Erstellen Sie Ihre eigene Website mit HTML und Webdesign

Verwenden Sie diese Web-Design-Tipps, um HTML-Code und vieles mehr erfahren Sie


Design flow chart

Erstellung einer Website ist ein großes Projekt, aber nicht durch irgendwelche bedeutet unerreichbar. Immer mehr Menschen finden, dass auch sie können entwerfen und eine Website Programmieren von nur einige Stunden in Studie und Entscheidung über konkrete Ziele.

Im folgenden skizziere die grundlegenden Schritte beim Erstellen einer Website von HTML-Code in Web-Design. Verwenden Sie diese Tipps, um loszulegen.

  1. Bestimmen den Zweck Ihrer Website. Bevor Sie eine Website erstellen, müssen Sie bestimmen, was es tun muss. Was ist der Sinn davon? Welche Informationen möchten Sie teilen? Es ist wichtig, dass Sie einen klaren Ziel vor Augen haben, wenn Sie eine Website erstellen, auch wenn dieses Ziel so einfach wie einen Ort, um Ihre Bestellung anzeigen zu erstellen ist.
    • Eine professionelle Website zu erstellen, ist die am häufigsten involvierte Wahl, erfordern mehr Sorgfalt und Planung als die anderen; Zugänglichkeit und professionellen Standards müssen im Auge behalten werden.
    • Eine Website für ein Projekt ist eine weitere Option, die Menschen spezifisch für eine Aktivität anzeigen und Austausch von Informationen, die wichtig für Ihr Projekt ermöglichen kann, und die können zulassen, dass andere interessierte im Projekt zu untersuchen.
    • Erstellen einer persönlichen Website ist auch eine Option, und die zumindest formal. Ihre persönliche Website kann formal, natürlich, aber es ist akzeptabel, sehr entspannte zurück zu sein. Bei der Erstellung einer persönlichen Website, ist die wichtigste Angelegenheit, wie Sie selbst projizieren möchten.
  2. Kennen die Grundlagen der HTML-Programmierung (bzw. ein WYSIWYG Editor zu finden). HTML (Hyper Text Markup Language) ist ein extrem einfach zu erlernende Programmiersprache, die für Planung und Bau von Websites entwickelt wurde. Diese Website bietet beispielsweise detaillierte HTML-Tutorials, wer darauf zugreifen will. Wenn Sie nicht lernen, wie Sie HTML-Code schreiben interessiert sind, können Sie einen WYSIWYG (was Sie sehen ist What You Get) Editor wie z. B. Microsoft FrontPage, Macromedia Fireworks oder Macromedia Dreamweaver (eine frühere Version) kaufen. Allerdings, auch wenn Sie sich entscheiden, eine WYSIWYG verwenden, ist es noch hilfreich zu wissen, wie HTML funktioniert. Es ist auch nützlich, zu wissen, die am häufigsten verwendeten Markierungen, zum Beispiel im < Table > (< tr > < td >) Bau und Textformatierung (Fett)-Tags wie < b > und < i > (kursiv), die aus den zuvor gebuchten Hyperlink erlernt werden können.
  3. CSS betrachten. CSS steht für Cascading Style Sheets und ist eine nützliche Methode zum Speichern von Änderungen an den Stil Ihrer Website in einem externen Dokument, das für die Anzeige verwiesen wird. Es ist nicht notwendig, die ersten Schritte im Webdesign, aber es ist effizient, leistungsstark, und in einiger Zeit viele Stilelemente in HTML verwendet ersetzen kann. Es hilft auch Ihnen, den Inhalt und die Gestaltung Ihrer Website in überschaubare Teile zu trennen.
  4. Entscheiden, wie Sie verschiedene Browserfunktionen behandeln werden. Sie vielleicht bemerkt haben, über Ihre Zeit Surfen im Internet, dass einige Seiten toll aus in Internet Explorer sehen, aber Verstümmelungen in einem anderen Browser leiden. Einer der Gründe hierfür ist der Unterschied in der Weise, dass jeder Browser falschen Code behandelt. Wenn Sie eine Webseite mit einem fehlenden </td >-Tag oder Table-Tags in der falschen Reihenfolge angezeigt würden, würde intuitiv Internet Explorer 'reparieren' Ihre Tags für Sie und zeigt einen Arbeitstisch. Einige glauben, dass diese Tugend seitens IE, während andere glauben, dass ein Browser nicht vermuten sollte, was Sie zu tun versuchen.
    Ein weiterer Unterschied zwischen den Browsern wird WYSIWYG-Editor unterstützt. Zum Beispiel der WYSIWYG-Editor Frontpage bestimmter Code schreibt, die in einigen Browsern betrachtet, einfach funktioniert nicht. Dies ist wegen der unterschiedliche Firmen ihre Programme und Ressourcen zu entwickeln; jedoch kann größtenteils, Browser-Webseite Inkompatibilität abgeholfen werden, indem die korrekten Code zu schreiben. Mit einem HTML-Validator kann helfen, dies zu korrigieren. Bevor Sie beginnen, Ihre HTML zu schreiben, untersuchen Sie die Fähigkeiten und Unzulänglichkeiten der jeden Browser (und die separaten Versionen von jedem Browser) zu und entscheiden Sie, wie Sie Ihren Weg um sie herum funktioniert. Viele Menschen versuchen, für jeden Browser entwerfen aufgegeben haben und stattdessen nur Design für den Browser ihrer Wahl. Jedoch, wenn Ihr Ziel eine professionelle Website ist, wünschen Sie es korrekt für alle funktioniert. Eine Option ist, unterschiedliche Layouts (oder geänderte Layouts) für alle gängigen Browser zu erstellen, die betroffen wären und eine Splash-Seite zu erstellen, worauf der Benutzer die entsprechende Version Ihrer Website ausführen wählen konnte. In jedem Fall so lange, wie Sie einen richtigen Code schreiben, sind die Unterschiede zwischen den Browsern nicht zu auffällig.
  5. Wissen Ihre ästhetischen Funktionen. Einige Leute finden Web-Design ein nützliches Absatzmarkt für ihr künstlerisches Talent, und andere sind noch komfortabler erstellen ein organisiertes, Code-basierte Darstellung für ihre Website (die kreativen aus eigenem Recht ist). Wenn Sie die Idee der Gestaltung Grafik genießen, dann gehen Sie für es. Wenn dies nicht der Fall ist, dann glaube nicht begrenzt. In Kenntnis der Programmierung gibt es unglaubliches Potenzial, um Ihre Website sowohl funktional als auch gut aussehende. Experiment und Niederlassung in andere Aufbau von Web-Technologien (z. B. CSS, JavaScript und XHTML) weiter zu erweitern die Möglichkeiten.

Diese Design-Tipps hilft Ihnen eine Website zu erstellen; Online-Design-Klassen können Sie noch mehr Informationen geben. Nachdem Sie diese Schritte abgeschlossen haben, ist das letzte, was zu tun, den Code zu schreiben. Nachdem Sie erfolgreich Ihre Website kaufen, die einen Domain-Namen entworfen haben, hosting suchen und Sie in der Luft sind. Viel Glück!









Erstellen Sie Ihre eigene Website mit HTML und Webdesign


Verwenden Sie diese Web-Design-Tipps, um HTML-Code und vieles mehr erfahren Sie


Design flow chart

Erstellung einer Website ist ein großes Projekt, aber nicht durch irgendwelche bedeutet unerreichbar. Immer mehr Menschen finden, dass auch sie können entwerfen und eine Website Programmieren von nur einige Stunden in Studie und Entscheidung über konkrete Ziele.

Im folgenden skizziere die grundlegenden Schritte beim Erstellen einer Website von HTML-Code in Web-Design. Verwenden Sie diese Tipps, um loszulegen.

  1. Bestimmen den Zweck Ihrer Website. Bevor Sie eine Website erstellen, müssen Sie bestimmen, was es tun muss. Was ist der Sinn davon? Welche Informationen möchten Sie teilen? Es ist wichtig, dass Sie einen klaren Ziel vor Augen haben, wenn Sie eine Website erstellen, auch wenn dieses Ziel so einfach wie einen Ort, um Ihre Bestellung anzeigen zu erstellen ist.
    • Eine professionelle Website zu erstellen, ist die am häufigsten involvierte Wahl, erfordern mehr Sorgfalt und Planung als die anderen; Zugänglichkeit und professionellen Standards müssen im Auge behalten werden.
    • Eine Website für ein Projekt ist eine weitere Option, die Menschen spezifisch für eine Aktivität anzeigen und Austausch von Informationen, die wichtig für Ihr Projekt ermöglichen kann, und die können zulassen, dass andere interessierte im Projekt zu untersuchen.
    • Erstellen einer persönlichen Website ist auch eine Option, und die zumindest formal. Ihre persönliche Website kann formal, natürlich, aber es ist akzeptabel, sehr entspannte zurück zu sein. Bei der Erstellung einer persönlichen Website, ist die wichtigste Angelegenheit, wie Sie selbst projizieren möchten.
  2. Kennen die Grundlagen der HTML-Programmierung (bzw. ein WYSIWYG Editor zu finden). HTML (Hyper Text Markup Language) ist ein extrem einfach zu erlernende Programmiersprache, die für Planung und Bau von Websites entwickelt wurde. Diese Website bietet beispielsweise detaillierte HTML-Tutorials, wer darauf zugreifen will. Wenn Sie nicht lernen, wie Sie HTML-Code schreiben interessiert sind, können Sie einen WYSIWYG (was Sie sehen ist What You Get) Editor wie z. B. Microsoft FrontPage, Macromedia Fireworks oder Macromedia Dreamweaver (eine frühere Version) kaufen. Allerdings, auch wenn Sie sich entscheiden, eine WYSIWYG verwenden, ist es noch hilfreich zu wissen, wie HTML funktioniert. Es ist auch nützlich, zu wissen, die am häufigsten verwendeten Markierungen, zum Beispiel im < Table > (< tr > < td >) Bau und Textformatierung (Fett)-Tags wie < b > und < i > (kursiv), die aus den zuvor gebuchten Hyperlink erlernt werden können.
  3. CSS betrachten. CSS steht für Cascading Style Sheets und ist eine nützliche Methode zum Speichern von Änderungen an den Stil Ihrer Website in einem externen Dokument, das für die Anzeige verwiesen wird. Es ist nicht notwendig, die ersten Schritte im Webdesign, aber es ist effizient, leistungsstark, und in einiger Zeit viele Stilelemente in HTML verwendet ersetzen kann. Es hilft auch Ihnen, den Inhalt und die Gestaltung Ihrer Website in überschaubare Teile zu trennen.
  4. Entscheiden, wie Sie verschiedene Browserfunktionen behandeln werden. Sie vielleicht bemerkt haben, über Ihre Zeit Surfen im Internet, dass einige Seiten toll aus in Internet Explorer sehen, aber Verstümmelungen in einem anderen Browser leiden. Einer der Gründe hierfür ist der Unterschied in der Weise, dass jeder Browser falschen Code behandelt. Wenn Sie eine Webseite mit einem fehlenden </td >-Tag oder Table-Tags in der falschen Reihenfolge angezeigt würden, würde intuitiv Internet Explorer 'reparieren' Ihre Tags für Sie und zeigt einen Arbeitstisch. Einige glauben, dass diese Tugend seitens IE, während andere glauben, dass ein Browser nicht vermuten sollte, was Sie zu tun versuchen.
    Ein weiterer Unterschied zwischen den Browsern wird WYSIWYG-Editor unterstützt. Zum Beispiel der WYSIWYG-Editor Frontpage bestimmter Code schreibt, die in einigen Browsern betrachtet, einfach funktioniert nicht. Dies ist wegen der unterschiedliche Firmen ihre Programme und Ressourcen zu entwickeln; jedoch kann größtenteils, Browser-Webseite Inkompatibilität abgeholfen werden, indem die korrekten Code zu schreiben. Mit einem HTML-Validator kann helfen, dies zu korrigieren. Bevor Sie beginnen, Ihre HTML zu schreiben, untersuchen Sie die Fähigkeiten und Unzulänglichkeiten der jeden Browser (und die separaten Versionen von jedem Browser) zu und entscheiden Sie, wie Sie Ihren Weg um sie herum funktioniert. Viele Menschen versuchen, für jeden Browser entwerfen aufgegeben haben und stattdessen nur Design für den Browser ihrer Wahl. Jedoch, wenn Ihr Ziel eine professionelle Website ist, wünschen Sie es korrekt für alle funktioniert. Eine Option ist, unterschiedliche Layouts (oder geänderte Layouts) für alle gängigen Browser zu erstellen, die betroffen wären und eine Splash-Seite zu erstellen, worauf der Benutzer die entsprechende Version Ihrer Website ausführen wählen konnte. In jedem Fall so lange, wie Sie einen richtigen Code schreiben, sind die Unterschiede zwischen den Browsern nicht zu auffällig.
  5. Wissen Ihre ästhetischen Funktionen. Einige Leute finden Web-Design ein nützliches Absatzmarkt für ihr künstlerisches Talent, und andere sind noch komfortabler erstellen ein organisiertes, Code-basierte Darstellung für ihre Website (die kreativen aus eigenem Recht ist). Wenn Sie die Idee der Gestaltung Grafik genießen, dann gehen Sie für es. Wenn dies nicht der Fall ist, dann glaube nicht begrenzt. In Kenntnis der Programmierung gibt es unglaubliches Potenzial, um Ihre Website sowohl funktional als auch gut aussehende. Experiment und Niederlassung in andere Aufbau von Web-Technologien (z. B. CSS, JavaScript und XHTML) weiter zu erweitern die Möglichkeiten.

Diese Design-Tipps hilft Ihnen eine Website zu erstellen; Online-Design-Klassen können Sie noch mehr Informationen geben. Nachdem Sie diese Schritte abgeschlossen haben, ist das letzte, was zu tun, den Code zu schreiben. Nachdem Sie erfolgreich Ihre Website kaufen, die einen Domain-Namen entworfen haben, hosting suchen und Sie in der Luft sind. Viel Glück!


Erstellen Sie Ihre eigene Website mit HTML und Webdesign

Verwenden Sie diese Web-Design-Tipps, um HTML-Code und vieles mehr erfahren Sie
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung