Entfernen von Sedimenten aus ein Wasserkocher

Entfernen Sie es, bevor Sediment Aufbau Ihren Boiler tötet


Water heater in the home

Entwässert das Sediment aus Heißwasserbereiter ist nicht besonders schwierig. Alles Wasser, das in ein Wasserkocher eingibt enthält natürliche Mineralien irgendeiner Art. Heizung Wasser bewirkt, dass die Mineralien zu trennen und fallen auf den Boden des Tanks. In der Regel erfolgt diese Anhäufung von Sediment aus Kalziumkarbonat. Ein Zeichen von Sediment-Aufbau ist ein Schwefel (oder faulen Eiern) Geruch um Ihren Boiler. Gas-Wasser-Heizungen können Sediment Probleme die gesamte Heizung während auf laut zu verursachen.

In Gas-Wasser-Heizungen beruht Sediment auf der Brenner-Platte im Inneren des Tanks; die Brenner-Platte sitzt direkt über der Flamme unter dem Tank. Sediment auf der Brenner-Platte hemmt Wärmeaustausch zu dem Wasser, so es länger dauert, um die gleiche Menge an Wasser zu erhitzen. Sediment fallen auch die Hitze darunter die Glas-Futter verursachen können — gefunden in jeder Heizung Wassertank — zu schmelzen, wenn 160 ° F erreicht. Das Metall am unteren Ende der Brenner-Platte kann auch wegen der überschüssigen Hitze verzerrt werden. Eines dieser Probleme kann zu Undichtigkeiten führen.

Elektrische Warmwasserbereiter kann Sediment das untere Heizelement abdecken, das einen deutlichen Rückgang in Höhe von heißem Wasser verursacht, die die Wasser-Heizung produzieren kann.

  1. Bakterien Probleme im Warmwasserbehälter. Ein anderes Problem mit Sediment Aufbau verbunden ist Bakterienwachstum im Inneren des Tanks. Die Bakterien im Wasser-Heizungen sind nicht die typischen krankheitserregenden Bakterien. Eher führen Bakterien Probleme im Wasser-Heizungen zu einer Korrosion der Heizung Wassertank Futter durch Oxydation. Sediment-Aufbau selbst, kombiniert mit den zusätzlichen bakteriellen Problemen kann ein Wasserkocher ernsthaft beschädigen.

    Der Geruch von Schwefel oder faule Eier um ein Wasserkocher ist ein Symptom für bakterielle Probleme. Dieser Geruch ist nicht mit der ein potenzieller Erdgas-Leck in Gas-Wasser-Heizungen, verwechseln, die einen ähnlichen Geruch haben kann. Entweder Problem ist ernst; Sie sollten sofort repariert werden.

  2. Sediment Aufbau controlling. Eine Möglichkeit, Sediment Aufbau langsam ist einen Erweichung Agent verwendet wird, obwohl diese Methode das Leben die Anodenstange verringert (siehe Anode Stäbe). Eine weitere Möglichkeit ist die Temperatur und Druck des Wassers einstellen.

    Hohe Temperaturen und hohe Drücke verursachen Sediment zu bilden schneller in den Tank. Sediment entwickelt sich schneller bei Temperaturen über 140° F oder. Die optimale Temperatur für ein Wasserkocher ist 130° F. Bei dieser Temperatur Sediment Aufbau verlangsamt, aber das Wasser ist immer noch heiß genug ist, um schädliche, krankheitserregenden Bakterien abzutöten (z. B. die Bakterien, die Legionärskrankheit gedeiht verursacht bei Temperaturen bis zu 115 ° F).

    Um die Temperatur zu prüfen, füllen Sie einfach einen Behälter mit heißem Wasser aus jeder Empfänger. Stellen Sie sicher, dass es so heiß wie es bekommen kann. Verwenden Sie ein Fleisch-Thermometer, um die Temperatur zu messen. Passen Sie die Temperatur auf eine Gas-Wasser-Heizung, finden Sie den on/off-PILOT-Drehgeber an der Unterseite des Tanks. Es ist oft eine kleinere Einstellknopf in der Mitte des Steuerelements on/off-PILOT die reduziert oder erhöht die Größe der Flamme auf der Brenner-Platte.

    Für elektrische Warmwasserbereiter um hohe Temperaturen zu senken musst du eine niedrig-Wattdichte Heizelement im Tank zu installieren. Die Dichte des niedrig-Watt Heizelement hat zweimal die Fläche als ein normaler Heizelement; Dies bedeutet, dass das niedrig-Watt-Element nicht die hohen Temperaturen zu verwenden, die ein normales Element wird um die gleiche Wassertemperatur im Tank zu erreichen.

    Schließlich, wenn der Wasserdruck im Inneren des Hauses mehr als 50 Psi ist, dann haben Sie Druckminderer durch einen Klempner für Ihren Boiler installiert.

  3. Der gekrümmten Dip-Tube Spülung Methode zum Entfernen von Sedimenten. Die meisten Wasser-Heizungen haben eine Norm gerade Dip-Röhre mit kaltem Wasser Einlaß verbunden. Eine gerader Sprung-Tube ist einfach ein gerades Rohr, das kaltes Wasser aus der kalten Wassereinlauf an der Unterseite des Behälters sendet. Die Kraft des Wassers in den Tank reinigt den kleinen Bereich am unteren Rand die Wasserheizung direkt unterhalb der Dip-Tube, aber lässt den Rest der kuppelförmige Unterseite der die Wasserheizung mit Sediment bedeckt. Leider wird die Wasserheizung mit Ablassventil außerhalb des Tanks entleeren entfernt sehr wenig Sediment. Aber Installieren einer gekrümmten Dip-Röhre wird deutlich verringern die Menge an Sediment Anhaftungen am Boden des Tanks.

    Eine gebogene Dip-Röhre ist genau das gleiche wie ein gerader Sprung-Rohr mit Ausnahme der Kurve am unteren Rand der Pipe. Diese Krümmung des Rohres sendet das neue kalte Wasser in den Tank, um den Boden kuppelförmige wirbelnden. Das gebogene Ende auf dem Sprung-Tube kann in jede Richtung hinzuweisen. Es können brechen und spülen Sediment aus dem Boden des Tanks, eine gebogenen Dip-Röhre nicht nur verhindert, dass Sediment-Aufbau. Sobald das gekrümmte Dip-Rohr angebracht ist, öffnen Sie das Ablassventil und lassen Sie das wirbelnde Wasser Sediment heraus das Ablassventil für fünf Minuten zu spülen. Öffnen Sie das Ablassventil am unteren Rand der Wasser-Heizung. Es sieht wie ein normaler Schlauch Lätzchen in den meisten Fällen.

    INSTALLATION: Um eine gekrümmte Dip-Rohr zu installieren, zuerst Herausdrehen der Kaltwasser-Steckdose-Linie. Legen Sie das Handle einer Kunststoff-Reihe von Zangen in der Bucht des Tanks. Drehen Sie und ziehen Sie gleichzeitig das Dip-Rohr verfügbar zu machen. Wenn das Rohr nur schwer zu entfernen ist, abgekratzt und Rost auf der Tube oder im Inlet. Sobald das Dip-Rohr vollständig entfernt wird, nehmen Sie die neue geschwungene Dip-Röhre und markieren Sie die Richtung, die das gekrümmte Ende des Rohres auf den Nippel (die kleine Kunststoffrohre verbinden Ihre neue Bad-Tube mit kaltem Wasser Austritt) verweist. Wickeln Sie die Fäden der Brustwarze mit Teflonband achtmal. Fügen Sie anschließend das gekrümmte Dip-Rohr dafür, dass die Richtung der gebogene Unterseite des Rohres ist in die gewünschte wirbelnde Bewegung des Wassers an der Unterseite des Behälters verursachen wird (die Kurve sollte parallel zu der Auskleidung des Tanks ausgeführt werden).

    Hinweis: Wenn Sie unsicher sind, mieten Sie einen Klempner, das neue geschwungene Dip-Rohr zu installieren. Ausserdem haben Sie einen Kunststoff Ventil ablassen, bitten Sie den Klempner ein Kugelhahn ¾ Zoll um den Kunststoff einer ersetzen beisetzen. Ein Abfluss-Kugelhahn ¾ Zoll hat eine viel größere Öffnung für Sedimente auszuschwemmen.

  4. Sedimente chemisch auflösen. Sie können ein chemischer de Scaler genannt Mag-Erad A. O. Smith Inc. kaufen. Bevor Sie das Produkt verwenden, müssen jedoch Sie zuerst das Wasser aus dem Tank völlig abtropfen lassen. Haben Sie eine Gas-Wasser-Heizung, müssen Sie das Gas deaktivieren, obwohl die Anweisungen sagen darf, das Gas auf, während der Verwendung des Produkts zu verlassen. Wenn Sie das Gas auf lassen, während der Verwendung des Produkts werden Sie dennoch den Rauchfang beschädigt. Mit elektrische Warmwasserbereiter können Sie das Produkt ohne Probleme.

    Eine gebogene Dip-Röhre installiert, indem Sie einen Klempner und haben Sie ihm die Wasser-Heizung in der oben beschriebenen Weise zu spülen.

  5. Entfernen von Sediment in kommerziellen Warmwasserbehälter. Wie bei Wohn-Wasser-Heizungen, sind einige Anzeichen dafür, dass eine kommerzielle Wasser-Heizung ein Sediment-Aufbau-Problem hat übermäßigen Lärm und/oder einen üblen Geruch. Entfernen alle Sediment in eine kommerzielle Gas-Wasser-Heizung werden rund 5 % auf Ihre Stromrechnung sparen; für kommerzielle elektrische Warmwasserbereiter wirkt das Sediment entfernen die Kosten für Energie nicht viel aus.

    Um Sedimente aus eine kommerzielle Wasser-Heizung zu entfernen, schalten Sie zuerst das Gas oder Strom. Schalten Sie das Wasser auf die heißen und kalten Linien sowie alle neu zirkulierende System mit die Wasserheizung verbunden. Danach öffnen Sie das Ventil T & P (Temperatur und Druck); Das erleben den Druck in den Leitungen und lassen das Wasser durch das Ablassventil. Vor dem Öffnen das Ablassventil jedoch, zuerst schließen Sie ein Wasserschlauch an. Nach dem Öffnen des Ventils, wenn kein Wasser herauskommt, blockiert dann Sediment höchstwahrscheinlich den Abfluss. Du musst das Entleerventil selbst vollständig zu entfernen und dann das Sediment mit einem Schraubenzieher aufbrechen. Wenn es Rost gibt, entfernen Sie auch. Verwenden einer Kondensatwanne am Fuße des open-Drain-Ventil-Port und weiterhin so viel Bodensatz aus der offene Port wie möglich spülen. Wenn Sie das Sediment vollständig entfernen möchten, sollten Sie einen professionellen Klempner mieten.









Entfernen von Sedimenten aus ein Wasserkocher


Entfernen Sie es, bevor Sediment Aufbau Ihren Boiler tötet


Water heater in the home

Entwässert das Sediment aus Heißwasserbereiter ist nicht besonders schwierig. Alles Wasser, das in ein Wasserkocher eingibt enthält natürliche Mineralien irgendeiner Art. Heizung Wasser bewirkt, dass die Mineralien zu trennen und fallen auf den Boden des Tanks. In der Regel erfolgt diese Anhäufung von Sediment aus Kalziumkarbonat. Ein Zeichen von Sediment-Aufbau ist ein Schwefel (oder faulen Eiern) Geruch um Ihren Boiler. Gas-Wasser-Heizungen können Sediment Probleme die gesamte Heizung während auf laut zu verursachen.

In Gas-Wasser-Heizungen beruht Sediment auf der Brenner-Platte im Inneren des Tanks; die Brenner-Platte sitzt direkt über der Flamme unter dem Tank. Sediment auf der Brenner-Platte hemmt Wärmeaustausch zu dem Wasser, so es länger dauert, um die gleiche Menge an Wasser zu erhitzen. Sediment fallen auch die Hitze darunter die Glas-Futter verursachen können — gefunden in jeder Heizung Wassertank — zu schmelzen, wenn 160 ° F erreicht. Das Metall am unteren Ende der Brenner-Platte kann auch wegen der überschüssigen Hitze verzerrt werden. Eines dieser Probleme kann zu Undichtigkeiten führen.

Elektrische Warmwasserbereiter kann Sediment das untere Heizelement abdecken, das einen deutlichen Rückgang in Höhe von heißem Wasser verursacht, die die Wasser-Heizung produzieren kann.

  1. Bakterien Probleme im Warmwasserbehälter. Ein anderes Problem mit Sediment Aufbau verbunden ist Bakterienwachstum im Inneren des Tanks. Die Bakterien im Wasser-Heizungen sind nicht die typischen krankheitserregenden Bakterien. Eher führen Bakterien Probleme im Wasser-Heizungen zu einer Korrosion der Heizung Wassertank Futter durch Oxydation. Sediment-Aufbau selbst, kombiniert mit den zusätzlichen bakteriellen Problemen kann ein Wasserkocher ernsthaft beschädigen.

    Der Geruch von Schwefel oder faule Eier um ein Wasserkocher ist ein Symptom für bakterielle Probleme. Dieser Geruch ist nicht mit der ein potenzieller Erdgas-Leck in Gas-Wasser-Heizungen, verwechseln, die einen ähnlichen Geruch haben kann. Entweder Problem ist ernst; Sie sollten sofort repariert werden.

  2. Sediment Aufbau controlling. Eine Möglichkeit, Sediment Aufbau langsam ist einen Erweichung Agent verwendet wird, obwohl diese Methode das Leben die Anodenstange verringert (siehe Anode Stäbe). Eine weitere Möglichkeit ist die Temperatur und Druck des Wassers einstellen.

    Hohe Temperaturen und hohe Drücke verursachen Sediment zu bilden schneller in den Tank. Sediment entwickelt sich schneller bei Temperaturen über 140° F oder. Die optimale Temperatur für ein Wasserkocher ist 130° F. Bei dieser Temperatur Sediment Aufbau verlangsamt, aber das Wasser ist immer noch heiß genug ist, um schädliche, krankheitserregenden Bakterien abzutöten (z. B. die Bakterien, die Legionärskrankheit gedeiht verursacht bei Temperaturen bis zu 115 ° F).

    Um die Temperatur zu prüfen, füllen Sie einfach einen Behälter mit heißem Wasser aus jeder Empfänger. Stellen Sie sicher, dass es so heiß wie es bekommen kann. Verwenden Sie ein Fleisch-Thermometer, um die Temperatur zu messen. Passen Sie die Temperatur auf eine Gas-Wasser-Heizung, finden Sie den on/off-PILOT-Drehgeber an der Unterseite des Tanks. Es ist oft eine kleinere Einstellknopf in der Mitte des Steuerelements on/off-PILOT die reduziert oder erhöht die Größe der Flamme auf der Brenner-Platte.

    Für elektrische Warmwasserbereiter um hohe Temperaturen zu senken musst du eine niedrig-Wattdichte Heizelement im Tank zu installieren. Die Dichte des niedrig-Watt Heizelement hat zweimal die Fläche als ein normaler Heizelement; Dies bedeutet, dass das niedrig-Watt-Element nicht die hohen Temperaturen zu verwenden, die ein normales Element wird um die gleiche Wassertemperatur im Tank zu erreichen.

    Schließlich, wenn der Wasserdruck im Inneren des Hauses mehr als 50 Psi ist, dann haben Sie Druckminderer durch einen Klempner für Ihren Boiler installiert.

  3. Der gekrümmten Dip-Tube Spülung Methode zum Entfernen von Sedimenten. Die meisten Wasser-Heizungen haben eine Norm gerade Dip-Röhre mit kaltem Wasser Einlaß verbunden. Eine gerader Sprung-Tube ist einfach ein gerades Rohr, das kaltes Wasser aus der kalten Wassereinlauf an der Unterseite des Behälters sendet. Die Kraft des Wassers in den Tank reinigt den kleinen Bereich am unteren Rand die Wasserheizung direkt unterhalb der Dip-Tube, aber lässt den Rest der kuppelförmige Unterseite der die Wasserheizung mit Sediment bedeckt. Leider wird die Wasserheizung mit Ablassventil außerhalb des Tanks entleeren entfernt sehr wenig Sediment. Aber Installieren einer gekrümmten Dip-Röhre wird deutlich verringern die Menge an Sediment Anhaftungen am Boden des Tanks.

    Eine gebogene Dip-Röhre ist genau das gleiche wie ein gerader Sprung-Rohr mit Ausnahme der Kurve am unteren Rand der Pipe. Diese Krümmung des Rohres sendet das neue kalte Wasser in den Tank, um den Boden kuppelförmige wirbelnden. Das gebogene Ende auf dem Sprung-Tube kann in jede Richtung hinzuweisen. Es können brechen und spülen Sediment aus dem Boden des Tanks, eine gebogenen Dip-Röhre nicht nur verhindert, dass Sediment-Aufbau. Sobald das gekrümmte Dip-Rohr angebracht ist, öffnen Sie das Ablassventil und lassen Sie das wirbelnde Wasser Sediment heraus das Ablassventil für fünf Minuten zu spülen. Öffnen Sie das Ablassventil am unteren Rand der Wasser-Heizung. Es sieht wie ein normaler Schlauch Lätzchen in den meisten Fällen.

    INSTALLATION: Um eine gekrümmte Dip-Rohr zu installieren, zuerst Herausdrehen der Kaltwasser-Steckdose-Linie. Legen Sie das Handle einer Kunststoff-Reihe von Zangen in der Bucht des Tanks. Drehen Sie und ziehen Sie gleichzeitig das Dip-Rohr verfügbar zu machen. Wenn das Rohr nur schwer zu entfernen ist, abgekratzt und Rost auf der Tube oder im Inlet. Sobald das Dip-Rohr vollständig entfernt wird, nehmen Sie die neue geschwungene Dip-Röhre und markieren Sie die Richtung, die das gekrümmte Ende des Rohres auf den Nippel (die kleine Kunststoffrohre verbinden Ihre neue Bad-Tube mit kaltem Wasser Austritt) verweist. Wickeln Sie die Fäden der Brustwarze mit Teflonband achtmal. Fügen Sie anschließend das gekrümmte Dip-Rohr dafür, dass die Richtung der gebogene Unterseite des Rohres ist in die gewünschte wirbelnde Bewegung des Wassers an der Unterseite des Behälters verursachen wird (die Kurve sollte parallel zu der Auskleidung des Tanks ausgeführt werden).

    Hinweis: Wenn Sie unsicher sind, mieten Sie einen Klempner, das neue geschwungene Dip-Rohr zu installieren. Ausserdem haben Sie einen Kunststoff Ventil ablassen, bitten Sie den Klempner ein Kugelhahn ¾ Zoll um den Kunststoff einer ersetzen beisetzen. Ein Abfluss-Kugelhahn ¾ Zoll hat eine viel größere Öffnung für Sedimente auszuschwemmen.

  4. Sedimente chemisch auflösen. Sie können ein chemischer de Scaler genannt Mag-Erad A. O. Smith Inc. kaufen. Bevor Sie das Produkt verwenden, müssen jedoch Sie zuerst das Wasser aus dem Tank völlig abtropfen lassen. Haben Sie eine Gas-Wasser-Heizung, müssen Sie das Gas deaktivieren, obwohl die Anweisungen sagen darf, das Gas auf, während der Verwendung des Produkts zu verlassen. Wenn Sie das Gas auf lassen, während der Verwendung des Produkts werden Sie dennoch den Rauchfang beschädigt. Mit elektrische Warmwasserbereiter können Sie das Produkt ohne Probleme.

    Eine gebogene Dip-Röhre installiert, indem Sie einen Klempner und haben Sie ihm die Wasser-Heizung in der oben beschriebenen Weise zu spülen.

  5. Entfernen von Sediment in kommerziellen Warmwasserbehälter. Wie bei Wohn-Wasser-Heizungen, sind einige Anzeichen dafür, dass eine kommerzielle Wasser-Heizung ein Sediment-Aufbau-Problem hat übermäßigen Lärm und/oder einen üblen Geruch. Entfernen alle Sediment in eine kommerzielle Gas-Wasser-Heizung werden rund 5 % auf Ihre Stromrechnung sparen; für kommerzielle elektrische Warmwasserbereiter wirkt das Sediment entfernen die Kosten für Energie nicht viel aus.

    Um Sedimente aus eine kommerzielle Wasser-Heizung zu entfernen, schalten Sie zuerst das Gas oder Strom. Schalten Sie das Wasser auf die heißen und kalten Linien sowie alle neu zirkulierende System mit die Wasserheizung verbunden. Danach öffnen Sie das Ventil T & P (Temperatur und Druck); Das erleben den Druck in den Leitungen und lassen das Wasser durch das Ablassventil. Vor dem Öffnen das Ablassventil jedoch, zuerst schließen Sie ein Wasserschlauch an. Nach dem Öffnen des Ventils, wenn kein Wasser herauskommt, blockiert dann Sediment höchstwahrscheinlich den Abfluss. Du musst das Entleerventil selbst vollständig zu entfernen und dann das Sediment mit einem Schraubenzieher aufbrechen. Wenn es Rost gibt, entfernen Sie auch. Verwenden einer Kondensatwanne am Fuße des open-Drain-Ventil-Port und weiterhin so viel Bodensatz aus der offene Port wie möglich spülen. Wenn Sie das Sediment vollständig entfernen möchten, sollten Sie einen professionellen Klempner mieten.


Entfernen von Sedimenten aus ein Wasserkocher

Entfernen Sie es, bevor Sediment Aufbau Ihren Boiler tötet
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung