Umgang mit Beschwerden der Mitarbeiter: Konflikt-Auflösung-Strategien

Finden Sie Tipps zur Zufriedenheit der Mitarbeiter zu fördern, nachdem eine Beschwerde gemacht wurde.


Employee complaints

Bis heute hat niemand den perfekten Arbeitsplatz erreicht. Bis jemand tut, gibt es Fälle wo Mitarbeiter, gerechtfertigt oder nicht, haben Beschwerden wie Dinge getan werden, wer sie macht und was geändert werden muss. Beim Umgang mit einer Beschwerde, ist es wichtig folgende Punkte im Auge behalten, um die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu gewährleisten, nachdem die Diskussion stattgefunden hat. Diese Konfliktlösungsstrategien hilft beim Verwalten und lernen, wie man mit einer Beschwerde befassen.

  1. Zulassen des Mitarbeiters, Emotionen auszudrücken. Unsere Gefühle Wolke manchmal unsere Fähigkeit, rational zu diskutieren, was uns stört. Durch die Bereitstellung Ihres Mitarbeiters eines Moment, um ein wenig Dampf ablassen, sind Sie sicher, erhalten ein klareres Bild davon, was den Konflikt und Unbehagen verursacht.
  2. Dem Mitarbeiter Ihre volle Aufmerksamkeit zu geben. Nichts ist ganz so ärgerlich, als dass jemand Ihnen sagen, 'Gehen Sie voran, ich höre' nur um zu den einzelnen beginnen, Geige mit ihrem Computer sehen, Post zu sortieren oder eine andere Aufgabe ausführen. Halten Sie Blickkontakt, konfrontiert sie und lassen Sie allein den Computer und Schreibtisch.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie genau die Wahrnehmungen verarbeitet werden, die Ihr Mitarbeiter Ihnen vermittelt. Wenn gibt es eine kurze Unterbrechung, mithilfe dieser Zeit um eine Frage zu verwenden, um jedem Punkt zu klären, was Sie nicht sicher sind. Wenn Sie, dass Sie ein umfassendes Verständnis der Materie haben glauben, überprüfen Sie Ihre Wahrnehmung von zurück zu wiederholen, was Sie gehört haben. Verstehe Sie nicht überrascht, wenn Sie sich auf diese Weise mehr als einmal. Oft, wenn jemand ihre Gedanken zu ihnen gesprochen hört, sehen sie leicht etwas, das sie nicht Zustand. Da der Gegenstand ist, ein vollständiges Bild der Beschwerde erhalten, sehen Sie, dass dieses Detail hinzugefügt, als Sie einen Schritt näher zur Auflösung zu bringen.
  4. Halten Sie persönliche Gefühle über den Mitarbeiter aus dem Bild. Dies ist nicht darüber ob Sie komfortabel wäre den Mitarbeiter zum Essen bei Ihnen zu Hause oder nicht haben. Es geht um ein Problem am Arbeitsplatz. Halten Sie das Gespräch und Ihre Gedanken über die Beschwerde selbst, und meiden so dass persönliche Gefühle zu Ihr Urteil zu beeinflussen.
  5. Dokument der Beschwerde. Sobald Sie und der Arbeitnehmer vereinbart haben, auf genau worin die Beschwerde besteht, schreiben sie alles auf. Die Zeit nehmen, um Dokument ist eine andere Art sagen, lohnt es sich, die Zeit zu lösen. Ermöglichen den Mitarbeiter zum Lesen des Dokuments wird somit nichts vital ausgelassen.
  6. Zulassen der Mitarbeiter zur Teilnahme an der Lösung der Angelegenheit. Wie die beiden von Ihnen die Beschwerde, wie die Situation entstand in erster Linie, einschließlich diskutiert haben Ideen, wie man erfolgreich auflösen und eine Wiederholung zu verhindern, dass möglicherweise zu beiden von Ihnen aufgetreten. Stellen Sie Ihre Mitarbeiter für Ideen und teilen Sie, die Sie haben. Gemeinsam besprechen Sie die vor- und Nachteile der verschiedenen Lösungen. Während Sie nicht verpflichten, eine Lösung vor Ort haben, veranschaulicht, einschließlich des Mitarbeiters in der Auflösungsprozess wieder Ihren Wunsch zu beseitigen die Wunde und die Wogen wieder zu glätten. Dies ist eine ausgezeichnete Darstellung von Management-Fähigkeiten.
  7. Nach der Auflösung, planen ein Folgetreffen des Arbeitnehmers. Besprechen Sie, wie die Auflösung die Situation verändert hat. Ist die Quelle der Unzufriedenheit beseitigt? Hat es andere Probleme geschaffen, die angegangen werden müssen?

Eine Beschwerde als Chance und nicht als Hindernis zu betrachten, ist ein Zeichen eines guten Managers. Hören, was Ihre Mitarbeiter zu sagen haben und deren Einbeziehung in die Arbeitsplatz besser für jedermann werden nur der Ruf Ihres Unternehmens sowie pflegen Ihren guten Namen unter den Mitarbeitern.









Umgang mit Beschwerden der Mitarbeiter: Konflikt-Auflösung-Strategien


Finden Sie Tipps zur Zufriedenheit der Mitarbeiter zu fördern, nachdem eine Beschwerde gemacht wurde.


Employee complaints

Bis heute hat niemand den perfekten Arbeitsplatz erreicht. Bis jemand tut, gibt es Fälle wo Mitarbeiter, gerechtfertigt oder nicht, haben Beschwerden wie Dinge getan werden, wer sie macht und was geändert werden muss. Beim Umgang mit einer Beschwerde, ist es wichtig folgende Punkte im Auge behalten, um die Zufriedenheit der Mitarbeiter zu gewährleisten, nachdem die Diskussion stattgefunden hat. Diese Konfliktlösungsstrategien hilft beim Verwalten und lernen, wie man mit einer Beschwerde befassen.

  1. Zulassen des Mitarbeiters, Emotionen auszudrücken. Unsere Gefühle Wolke manchmal unsere Fähigkeit, rational zu diskutieren, was uns stört. Durch die Bereitstellung Ihres Mitarbeiters eines Moment, um ein wenig Dampf ablassen, sind Sie sicher, erhalten ein klareres Bild davon, was den Konflikt und Unbehagen verursacht.
  2. Dem Mitarbeiter Ihre volle Aufmerksamkeit zu geben. Nichts ist ganz so ärgerlich, als dass jemand Ihnen sagen, 'Gehen Sie voran, ich höre' nur um zu den einzelnen beginnen, Geige mit ihrem Computer sehen, Post zu sortieren oder eine andere Aufgabe ausführen. Halten Sie Blickkontakt, konfrontiert sie und lassen Sie allein den Computer und Schreibtisch.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie genau die Wahrnehmungen verarbeitet werden, die Ihr Mitarbeiter Ihnen vermittelt. Wenn gibt es eine kurze Unterbrechung, mithilfe dieser Zeit um eine Frage zu verwenden, um jedem Punkt zu klären, was Sie nicht sicher sind. Wenn Sie, dass Sie ein umfassendes Verständnis der Materie haben glauben, überprüfen Sie Ihre Wahrnehmung von zurück zu wiederholen, was Sie gehört haben. Verstehe Sie nicht überrascht, wenn Sie sich auf diese Weise mehr als einmal. Oft, wenn jemand ihre Gedanken zu ihnen gesprochen hört, sehen sie leicht etwas, das sie nicht Zustand. Da der Gegenstand ist, ein vollständiges Bild der Beschwerde erhalten, sehen Sie, dass dieses Detail hinzugefügt, als Sie einen Schritt näher zur Auflösung zu bringen.
  4. Halten Sie persönliche Gefühle über den Mitarbeiter aus dem Bild. Dies ist nicht darüber ob Sie komfortabel wäre den Mitarbeiter zum Essen bei Ihnen zu Hause oder nicht haben. Es geht um ein Problem am Arbeitsplatz. Halten Sie das Gespräch und Ihre Gedanken über die Beschwerde selbst, und meiden so dass persönliche Gefühle zu Ihr Urteil zu beeinflussen.
  5. Dokument der Beschwerde. Sobald Sie und der Arbeitnehmer vereinbart haben, auf genau worin die Beschwerde besteht, schreiben sie alles auf. Die Zeit nehmen, um Dokument ist eine andere Art sagen, lohnt es sich, die Zeit zu lösen. Ermöglichen den Mitarbeiter zum Lesen des Dokuments wird somit nichts vital ausgelassen.
  6. Zulassen der Mitarbeiter zur Teilnahme an der Lösung der Angelegenheit. Wie die beiden von Ihnen die Beschwerde, wie die Situation entstand in erster Linie, einschließlich diskutiert haben Ideen, wie man erfolgreich auflösen und eine Wiederholung zu verhindern, dass möglicherweise zu beiden von Ihnen aufgetreten. Stellen Sie Ihre Mitarbeiter für Ideen und teilen Sie, die Sie haben. Gemeinsam besprechen Sie die vor- und Nachteile der verschiedenen Lösungen. Während Sie nicht verpflichten, eine Lösung vor Ort haben, veranschaulicht, einschließlich des Mitarbeiters in der Auflösungsprozess wieder Ihren Wunsch zu beseitigen die Wunde und die Wogen wieder zu glätten. Dies ist eine ausgezeichnete Darstellung von Management-Fähigkeiten.
  7. Nach der Auflösung, planen ein Folgetreffen des Arbeitnehmers. Besprechen Sie, wie die Auflösung die Situation verändert hat. Ist die Quelle der Unzufriedenheit beseitigt? Hat es andere Probleme geschaffen, die angegangen werden müssen?

Eine Beschwerde als Chance und nicht als Hindernis zu betrachten, ist ein Zeichen eines guten Managers. Hören, was Ihre Mitarbeiter zu sagen haben und deren Einbeziehung in die Arbeitsplatz besser für jedermann werden nur der Ruf Ihres Unternehmens sowie pflegen Ihren guten Namen unter den Mitarbeitern.


Umgang mit Beschwerden der Mitarbeiter: Konflikt-Auflösung-Strategien

Finden Sie Tipps zur Zufriedenheit der Mitarbeiter zu fördern, nachdem eine Beschwerde gemacht wurde.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung