Pflege für den Rasen: bewässern, mähen, Unkrautbekämpfung, Düngemittel

Rasen-Probleme einfach lösen


Lawn care

Chemische Rasenpflege ist ein Russe, ein marketing-System. Gras, ist wie alle Gärtner wissen, eine hartnäckige Unkraut, die wenig dazu beitragen, gesund zu sein braucht. Aber Amerikaner Schwächen ihren Rasen mit unnötigen Chemikalien, rauen Salze, und unsachgemäße schneiden und Rasen wässern, düngen, Rasen-Probleme verursacht.

Das richtige Gras in der richtigen Höhe zu wachsen und Sie werden erstaunt sein wie einfach Pflege eine große Fläche des grünen werden kann. Hier sind einige Rasen-Pflege-Tipps helfen Ihnen entlang und Lehren, wie Sie Ihren Rasen ohne die Hilfe von jedem Unternehmen zu kümmern.

  1. Pflanze das richtige Gras. Wächst das richtige Gras richtig, hängt davon ab, wo Sie leben.
    • Im Norden, Sie wollen ein 'kühl-Jahreszeit' Gras. Immer über Winter grün, es kann braun und ruhenden in einen heißen und trockenen Zauber im Spätsommer gehen, aber wird schnell grün, wenn wieder ein kühles Wetter zurückgegeben.
    • In the South, gehen 'warmen Jahreszeit'. Im Laufe des Sommers immer grün, es kann braun und ruhende während einer Kältewelle Winter gehen, aber wird sich wieder, wenn das Wetter wärmt grün.
    • Im Bereich 'Übergang' in der Mitte des Landes, wählen Sie 'cool' oder 'warm' je nachdem welche Zauber von potenziellen Schlafzustand mehr stören würde oder ähnlich aussehenden kühle und warme Jahreszeit-mix zu erreichen einen Multi-Gras-Rasen, der grün ist ganzjährig Gräser.
  2. Anlage zur richtigen Zeit des Jahres. Pflanzung von Gras hängt davon ab, wenn Sie in einem kühlen oder warmen Jahreszeit Leben, so dass die beste Zeit, Grassamen zu Pflanzen variiert.
    • Kühl-Jahreszeit-Gräser sollten nur gesät werden, im Herbst-August 1-15 von Norden; August 15-30 für eher gemäßigten nördlichen Gefilden. Kühle Jahreszeit-Samen, die im Frühjahr gesät werden werden verbrennen, wenn die Sommerhitze die Jungtiere Pommes frites.
    • Warme Jahreszeit-Gräser sollte im Frühjahr, sobald der Boden warm genug, um die Samen zu keimen ist gesät werden.
    • Wenn Sie nicht warten können und müssen Anlage zur falschen Zeit des Jahres, lag Spatenstich statt. Es ist viel teurer als Saatgut, sondern tut auch ziemlich zu jeder Zeit des Jahres, wenn bewässert gehalten.
  3. Richtig ernähren Rasenpflege und Düngung gehen Hand in Hand.
    • Kühle Jahreszeit-Gräser sollten ihre größte Fütterung im Herbst erhalten. Rasen-Dünger können bestehen aus ein Zoll von Kompost angewendet auf die Oberfläche und geharkt in liefert die perfekte Menge der Nahrung und verbessern die Struktur des Bodens unten. Futter leicht im Frühjahr; 10 bis 20 Pfund Maismehl Gluten pro tausend qm Rasen wird verhindern, dass ruhende Unkrautsamen wie Crabgrass Keimen und bieten eine natürliche Fütterung. Werden sicher ihre beschrifteten als natürliche Pre-emergente Unkraut und Feed ('Viehfutter' Mais Gluten funktioniert nicht); und wenden sie vor lokalen Forsythien-Büschen Höhepunkt Blüte erreichen oder die Unkrautsamen bereits gekeimt haben werden.
    • Warme Jahreszeit-Gräser sollten drei gleiche Fütterungen im Juni, Juli und August erhalten; ein Zoll von Kompost oder 10 Pfund Mais Gluten ist ideal für jede Fütterung.
    • Hinweis: Pre Emergents verhindert das Keimen der alle Samen. Verwenden Sie Mais Gluten nicht, wenn Sie einen Rasen Saatgut.
  4. In der richtigen Höhe geschnitten. Rasenmähen unterscheidet sich im ganzen Land und die Höhe müssen Sie geschnitten sind unterschiedlich.
    • Kühle Jahreszeit-Gräser in voller Sonne, wie die legendären Kentucky Bluegrass, sollten geschnitten werden, um zwei bis drei Zoll hoch. Schatten liebende Fescues auf drei bis dreieinhalb Zoll.
    • Warme Jahreszeit-Gräser gedeihen mit eine engere Schnitt-um zwei Zoll für St. Augustine und Bermuda Grass.
    • Hinweis: das sind die Höhen der Rasen sollte nach du bist Fertig schneiden. 'Scalping Rasen' niedriger sendet er in einen Schockzustand und macht es anfällig für Schädlinge, Unkräuter, Krankheiten und Unkräuter, die Unkraut macht Steuern einen Alptraum. Ein hoch geschnittenen Rasen grüner sehen, wachsen langsamer und Stress besser zu widerstehen.
  5. Richtig schneiden. Ersetzen Sie Ihren Mäher Klinge jeder Jahreszeit; Es wird nicht viel mehr als immer es geschärft Kosten und geben Ihnen einen viel saubereren Schnitt. Entfernen Sie nie mehr als ein Drittel der Höhe des Rasens in jeder ein mähen.
  6. Verwendung einer Mulchens Mäher. Diese spezielle Schneidgeräte haben keine Entlastung; Ihre versiegelten Decks und Ultra-scharfen Klingen schneiden und erneut die Ausschnitte geschnitten, bis sie an den Rasen als fein pulverisierte Pulver zurückgegeben werden. Reich an Stickstoff Gras füttern, diese Clips bieten dem halbe Essen Ihr Gras muss in einer Saison. UND MULCHEN NICHT GETAPPT DACHSTEINMASSIV! Thatch verursacht durch Überbeanspruchung der chemischen Düngern, natürliche Nährstoffe nicht zu Ihrem Rasen wieder.
  7. Wasser mit Bedacht. Niemals Wasser in der Hitze des Tages oder am Abend. Die ideale Zeit ist am frühen Morgen. Nicht Wasser in kurzen Schüben. Liefern Sie eine großzügige, wenn Sie Wasser, tiefe Wurzeln zu fördern. Achten Sie besonders darauf, wenn Sie einen neuen Rasen zu wässern.
    • Im Norden, Wasser, wenn Sie eine Woche ohne Zoll Regen gegangen. Liefern Sie diese Zoll in eine lange einweichen, die mehrere Stunden dauern sollte.
    • In the South, benötigen Ihren Rasen zwei Zoll Wasser pro Woche im Sommer. Liefern Sie, gleich welcher Art in langen, Zoll-Deep Soakings nicht.









Pflege für den Rasen: bewässern, mähen, Unkrautbekämpfung, Düngemittel


Rasen-Probleme einfach lösen


Lawn care

Chemische Rasenpflege ist ein Russe, ein marketing-System. Gras, ist wie alle Gärtner wissen, eine hartnäckige Unkraut, die wenig dazu beitragen, gesund zu sein braucht. Aber Amerikaner Schwächen ihren Rasen mit unnötigen Chemikalien, rauen Salze, und unsachgemäße schneiden und Rasen wässern, düngen, Rasen-Probleme verursacht.

Das richtige Gras in der richtigen Höhe zu wachsen und Sie werden erstaunt sein wie einfach Pflege eine große Fläche des grünen werden kann. Hier sind einige Rasen-Pflege-Tipps helfen Ihnen entlang und Lehren, wie Sie Ihren Rasen ohne die Hilfe von jedem Unternehmen zu kümmern.

  1. Pflanze das richtige Gras. Wächst das richtige Gras richtig, hängt davon ab, wo Sie leben.
    • Im Norden, Sie wollen ein 'kühl-Jahreszeit' Gras. Immer über Winter grün, es kann braun und ruhenden in einen heißen und trockenen Zauber im Spätsommer gehen, aber wird schnell grün, wenn wieder ein kühles Wetter zurückgegeben.
    • In the South, gehen 'warmen Jahreszeit'. Im Laufe des Sommers immer grün, es kann braun und ruhende während einer Kältewelle Winter gehen, aber wird sich wieder, wenn das Wetter wärmt grün.
    • Im Bereich 'Übergang' in der Mitte des Landes, wählen Sie 'cool' oder 'warm' je nachdem welche Zauber von potenziellen Schlafzustand mehr stören würde oder ähnlich aussehenden kühle und warme Jahreszeit-mix zu erreichen einen Multi-Gras-Rasen, der grün ist ganzjährig Gräser.
  2. Anlage zur richtigen Zeit des Jahres. Pflanzung von Gras hängt davon ab, wenn Sie in einem kühlen oder warmen Jahreszeit Leben, so dass die beste Zeit, Grassamen zu Pflanzen variiert.
    • Kühl-Jahreszeit-Gräser sollten nur gesät werden, im Herbst-August 1-15 von Norden; August 15-30 für eher gemäßigten nördlichen Gefilden. Kühle Jahreszeit-Samen, die im Frühjahr gesät werden werden verbrennen, wenn die Sommerhitze die Jungtiere Pommes frites.
    • Warme Jahreszeit-Gräser sollte im Frühjahr, sobald der Boden warm genug, um die Samen zu keimen ist gesät werden.
    • Wenn Sie nicht warten können und müssen Anlage zur falschen Zeit des Jahres, lag Spatenstich statt. Es ist viel teurer als Saatgut, sondern tut auch ziemlich zu jeder Zeit des Jahres, wenn bewässert gehalten.
  3. Richtig ernähren Rasenpflege und Düngung gehen Hand in Hand.
    • Kühle Jahreszeit-Gräser sollten ihre größte Fütterung im Herbst erhalten. Rasen-Dünger können bestehen aus ein Zoll von Kompost angewendet auf die Oberfläche und geharkt in liefert die perfekte Menge der Nahrung und verbessern die Struktur des Bodens unten. Futter leicht im Frühjahr; 10 bis 20 Pfund Maismehl Gluten pro tausend qm Rasen wird verhindern, dass ruhende Unkrautsamen wie Crabgrass Keimen und bieten eine natürliche Fütterung. Werden sicher ihre beschrifteten als natürliche Pre-emergente Unkraut und Feed ('Viehfutter' Mais Gluten funktioniert nicht); und wenden sie vor lokalen Forsythien-Büschen Höhepunkt Blüte erreichen oder die Unkrautsamen bereits gekeimt haben werden.
    • Warme Jahreszeit-Gräser sollten drei gleiche Fütterungen im Juni, Juli und August erhalten; ein Zoll von Kompost oder 10 Pfund Mais Gluten ist ideal für jede Fütterung.
    • Hinweis: Pre Emergents verhindert das Keimen der alle Samen. Verwenden Sie Mais Gluten nicht, wenn Sie einen Rasen Saatgut.
  4. In der richtigen Höhe geschnitten. Rasenmähen unterscheidet sich im ganzen Land und die Höhe müssen Sie geschnitten sind unterschiedlich.
    • Kühle Jahreszeit-Gräser in voller Sonne, wie die legendären Kentucky Bluegrass, sollten geschnitten werden, um zwei bis drei Zoll hoch. Schatten liebende Fescues auf drei bis dreieinhalb Zoll.
    • Warme Jahreszeit-Gräser gedeihen mit eine engere Schnitt-um zwei Zoll für St. Augustine und Bermuda Grass.
    • Hinweis: das sind die Höhen der Rasen sollte nach du bist Fertig schneiden. 'Scalping Rasen' niedriger sendet er in einen Schockzustand und macht es anfällig für Schädlinge, Unkräuter, Krankheiten und Unkräuter, die Unkraut macht Steuern einen Alptraum. Ein hoch geschnittenen Rasen grüner sehen, wachsen langsamer und Stress besser zu widerstehen.
  5. Richtig schneiden. Ersetzen Sie Ihren Mäher Klinge jeder Jahreszeit; Es wird nicht viel mehr als immer es geschärft Kosten und geben Ihnen einen viel saubereren Schnitt. Entfernen Sie nie mehr als ein Drittel der Höhe des Rasens in jeder ein mähen.
  6. Verwendung einer Mulchens Mäher. Diese spezielle Schneidgeräte haben keine Entlastung; Ihre versiegelten Decks und Ultra-scharfen Klingen schneiden und erneut die Ausschnitte geschnitten, bis sie an den Rasen als fein pulverisierte Pulver zurückgegeben werden. Reich an Stickstoff Gras füttern, diese Clips bieten dem halbe Essen Ihr Gras muss in einer Saison. UND MULCHEN NICHT GETAPPT DACHSTEINMASSIV! Thatch verursacht durch Überbeanspruchung der chemischen Düngern, natürliche Nährstoffe nicht zu Ihrem Rasen wieder.
  7. Wasser mit Bedacht. Niemals Wasser in der Hitze des Tages oder am Abend. Die ideale Zeit ist am frühen Morgen. Nicht Wasser in kurzen Schüben. Liefern Sie eine großzügige, wenn Sie Wasser, tiefe Wurzeln zu fördern. Achten Sie besonders darauf, wenn Sie einen neuen Rasen zu wässern.
    • Im Norden, Wasser, wenn Sie eine Woche ohne Zoll Regen gegangen. Liefern Sie diese Zoll in eine lange einweichen, die mehrere Stunden dauern sollte.
    • In the South, benötigen Ihren Rasen zwei Zoll Wasser pro Woche im Sommer. Liefern Sie, gleich welcher Art in langen, Zoll-Deep Soakings nicht.


Pflege für den Rasen: bewässern, mähen, Unkrautbekämpfung, Düngemittel

Rasen-Probleme einfach lösen
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung