehen werden.
    • ... und so weiter.
  3. Beginnen, etwas zu tun. Nun, da Sie Ihre Emotionen bewusst sind, ist es Zeit, fangen Sie an. Das schöne an zu tun, was etwas ist, dass Ihre Situation ändert und damit auch Ihrer Sicht. Nachdem Sie begonnen haben, werden Sie auch von Ihren Fortschritt gefördert werden, und dies werde Sie noch weiter verschieben. Versuchen Sie diese ersten Schritte:
    • Nachschlagen Sie Dinge im Web.
    • Nehmen Sie ein sauberes Blatt Papier und schreiben Sie einfach die Anforderungen in Ihren eigenen Worten.
    • Brechen Sie den Vorgang in kleinere Einheiten.
    • Erstellen Sie ein neues Dokument, und geben Sie die Überschriften hinein.
    • Gehen Sie zum nächsten Spiegel, stellen sicher, dass niemand Sie zuschaut und sich anlächeln!
  4. Wählen Sie eine Belohnung. Dies ist besonders gut, wenn Schritt 1 keine sehr lange Liste generiert hat. Wählen Sie etwas Spaß was man tun kann oder was Sie kaufen und entscheiden zu tun oder geben Sie es an sich selbst, nachdem Sie fertig sind.

Buchen Sie für spezifische Situationen eine Sitzung mit einem guten Lebens-Coach.









Halten Sie sich fit


Was macht Sie kreuzen und es finden


Workforce photo

Oft, wenn wir uns bereit, etwas zu tun bekommen, sind wir nicht glücklich, es zu tun. Egal wie sehr wir versuchen, die Aufgabe scheint nur schwer, langweilig oder beides. Hier ist wie zu motivieren.

  1. Entscheiden, warum Sie es tun möchten. Niemand tut jemals wirklich etwas, weil sie 'sollte'. Dies ist nur unsere Art einige unbekannte Fremdsystem zwingt uns die Schuld dafür. Finden Sie den ehrlichen Grund dafür die Aufgabe. Hier sind einige Beispiele:
    • Meinen Job behalten (heben Sie Ihre Hand, wenn diese Ihrem Fall passt).
    • Um meinen Partner glücklich.
    • Eine weitere Erfolg zu genießen.
    • Zu später rühmen können.
    • ... und so weiter.
  2. Stellen Sie Ihre Ängste. Die Kehrseite ist natürlich, was Sie tun die Aufgabe in der hand halten. Nochmals, es ist einfach, es auf Ihren Mangel an wissen oder der Mangel an Zeit oder Ressourcen verantwortlich zu machen, aber wenn Sie sich tief graben, finden Sie möglicherweise, dass diese Befürchtungen sind was Sie blockieren:
    • Ich fürchte weniger perfekte Arbeit leisten.
    • Ich weiß nicht genug und ich bin nicht zu fragen wagten.
    • Ich habe Angst was nach Fertigstellung kommt, die meine Vorgesetzten Feedback ist.
    • Ich habe Angst zum Abschließen der Aufgabe zu schnell und ich bin mir nicht sicher, was als nächstes zu tun, aber ich will nicht als Zeitverschwendung angesehen werden.
    • ... und so weiter.
  3. Beginnen, etwas zu tun. Nun, da Sie Ihre Emotionen bewusst sind, ist es Zeit, fangen Sie an. Das schöne an zu tun, was etwas ist, dass Ihre Situation ändert und damit auch Ihrer Sicht. Nachdem Sie begonnen haben, werden Sie auch von Ihren Fortschritt gefördert werden, und dies werde Sie noch weiter verschieben. Versuchen Sie diese ersten Schritte:
    • Nachschlagen Sie Dinge im Web.
    • Nehmen Sie ein sauberes Blatt Papier und schreiben Sie einfach die Anforderungen in Ihren eigenen Worten.
    • Brechen Sie den Vorgang in kleinere Einheiten.
    • Erstellen Sie ein neues Dokument, und geben Sie die Überschriften hinein.
    • Gehen Sie zum nächsten Spiegel, stellen sicher, dass niemand Sie zuschaut und sich anlächeln!
  4. Wählen Sie eine Belohnung. Dies ist besonders gut, wenn Schritt 1 keine sehr lange Liste generiert hat. Wählen Sie etwas Spaß was man tun kann oder was Sie kaufen und entscheiden zu tun oder geben Sie es an sich selbst, nachdem Sie fertig sind.

Buchen Sie für spezifische Situationen eine Sitzung mit einem guten Lebens-Coach.


Halten Sie sich fit

Was macht Sie kreuzen und es finden
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung