Machen, Öl-massage

Machen, Öl-massage


Lavender oil vials

Eine Massage kann es sich um therapeutische oder sinnliche, oder beides. Die -Taste, um eine gute Massage ist sowohl die Fähigkeit der Masseur (Masseur oder Masseurin) und die Zutaten des Massage-Öls verwendet.

Erweben kann kommerziellen Massage Öle, die werben, dass sie gut für spezifische Wirkungen--Entspannung, Anti-Angst, etc.-- aber wenn Massage etwas ist Sie tun gerne, und Sie planen, mehr als einmal in eine Weile etwas zu machen, sollten mischen eigene. Es ist deutlich billiger als der Kauf Ölen vorbereitet und können Sie Ihre Zutaten angepasst an wen Ihnen die Massage geben die Besonderheiten der Person individuell anpassen.

Massage-Öle sind bereit, mithilfe einer 'Basis' oder 'Träger' Öls und durch ätherische Öle hinzufügen. Ätherische Öle allein sind sehr konzentrierten Essenzen der Pflanzen, die Sie ableiten, die und als solche sind nicht geeignet, um direkt auf die Haut ohne Verdünnung anwenden. Es gibt ein paar Ausnahmen; Lavendel und Tee-Baum-Öle, zum Beispiel sind sanft genug, in voller Stärke auf der nackten Haut angewendet, aber der Duft wäre überwältigend, wenn sie auf einem Massagegerät beliefert großzügig genug angewendet wurden.

Basis Öle sind pflanzliche Öle, die neutral--Duftlose und nichtreaktives im Allgemeinen sind. Die 'Seed' Öle sind die beliebtesten: Aprikosenkernöl, Traubenkernöl und So weiter. Sie sind weit weniger teuer als die ätherischen Öle, so können Sie sie in größeren Flaschen kaufen. Eine Prise funktioniert sogar Olivenöl.

  1. Bei der Vorbereitung auf eine Massage zuerst entscheiden Sie, auf den Zweck. Ist es zu einen überbeanspruchten Freund zu entspannen? Willst du Massagen mit einem Kumpel zu Beginn ein romantisches Wochenende zu tauschen? Der Zweck der Massage bestimmen welche ätherischen Ölen Sie verwenden. Zum Beispiel, wenn Sie, eine Nacht der Romantik beabsichtigen, entlassen die beruhigende Öle oder alle wirst du ist eine gute Nachtruhe.

  2. Sobald Sie sich den Zweck entschieden haben, wählen Sie eine oder mehrere der ätherischen Öle aus den Listen unten aus.

  3. Gießen Sie ein bis zwei Esslöffel des Beförderers Öl in eine niedrige, flache Schüssel, und fügen Sie ein paar Tropfen der ausgewählten ätherischen Ölen oder Öle, wirbelnden die Schüssel um zu mischen. Wenn Sie mehr Öl machen als Sie benötigen, Rest in eine kleine verschlossene Flasche Gießen--ätherische Öle sind sehr volatil und verdampfen aus der Mischung wenn Links aufgedeckt an der frischen Luft.

  4. Die Anwendung des Öls ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Manche Menschen schmeicheln ihrer Hand zügig um zu ankommen sie Warm, dann Tauchen Sie etwas Öl in ihre Hände, um es warm und seine Dämpfe freizugeben; Einige bevorzugen einige Tropfen der Mischung direkt auf die Haut des Empfängers Massage dribbeln und mischen Sie sie in ihre Hände gleichzeitig sie es in die Haut einmassieren. Versuchen Sie beide und sehen Sie, welche Ihren Kunden bevorzugt.

  5. Verwenden Sie genug Öl, so dass die Folie Hände sanft über die Haut, aber nicht so viel über die Haut mit Öl glänzend lassen das Öl sollte über einen Zeitraum von mehreren Minuten in die Haut absorbieren und nicht immer noch deutlich am Ende der Massage.

  6. Fügen Sie mehr Öl, als Sie von einem Teil des Körpers zum anderen bewegen. Mit etwas Übung werden Sie in der Lage zu beurteilen, wie viel Öl zu mischen, bis vor Beginn einer Massage.

  • Diese Öle zur Entspannung verwenden: Lavendel, Kamille, Jasmin (teuer!), Neroli (wahnsinnig teuer!), Sandelholz, Rosenholz
  • Verwenden diese Öle für Energetisierung: jeder der Kiefern (Balsa-Tanne, Pine Needle), eines der Zitrusfrüchte (Zitrone, Limette, Orange, Bergamotte, Mandarine), jeder die minzen (Wintergreen, Pfefferminze usw.).
  • Verwenden diese Öle für Romantik: Patchouli, Ylang-Ylang, Jasmin, Rose, Geranie (ein guter Ersatz für die viel teureren Rose)









Machen, Öl-massage


Machen, Öl-massage : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Lavender oil vials

Eine Massage kann es sich um therapeutische oder sinnliche, oder beides. Die -Taste, um eine gute Massage ist sowohl die Fähigkeit der Masseur (Masseur oder Masseurin) und die Zutaten des Massage-Öls verwendet.

Erweben kann kommerziellen Massage Öle, die werben, dass sie gut für spezifische Wirkungen--Entspannung, Anti-Angst, etc.-- aber wenn Massage etwas ist Sie tun gerne, und Sie planen, mehr als einmal in eine Weile etwas zu machen, sollten mischen eigene. Es ist deutlich billiger als der Kauf Ölen vorbereitet und können Sie Ihre Zutaten angepasst an wen Ihnen die Massage geben die Besonderheiten der Person individuell anpassen.

Massage-Öle sind bereit, mithilfe einer 'Basis' oder 'Träger' Öls und durch ätherische Öle hinzufügen. Ätherische Öle allein sind sehr konzentrierten Essenzen der Pflanzen, die Sie ableiten, die und als solche sind nicht geeignet, um direkt auf die Haut ohne Verdünnung anwenden. Es gibt ein paar Ausnahmen; Lavendel und Tee-Baum-Öle, zum Beispiel sind sanft genug, in voller Stärke auf der nackten Haut angewendet, aber der Duft wäre überwältigend, wenn sie auf einem Massagegerät beliefert großzügig genug angewendet wurden.

Basis Öle sind pflanzliche Öle, die neutral--Duftlose und nichtreaktives im Allgemeinen sind. Die 'Seed' Öle sind die beliebtesten: Aprikosenkernöl, Traubenkernöl und So weiter. Sie sind weit weniger teuer als die ätherischen Öle, so können Sie sie in größeren Flaschen kaufen. Eine Prise funktioniert sogar Olivenöl.

  1. Bei der Vorbereitung auf eine Massage zuerst entscheiden Sie, auf den Zweck. Ist es zu einen überbeanspruchten Freund zu entspannen? Willst du Massagen mit einem Kumpel zu Beginn ein romantisches Wochenende zu tauschen? Der Zweck der Massage bestimmen welche ätherischen Ölen Sie verwenden. Zum Beispiel, wenn Sie, eine Nacht der Romantik beabsichtigen, entlassen die beruhigende Öle oder alle wirst du ist eine gute Nachtruhe.

  2. Sobald Sie sich den Zweck entschieden haben, wählen Sie eine oder mehrere der ätherischen Öle aus den Listen unten aus.

  3. Gießen Sie ein bis zwei Esslöffel des Beförderers Öl in eine niedrige, flache Schüssel, und fügen Sie ein paar Tropfen der ausgewählten ätherischen Ölen oder Öle, wirbelnden die Schüssel um zu mischen. Wenn Sie mehr Öl machen als Sie benötigen, Rest in eine kleine verschlossene Flasche Gießen--ätherische Öle sind sehr volatil und verdampfen aus der Mischung wenn Links aufgedeckt an der frischen Luft.

  4. Die Anwendung des Öls ist eine Frage des persönlichen Geschmacks. Manche Menschen schmeicheln ihrer Hand zügig um zu ankommen sie Warm, dann Tauchen Sie etwas Öl in ihre Hände, um es warm und seine Dämpfe freizugeben; Einige bevorzugen einige Tropfen der Mischung direkt auf die Haut des Empfängers Massage dribbeln und mischen Sie sie in ihre Hände gleichzeitig sie es in die Haut einmassieren. Versuchen Sie beide und sehen Sie, welche Ihren Kunden bevorzugt.

  5. Verwenden Sie genug Öl, so dass die Folie Hände sanft über die Haut, aber nicht so viel über die Haut mit Öl glänzend lassen das Öl sollte über einen Zeitraum von mehreren Minuten in die Haut absorbieren und nicht immer noch deutlich am Ende der Massage.

  6. Fügen Sie mehr Öl, als Sie von einem Teil des Körpers zum anderen bewegen. Mit etwas Übung werden Sie in der Lage zu beurteilen, wie viel Öl zu mischen, bis vor Beginn einer Massage.

  • Diese Öle zur Entspannung verwenden: Lavendel, Kamille, Jasmin (teuer!), Neroli (wahnsinnig teuer!), Sandelholz, Rosenholz
  • Verwenden diese Öle für Energetisierung: jeder der Kiefern (Balsa-Tanne, Pine Needle), eines der Zitrusfrüchte (Zitrone, Limette, Orange, Bergamotte, Mandarine), jeder die minzen (Wintergreen, Pfefferminze usw.).
  • Verwenden diese Öle für Romantik: Patchouli, Ylang-Ylang, Jasmin, Rose, Geranie (ein guter Ersatz für die viel teureren Rose)


Machen, Öl-massage

Machen, Öl-massage : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung