Unterrichten von Yoga für Kinder: Yoga für Anfänger

Halten Sie Ihre Kinder mit Ihrem Yoga-Posen und Routinen


Mother teaching yoga to her children

Yoga fördert ein Gefühl des Wohlbefindens, Koordination und Flexibilität, gute Gesundheit. Diese sind alle große Vorteile für Erwachsene, und die gleiche gute Wirkung auf Kinder haben können. Kinder oft vom Leben gestresst bekommen und weiß manchmal nicht, wie mit diesem Stress umzugehen. Bestimmte Yogatechniken können sie entspannen und Loslassen von Stress. Yoga kann helfen, durch das Angebot eine Ablenkung, als auch den Nutzen des Lernens Selbstkontrolle und wie Sie atmen tief zu entspannen. Yoga für Kinder ist ähnlich wie Yoga für Anfänger: Sie wollen nicht zu viel zu früh versuchen. Lassen Sie Ihre Kinder an die Yoga-Posen vor etwas zu hart zu gewöhnen.

  1. Starten Sie durch die Einführung Ihres Kindes zu Yoga und erklären Sie, was es mit sich bringen wird. Wenn Sie Yoga üben, können Sie ihm beibringen, was es für Sie bedeutet und warum Sie es tun. Wenn Sie Anfänger reden, was Sie beide lernen werden werden, und wie man denkt, es wird jeder von euch in Eurem täglichen Leben helfen.
  2. Gehen Sie zusammen, um die notwendige Ausrüstung zu kaufen. Ihr Kind benötigen eine Yoga-Matte, und Sie können auch einen Ball kaufen möchten. Besuchen Sie ein Kaufhaus, und schauen Sie durch, was sie zu bieten haben. Vielleicht finden Sie sogar Yoga Videos und CDs, die speziell zugeschnitten sind für Kinder.
  3. Beginnen Sie jede Sitzung mit einfachen Atemtechniken. Haben Sie Ihr Kind auf den Boden mit ihren Armen an ihrer Seite lag. Haben Sie ihr tief atmen während vorstellen, die Luft in ihren Lungen fließt und den Bauch zu füllen. Als nächstes haben Sie Ihr Kind Ausatmen langsam vorstellen, die Luft wieder herauskommen. Diese einfache Übung hilft bei kontrollierte Atmung und Sauerstoff-Flow.
  4. Visualisierungen können Sie in die Atemübung einbinden. Haben Sie Ihr Kind vorstellen, ein Ort wo er lieben würde, zu sein, ein Ort, der wäre lustig und entspannend. Dies könnte Lügen an einem Strand oder in einem Feld voll von schönen Blumen. Haben Sie ihn sich vorstellen, die Klänge und Gerüche, die er an diesem Ort auftreten kann, während der Ausführung von tief, kontrollierte Atmung.
  5. Finden Sie einige einfachen Posen für Ihr Kind erst lernen. Vergessen Sie nicht, verwenden Sie Bilder und Spaß zu machen. Eine Pose, die Sie möglicherweise zur Einführung ist der Kamelritt. Haben Sie Ihr Kind sitzen mit ihren Beinen zeigt. Sie können ihren Fußknöcheln sanft greifen, als ob die Zügel halten auf. Ihr Kind sollte so tun, dass sie mit dem Kamel bewegt, wie es geht. Sie sollten langsam atmen während ihr Bauch nach vorn und Kopf nach hinten drücken. Als nächstes sollten sie langsam Ausatmen beim ziehen den Kopf nach vorn und schieben den Bauch zurück, so dass sie wieder nach außen gekrümmt. Wiederholen Sie, bis der Kamelritt vorbei ist.

    Der Elefant ist eine zweite Pose, die Anfänger leicht durchführen können. Stehen, haben Sie Ihr Kind an der Taille mit seinen Armen hängen lose auf den Boden biegen. Er sollte dann seine Arme zusammen und Spitzen seiner Finger. Jetzt kann er durch den Raum langsam gehen, während geschwungen sein Stamm von Seite zu Seite. Dann, Regen Sie ihn zu begradigen sein Körper und sein Stamm hoch in die Luft schwingen an Elefant-Klänge werden empfohlen!

  6. Haben Sie Geduld, wenn Sie beginnen, und Dinge in einfachen Worten zu erklären. In solchen schnellen geschrittenen Welt haben Kinder eine harte Zeit nur noch sitzen und lernen, ihre Atmung zu steuern. Werden abgestimmt auf ihre psychische Verfassung wie Sie beginnen, so dass Sie sind nicht starr die Sitzung Steuerung. Lassen Sie sie aktivere Übungen zu machen, wenn sie erregt sind, wenn sie ruhigere scheinen die Konzentration auf die langsameren, kontrollierten Posen.
  7. Will Ihr Kind die eigenen Haltungen bilden, ermutigen sie dazu unter Ihrer Aufsicht. Wenn sie eine Lieblings-Pose hat, tun Sie es so oft, wie sie will. Lass sie dich lehren, wie Sie ihr beibringen.

    Behalten Sie Sicherheit im Hinterkopf, wenn sie beschließt, ihre eigene Haltungen bilden. Stellen Sie sicher, dass sie nicht fallen, wenn sie versucht, ungeschickt auszugleichen, und halten die Fläche frei von Gefahren. Erinnern Sie ihr mit Geduld und drücken ihren Körper nicht weiter, als es natürlich gehen wird, wenn Sie versuchen, es in einem ungeraden Winkel zu biegen.

  8. Wenn es darum geht, Visualisierung und singen, halten Sie die Dinge auf seiner Ebene. Lass ihn begleiten Sie mit seinen Interessen und Gesänge einfach zu halten. Denken Sie daran, er kann sich nicht erinnern, alles, was Sie ihm als die Übungen gelehrt haben, fahren Sie fort, so nicht entmutigt oder ausdrückliche Frust, wenn er die letzte erinnern kann nicht singen, Sie verwendet oder wie man sitzen. Verwenden Sie sanfte Erinnerungen.
  9. Halten Sie Ihre Sitzungen als lange oder so kurz, wie es Ihrem Kind erlaubt. Kinder können nicht lange Yoga Sitzungen nehmen oft wie viele Erwachsene die Fähigkeit, zu tun haben. Richten Sie ein paar Mal pro Woche wenn Sie wird Yoga zusammen zu tun, aber das Timing und die Länge der Sitzungen flexibel zu halten. Für Kinder möglicherweise eine 15-minütige Sitzung genau das richtige. Halten Sie die kurze Posen auch, damit sie nicht überfordert sind.

Diese Techniken sollten Sie grundlegende Yoga-Posen in Ihrer Kinder Ausübung Routinen einbinden helfen. Denken Sie daran, die Situation zu behandeln, als ob Sie Yoga für Anfänger unterrichtet haben. Viel Glück!









Unterrichten von Yoga für Kinder: Yoga für Anfänger


Halten Sie Ihre Kinder mit Ihrem Yoga-Posen und Routinen


Mother teaching yoga to her children

Yoga fördert ein Gefühl des Wohlbefindens, Koordination und Flexibilität, gute Gesundheit. Diese sind alle große Vorteile für Erwachsene, und die gleiche gute Wirkung auf Kinder haben können. Kinder oft vom Leben gestresst bekommen und weiß manchmal nicht, wie mit diesem Stress umzugehen. Bestimmte Yogatechniken können sie entspannen und Loslassen von Stress. Yoga kann helfen, durch das Angebot eine Ablenkung, als auch den Nutzen des Lernens Selbstkontrolle und wie Sie atmen tief zu entspannen. Yoga für Kinder ist ähnlich wie Yoga für Anfänger: Sie wollen nicht zu viel zu früh versuchen. Lassen Sie Ihre Kinder an die Yoga-Posen vor etwas zu hart zu gewöhnen.

  1. Starten Sie durch die Einführung Ihres Kindes zu Yoga und erklären Sie, was es mit sich bringen wird. Wenn Sie Yoga üben, können Sie ihm beibringen, was es für Sie bedeutet und warum Sie es tun. Wenn Sie Anfänger reden, was Sie beide lernen werden werden, und wie man denkt, es wird jeder von euch in Eurem täglichen Leben helfen.
  2. Gehen Sie zusammen, um die notwendige Ausrüstung zu kaufen. Ihr Kind benötigen eine Yoga-Matte, und Sie können auch einen Ball kaufen möchten. Besuchen Sie ein Kaufhaus, und schauen Sie durch, was sie zu bieten haben. Vielleicht finden Sie sogar Yoga Videos und CDs, die speziell zugeschnitten sind für Kinder.
  3. Beginnen Sie jede Sitzung mit einfachen Atemtechniken. Haben Sie Ihr Kind auf den Boden mit ihren Armen an ihrer Seite lag. Haben Sie ihr tief atmen während vorstellen, die Luft in ihren Lungen fließt und den Bauch zu füllen. Als nächstes haben Sie Ihr Kind Ausatmen langsam vorstellen, die Luft wieder herauskommen. Diese einfache Übung hilft bei kontrollierte Atmung und Sauerstoff-Flow.
  4. Visualisierungen können Sie in die Atemübung einbinden. Haben Sie Ihr Kind vorstellen, ein Ort wo er lieben würde, zu sein, ein Ort, der wäre lustig und entspannend. Dies könnte Lügen an einem Strand oder in einem Feld voll von schönen Blumen. Haben Sie ihn sich vorstellen, die Klänge und Gerüche, die er an diesem Ort auftreten kann, während der Ausführung von tief, kontrollierte Atmung.
  5. Finden Sie einige einfachen Posen für Ihr Kind erst lernen. Vergessen Sie nicht, verwenden Sie Bilder und Spaß zu machen. Eine Pose, die Sie möglicherweise zur Einführung ist der Kamelritt. Haben Sie Ihr Kind sitzen mit ihren Beinen zeigt. Sie können ihren Fußknöcheln sanft greifen, als ob die Zügel halten auf. Ihr Kind sollte so tun, dass sie mit dem Kamel bewegt, wie es geht. Sie sollten langsam atmen während ihr Bauch nach vorn und Kopf nach hinten drücken. Als nächstes sollten sie langsam Ausatmen beim ziehen den Kopf nach vorn und schieben den Bauch zurück, so dass sie wieder nach außen gekrümmt. Wiederholen Sie, bis der Kamelritt vorbei ist.

    Der Elefant ist eine zweite Pose, die Anfänger leicht durchführen können. Stehen, haben Sie Ihr Kind an der Taille mit seinen Armen hängen lose auf den Boden biegen. Er sollte dann seine Arme zusammen und Spitzen seiner Finger. Jetzt kann er durch den Raum langsam gehen, während geschwungen sein Stamm von Seite zu Seite. Dann, Regen Sie ihn zu begradigen sein Körper und sein Stamm hoch in die Luft schwingen an Elefant-Klänge werden empfohlen!

  6. Haben Sie Geduld, wenn Sie beginnen, und Dinge in einfachen Worten zu erklären. In solchen schnellen geschrittenen Welt haben Kinder eine harte Zeit nur noch sitzen und lernen, ihre Atmung zu steuern. Werden abgestimmt auf ihre psychische Verfassung wie Sie beginnen, so dass Sie sind nicht starr die Sitzung Steuerung. Lassen Sie sie aktivere Übungen zu machen, wenn sie erregt sind, wenn sie ruhigere scheinen die Konzentration auf die langsameren, kontrollierten Posen.
  7. Will Ihr Kind die eigenen Haltungen bilden, ermutigen sie dazu unter Ihrer Aufsicht. Wenn sie eine Lieblings-Pose hat, tun Sie es so oft, wie sie will. Lass sie dich lehren, wie Sie ihr beibringen.

    Behalten Sie Sicherheit im Hinterkopf, wenn sie beschließt, ihre eigene Haltungen bilden. Stellen Sie sicher, dass sie nicht fallen, wenn sie versucht, ungeschickt auszugleichen, und halten die Fläche frei von Gefahren. Erinnern Sie ihr mit Geduld und drücken ihren Körper nicht weiter, als es natürlich gehen wird, wenn Sie versuchen, es in einem ungeraden Winkel zu biegen.

  8. Wenn es darum geht, Visualisierung und singen, halten Sie die Dinge auf seiner Ebene. Lass ihn begleiten Sie mit seinen Interessen und Gesänge einfach zu halten. Denken Sie daran, er kann sich nicht erinnern, alles, was Sie ihm als die Übungen gelehrt haben, fahren Sie fort, so nicht entmutigt oder ausdrückliche Frust, wenn er die letzte erinnern kann nicht singen, Sie verwendet oder wie man sitzen. Verwenden Sie sanfte Erinnerungen.
  9. Halten Sie Ihre Sitzungen als lange oder so kurz, wie es Ihrem Kind erlaubt. Kinder können nicht lange Yoga Sitzungen nehmen oft wie viele Erwachsene die Fähigkeit, zu tun haben. Richten Sie ein paar Mal pro Woche wenn Sie wird Yoga zusammen zu tun, aber das Timing und die Länge der Sitzungen flexibel zu halten. Für Kinder möglicherweise eine 15-minütige Sitzung genau das richtige. Halten Sie die kurze Posen auch, damit sie nicht überfordert sind.

Diese Techniken sollten Sie grundlegende Yoga-Posen in Ihrer Kinder Ausübung Routinen einbinden helfen. Denken Sie daran, die Situation zu behandeln, als ob Sie Yoga für Anfänger unterrichtet haben. Viel Glück!


Unterrichten von Yoga für Kinder: Yoga für Anfänger

Halten Sie Ihre Kinder mit Ihrem Yoga-Posen und Routinen
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung