Ordnen Sie einen Heimkino-Raum

Ordnen Sie einen Heimkino-Raum


Sobald Sie welches Zimmer, setzen Sie Ihr Heimkino-System im entschieden haben, müssen Sie die beste Lage für jede Komponente des Heimkino-Systems zu identifizieren. Die Hauptkomponenten sind die DVD/VCD/CD Player, Anzeigeeinheit (TV, Projektor), Lautsprecher und AV-Receiver. Sie können keinen separaten AV-Receiver in einigen Heimkino in einer Box [HTIB]-Systeme finden. Wollen Sie jede Komponente dieses Systems zu verstehen, zu lesen wie zu kaufen ein Home-Entertainment-System.

  1. Faktoren die Leistung beeinflussen: sind die wichtigsten Faktoren, die das Theater-Erlebnis in einem Raum zu beeinflussen:
    • Die Größe des Zimmers
    • Die Akustik des Raumes
    • Umgebungslicht im Zimmer
    • Mithilfe einer Projektionssystem oder Großbild-Fernseher
    • Lage des Bildschirms oder TV
    • Anordnung der Komponenten
  2. Raumabmessungen. Erstens wissen Sie die Dimensionen des Raumes, bevor Sie das Layout entwerfen. Ein gutes Layout ist unerlässlich. Wählen Sie einen rechteckigen Raum mit minimalem Türen und Fenstern. Wählen Sie die Komponenten entsprechend der Größe des Raumes. (Dies wird im folgenden Abschnitt erläutert werden). Dann ordnen Sie das Zimmer mit dem richtigen akustisch, richtige Beleuchtung und zusätzliche Komponenten so an, dass es eine gute insgesamt sound-Effekt gibt.
  3. Home-Theater-Akustik. Es ist wichtig, einen Ton absorbierende Komponenten im Raum zu setzen. Dicke Vorhänge für Windows/Türen und Platzieren von Bildern an den Wänden können diese Arbeit erledigen. Sie können sich vorstellen macht den Raum schalldicht, wenn Sie ein großes Budget haben. Stellen Sie sicher, dass der Boden bedeckt ist, da die nackte Etagen reflektieren Klang und die Qualität des Klanges zu verringern.
  4. Die Beleuchtung des Raumes. Beachten Sie die Beleuchtung in einem Kinosaal? Sie können den gleichen Stil in Ihr Heimkino folgen. Sie brauchen es nicht völlig dunkel machen. Bieten Sie einige trübes Licht. Es gibt einige Umgebungslicht zu Zimmer. Zu diesem Zweck können Sie dunkler Leuchten. Stellen Sie den Fernseher oder Projektor Bildschirm nicht gegenüber einer Quelle des Lichts, vor allem Türen und Fenster.
  5. Verwendung eines TV oder Projektor? Wenn Ihre Absicht ist, sehen Sie normale Kabel-TV, Sat-TV oder VHS, dann ist Fernsehen besser weil wenn diese Bilder durch den Projektor angezeigt werden, die Qualität oft nicht so gut ist wenn Sie es auf einem Fernseher anzeigen. Darüber hinaus müssen Videoprojektoren in der Regel eine HF-Anschluss wie in einen Fernseher nicht. Ihr Kabel- oder Sat-Receiver s-Video, DVI haben muss oder Komponentenverbindungen um sie an den Projektor zu verbinden.

    Home theater Projektoren sind gut für das Ansehen von DVDs oder DVD Qualität Filmen. Kabel/Satelliten-TV-Inhalte, die hohe Definition [HD]-Signale hat ist auch gut mit einem Projektor. Der größte Nachteil eines Projektors ist die begrenzte Lebensdauer. Die Kosten für diese Lampe ist vergleichsweise hoch. Eine kostengünstige Alternative zu den Projektor ist ein großer Rückprojektions-Fernseher.

  6. Die richtige TV-Größe. Wie wählen Sie die Größe des Fernsehers oder Standort des Bildschirms im Verhältnis zur Größe des Raumes? Eine einfache Regel ist die minimale Betrachtungsabstand vom TV. Es ist der minimale Abstand halten Sie vom TV müssen beim Ansehen es. Dieser Abstand entspricht mindestens zwei Mal die Breite des TV-Bildschirms.
  7. Anordnung der Lautsprecher. Das 2.1, 5.1, 6.1 und 7.1 Lautsprechersysteme sind beliebt. 5.1 Lautsprecher-System bedeutet, dass es 5 Lautsprecher mit Subwoofer. Die Zahl vor dem Punkt gibt die Anzahl der Lautsprecher und der 1, nachdem der Punkt die Anzahl der Subwoofer drin zeigt. Unter den oben genannten Systemen ist 5.1 die beliebteste heute.

    Die gängigen digitalen Mehrkanal-Surround-sound-Formate sind Dolby digital und DTS. Es dient den Film Ton sowohl auf DVD als auch auf Film zu machen. Beide diese Surround-sound-Formate verwenden ein 5.1-Kanal-System.

    Nun wollen wir sehen Sie, wie die Lautsprecher in einem Raum angeordnet sind. Platz 1 im Fernsehen, bei einer richtigen Speicherort unter Berücksichtigung der oben erwähnten Faktoren. Dann halten Sie den Center-Lautsprecher unterhalb oder oberhalb der TV. Platzieren Sie die front-Lautsprecher-Paar, auf beiden Seiten des Fernsehgeräts. Der andere Lautsprecher-Paar ist die Rear-Lautsprecher und sie bleiben hinter Ihnen. Haben Sie Schwierigkeiten bei der Verdrahtung der Rear-Lautsprecher, drahtlose Lautsprecher zu kaufen. Platzieren Sie den Subwoofer zwischen den vorderen Lautsprechern. Passen Sie die Phasenkorrektur des Subwoofers an den besten sound-Effekt im Zimmer zu bekommen. Stellen Sie die Lautsprecher so, dass alle von ihnen Sie oder das Publikum konfrontiert.

    Kaufen Sie nicht die großen, hohen Lautsprecher für ein kleines Zimmer (weniger als 100 Quadratfuß).

  8. Das Publikum sitzen. Ordnen Sie die Sitze wie ein Bogen, der oben genannten Mindestabstände zu verlassen. Sie können die Sitze oder Komponenten neu positionieren, um die allgemeine Erfahrung noch komfortabler. Besondere Leder und Stoff-Heimkino-Plätze stehen zur Verfügung.
  9. Professionellen Hilfe zu bekommen. Wenn Sie eine groß angelegte Heimkino installieren, dann ist es besser, professionellen Hilfe zu erhalten. Ein Techniker helfen Ihnen die Komponenten kaufen, anordnen Zimmer, eingerichtet, die Akustik und ordnen die anderen Komponenten, deren Verbindung etc.. Dies können Sie unter Kopfschmerzen lindern!
  10. Lesen Sie sorgfältig die Handbücher. Obwohl Sie wissen über Heimkino (auch wenn Sie ein Experte sind!), müssen Sie lesen und verstehen die Handbücher der Komponenten, bevor Sie versuchen, etwas zu tun.

    Zögern Sie nicht, rufen Sie im Zweifelsfall einen qualifizierten Techniker. Beratung kostet viel weniger als die Kosten der Schäden für jede Komponente.









Ordnen Sie einen Heimkino-Raum


Ordnen Sie einen Heimkino-Raum : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Sobald Sie welches Zimmer, setzen Sie Ihr Heimkino-System im entschieden haben, müssen Sie die beste Lage für jede Komponente des Heimkino-Systems zu identifizieren. Die Hauptkomponenten sind die DVD/VCD/CD Player, Anzeigeeinheit (TV, Projektor), Lautsprecher und AV-Receiver. Sie können keinen separaten AV-Receiver in einigen Heimkino in einer Box [HTIB]-Systeme finden. Wollen Sie jede Komponente dieses Systems zu verstehen, zu lesen wie zu kaufen ein Home-Entertainment-System.

  1. Faktoren die Leistung beeinflussen: sind die wichtigsten Faktoren, die das Theater-Erlebnis in einem Raum zu beeinflussen:
    • Die Größe des Zimmers
    • Die Akustik des Raumes
    • Umgebungslicht im Zimmer
    • Mithilfe einer Projektionssystem oder Großbild-Fernseher
    • Lage des Bildschirms oder TV
    • Anordnung der Komponenten
  2. Raumabmessungen. Erstens wissen Sie die Dimensionen des Raumes, bevor Sie das Layout entwerfen. Ein gutes Layout ist unerlässlich. Wählen Sie einen rechteckigen Raum mit minimalem Türen und Fenstern. Wählen Sie die Komponenten entsprechend der Größe des Raumes. (Dies wird im folgenden Abschnitt erläutert werden). Dann ordnen Sie das Zimmer mit dem richtigen akustisch, richtige Beleuchtung und zusätzliche Komponenten so an, dass es eine gute insgesamt sound-Effekt gibt.
  3. Home-Theater-Akustik. Es ist wichtig, einen Ton absorbierende Komponenten im Raum zu setzen. Dicke Vorhänge für Windows/Türen und Platzieren von Bildern an den Wänden können diese Arbeit erledigen. Sie können sich vorstellen macht den Raum schalldicht, wenn Sie ein großes Budget haben. Stellen Sie sicher, dass der Boden bedeckt ist, da die nackte Etagen reflektieren Klang und die Qualität des Klanges zu verringern.
  4. Die Beleuchtung des Raumes. Beachten Sie die Beleuchtung in einem Kinosaal? Sie können den gleichen Stil in Ihr Heimkino folgen. Sie brauchen es nicht völlig dunkel machen. Bieten Sie einige trübes Licht. Es gibt einige Umgebungslicht zu Zimmer. Zu diesem Zweck können Sie dunkler Leuchten. Stellen Sie den Fernseher oder Projektor Bildschirm nicht gegenüber einer Quelle des Lichts, vor allem Türen und Fenster.
  5. Verwendung eines TV oder Projektor? Wenn Ihre Absicht ist, sehen Sie normale Kabel-TV, Sat-TV oder VHS, dann ist Fernsehen besser weil wenn diese Bilder durch den Projektor angezeigt werden, die Qualität oft nicht so gut ist wenn Sie es auf einem Fernseher anzeigen. Darüber hinaus müssen Videoprojektoren in der Regel eine HF-Anschluss wie in einen Fernseher nicht. Ihr Kabel- oder Sat-Receiver s-Video, DVI haben muss oder Komponentenverbindungen um sie an den Projektor zu verbinden.

    Home theater Projektoren sind gut für das Ansehen von DVDs oder DVD Qualität Filmen. Kabel/Satelliten-TV-Inhalte, die hohe Definition [HD]-Signale hat ist auch gut mit einem Projektor. Der größte Nachteil eines Projektors ist die begrenzte Lebensdauer. Die Kosten für diese Lampe ist vergleichsweise hoch. Eine kostengünstige Alternative zu den Projektor ist ein großer Rückprojektions-Fernseher.

  6. Die richtige TV-Größe. Wie wählen Sie die Größe des Fernsehers oder Standort des Bildschirms im Verhältnis zur Größe des Raumes? Eine einfache Regel ist die minimale Betrachtungsabstand vom TV. Es ist der minimale Abstand halten Sie vom TV müssen beim Ansehen es. Dieser Abstand entspricht mindestens zwei Mal die Breite des TV-Bildschirms.
  7. Anordnung der Lautsprecher. Das 2.1, 5.1, 6.1 und 7.1 Lautsprechersysteme sind beliebt. 5.1 Lautsprecher-System bedeutet, dass es 5 Lautsprecher mit Subwoofer. Die Zahl vor dem Punkt gibt die Anzahl der Lautsprecher und der 1, nachdem der Punkt die Anzahl der Subwoofer drin zeigt. Unter den oben genannten Systemen ist 5.1 die beliebteste heute.

    Die gängigen digitalen Mehrkanal-Surround-sound-Formate sind Dolby digital und DTS. Es dient den Film Ton sowohl auf DVD als auch auf Film zu machen. Beide diese Surround-sound-Formate verwenden ein 5.1-Kanal-System.

    Nun wollen wir sehen Sie, wie die Lautsprecher in einem Raum angeordnet sind. Platz 1 im Fernsehen, bei einer richtigen Speicherort unter Berücksichtigung der oben erwähnten Faktoren. Dann halten Sie den Center-Lautsprecher unterhalb oder oberhalb der TV. Platzieren Sie die front-Lautsprecher-Paar, auf beiden Seiten des Fernsehgeräts. Der andere Lautsprecher-Paar ist die Rear-Lautsprecher und sie bleiben hinter Ihnen. Haben Sie Schwierigkeiten bei der Verdrahtung der Rear-Lautsprecher, drahtlose Lautsprecher zu kaufen. Platzieren Sie den Subwoofer zwischen den vorderen Lautsprechern. Passen Sie die Phasenkorrektur des Subwoofers an den besten sound-Effekt im Zimmer zu bekommen. Stellen Sie die Lautsprecher so, dass alle von ihnen Sie oder das Publikum konfrontiert.

    Kaufen Sie nicht die großen, hohen Lautsprecher für ein kleines Zimmer (weniger als 100 Quadratfuß).

  8. Das Publikum sitzen. Ordnen Sie die Sitze wie ein Bogen, der oben genannten Mindestabstände zu verlassen. Sie können die Sitze oder Komponenten neu positionieren, um die allgemeine Erfahrung noch komfortabler. Besondere Leder und Stoff-Heimkino-Plätze stehen zur Verfügung.
  9. Professionellen Hilfe zu bekommen. Wenn Sie eine groß angelegte Heimkino installieren, dann ist es besser, professionellen Hilfe zu erhalten. Ein Techniker helfen Ihnen die Komponenten kaufen, anordnen Zimmer, eingerichtet, die Akustik und ordnen die anderen Komponenten, deren Verbindung etc.. Dies können Sie unter Kopfschmerzen lindern!
  10. Lesen Sie sorgfältig die Handbücher. Obwohl Sie wissen über Heimkino (auch wenn Sie ein Experte sind!), müssen Sie lesen und verstehen die Handbücher der Komponenten, bevor Sie versuchen, etwas zu tun.

    Zögern Sie nicht, rufen Sie im Zweifelsfall einen qualifizierten Techniker. Beratung kostet viel weniger als die Kosten der Schäden für jede Komponente.


Ordnen Sie einen Heimkino-Raum

Ordnen Sie einen Heimkino-Raum : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung