Schützen Sie einen Linksys wrt54g Router mit Wap und wep

Sie unterliegen dem Risiko bei Verwendung von wireless-lan


Picture of wifi router

Sie unterliegen Risiken, wenn Sie WLAN nutzen. Sichern eine drahtlose Verbindung ist sehr wichtig, die persönlichen oder geschäftlichen Daten zu schützen. Im folgenden werde ich beschreiben, wie drahtlose Breitband Router Linksys WRT54G gesichert. Das Gerät ist standardmäßig nicht gesichert. Die meisten Leute benutzen den Router mit der Standardkonfiguration, die Hacker für ihren Breitband Internetzugang ermöglicht. Und das ist nicht einmal das Schlimmste. Die größte Gefahr ist, dass Hacker Zugriff auf die persönlichen oder geschäftlichen Daten, die auf Ihrem Computer gespeichert haben können.

Folgen Sie bitte den folgenden Anweisungen, um Ihr Gerät zu schützen:

  1. Verbinden Sie Ihren Computer an den Router mit einem Netzwerkkabel, oder mit dem Router über eine drahtlose Verbindung herstellen. Beachten Sie, dass Ihre WLAN-Karte in Ihrem Computer aktiviert werden muss.
  2. Öffnen Sie den Webbrowser. Eingeben: https://192.168.1.1 im Adressfeld. Dies ist eine interne IP-Adresse auf den Router zugreifen. Drücken Sie die EINGABETASTE.
  3. Wenn die Passwortabfrage erscheint lassen Sie das Feld Benutzername leer. Standardmäßig ist das Passwort Admin.
  4. Nach der Anmeldung müssen Sie nicht das Standard-Administratorkennwort zu ändern. Jedoch ist es empfohlen, dass Sie das Standardkennwort ändern , indem Sie auf die Registerkarte Administration und Management. Geben Sie ein neues Kennwort in das Feld 'Kennwort' und erneut im Feld bestätigen erneut eingeben.
  5. Ich empfehle das Remote-Management-Element als deaktivierenfestlegen. Es wird eine weitere Ebene der Sicherheit Ihres Routers sein. Mit dieser Konfiguration können Sie Ihren Router für die Programmierung mit einem standard Ethernet Netzwerkkabel nur zugreifen.
  6. Um das neue Kennwort zu speichern, klicken Sie auf Save Settings am unteren Rand der Seite.
  7. Um Eindringlinge Zugriff auf Ihre drahtlose Verbindung zu vermeiden beginnen wir mit der Registerkarte Wirelessarbeiten.
  8. Die grundlegenden Wireless Einstellungen geben Sie einen Namen für Ihre drahtlose Netzwerkverbindung in der Wireless Network Name (SSID). Legen Sie die drahtlose Übertragung auf deaktivieren.

    Wenn drahtlose Clients die Umgebung für drahtlose Netzwerke zuzuordnende Umfrage, erkennt sie SSID-Broadcasts vom Router, wenn die Übertragung aktiviert ist. Übertragen Sie die Router-SSID nicht. Es muss deaktiviertsein.

    Beachten Sie, dass Ihre SSID sollte festgelegt werden, nach ähnlichen Regeln für ein Passwort zu setzen, z.B. mindestens 8 Zeichen, eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und nicht aufeinander folgenden Zeichen.

    Deaktivierung der SSID-Übertragung ist kein hohes Maß an Sicherheit-Einstellung, aber es kann helfen, verhindern, dass Eindringlinge freigeben Ihr WLAN. Denken Sie daran, Ihre Einstellungen zu speichern.

  9. Aktivieren Netzwerkauthentifizierung und how to encrypt wrt54g Verschlüsselung. In Reihenfolge höchstwertigen absteigend zur schwächsten aufgeführt:
    WPA2-PSK (Datenverschlüsselung TKIP oder AES)
    WPA-PSK (Datenverschlüsselung TKIP oder AES)
    WEP (256 Bit) - schwach, aber besser als keine Verschlüsselung
    WEP (128 Bit) - schwächer, aber besser als keine Verschlüsselung
    WEP (64 Bit) - schwächste, aber besser als keine Verschlüsselung
  10. WEP-Wireless Equivalent Privacy
    WEP ist eine Verschlüsselungsmethode, die von WLAN-Geräte verwendet, um über das Mobilfunknetz gesendeten Daten zu verschlüsseln. Es ist konfigurierbar in mindestens eine der drei Möglichkeiten auf allen WLAN-Geräten. Nr. WEP, 40/64-Bit WEP oder 128-Bit WEP.

    Es gibt bekannte Hacker-Methoden um WEP zu besiegen. Der einzige Unterschied zwischen 40/64 oder 128 bit ist die Zeit, die einen Hacker, es zu besiegen. 40/64 und 128 Bit WEP kann heute schnell und einfach besiegt werden. WPA und WPA2 sind viel sicherere Alternativen zu WEP. Das heißt, dass WEP bietet eine höhere Sicherheitsstufe als WEP nicht mit.

    Wenn Sie möchten, erstellt das System die WEP-Schlüssel für Sie. Klicken Sie auf generieren und die 4 Schlüssel erscheint. Nehmen Sie zur Kenntnis, die Sie in Ihrem drahtlosen Gerät hinzufügen.

    Verwenden Sie einen lange, einzigartige Verschlüsselungsschlüssel, der nicht offensichtlich ist, und drehen Sie ihn häufig.

    Consider using a random key generator, such as this one https://darkvoice.dyndns.org/wlankeygen, to generate the key.

  11. WPA – Wi-Fi Protected Access (WPA) oder WPA2
    WPA und die nachfolgende WPA2 sind Verschlüsselungsmethoden von WLAN-Geräte verwendet, um über das Mobilfunknetz gesendeten Daten zu verschlüsseln. Die meisten Privatanwender werden mit einem vorinstallierten Schlüssel (PSK) WPA und WPA2 verwenden. Für den Heimanwender, es wird empfohlen, WPA2 oder WPA aktivieren.
  12. Jetzt haben Sie gehen zu Ihrem drahtlosen Gerät in Ihrem Notebook oder auf Ihrem Desktop und stellen Sie sicher, dass die drahtlose Konfiguration die Routerkonfiguration übereinstimmt. Die drahtlose Konfiguration kann je nach Gerätehersteller und operativen System abweichen.
  13. Klicken Sie auf Einstellungen speichern , um Ihre Einstellungen zu speichern.
  14. Ich empfehle, dass Sie Ihre Einstellungen sichern , im Fall müssen Sie den Router auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt:
    (Klicken Sie auf die Registerkarte 'Administration' und Config-Management. Klicken Sie auf Backup und wählen Sie eine Datei speichern Sie die Einstellungen.)
  15. Wenn aus irgendeinem Grund Sie nicht das drahtlose Netzwerk in Ihrem Router verwenden, empfehle ich, dass Sie die Wireless deaktivieren
    Signal: (gehen Sie zur Registerkarte 'Wireless' und in der Wireless-Grundeinstellung. Ändern den WLAN-Modus zu deaktivieren.) Gehen Sie zurück zu der gleichen Seite später können und das drahtlose Netzwerk zu aktivieren. Sie verlieren nicht Ihre Konfiguration.

Jetzt sind Sie bereit zu gehen und haben eine ruhige Nutzung Ihres drahtlosen Internet-Routers.

Es empfiehlt sich, eine aktualisierte anti-Virus und eine sehr gute Firewall haben. Es wird nicht beeinträchtigt, bei der Verwendung des Routers aber hilft Ihnen, Ihren Computer zu schützen.

Julio Rocha









Schützen Sie einen Linksys wrt54g Router mit Wap und wep


Sie unterliegen dem Risiko bei Verwendung von wireless-lan


Picture of wifi router

Sie unterliegen Risiken, wenn Sie WLAN nutzen. Sichern eine drahtlose Verbindung ist sehr wichtig, die persönlichen oder geschäftlichen Daten zu schützen. Im folgenden werde ich beschreiben, wie drahtlose Breitband Router Linksys WRT54G gesichert. Das Gerät ist standardmäßig nicht gesichert. Die meisten Leute benutzen den Router mit der Standardkonfiguration, die Hacker für ihren Breitband Internetzugang ermöglicht. Und das ist nicht einmal das Schlimmste. Die größte Gefahr ist, dass Hacker Zugriff auf die persönlichen oder geschäftlichen Daten, die auf Ihrem Computer gespeichert haben können.

Folgen Sie bitte den folgenden Anweisungen, um Ihr Gerät zu schützen:

  1. Verbinden Sie Ihren Computer an den Router mit einem Netzwerkkabel, oder mit dem Router über eine drahtlose Verbindung herstellen. Beachten Sie, dass Ihre WLAN-Karte in Ihrem Computer aktiviert werden muss.
  2. Öffnen Sie den Webbrowser. Eingeben: https://192.168.1.1 im Adressfeld. Dies ist eine interne IP-Adresse auf den Router zugreifen. Drücken Sie die EINGABETASTE.
  3. Wenn die Passwortabfrage erscheint lassen Sie das Feld Benutzername leer. Standardmäßig ist das Passwort Admin.
  4. Nach der Anmeldung müssen Sie nicht das Standard-Administratorkennwort zu ändern. Jedoch ist es empfohlen, dass Sie das Standardkennwort ändern , indem Sie auf die Registerkarte Administration und Management. Geben Sie ein neues Kennwort in das Feld 'Kennwort' und erneut im Feld bestätigen erneut eingeben.
  5. Ich empfehle das Remote-Management-Element als deaktivierenfestlegen. Es wird eine weitere Ebene der Sicherheit Ihres Routers sein. Mit dieser Konfiguration können Sie Ihren Router für die Programmierung mit einem standard Ethernet Netzwerkkabel nur zugreifen.
  6. Um das neue Kennwort zu speichern, klicken Sie auf Save Settings am unteren Rand der Seite.
  7. Um Eindringlinge Zugriff auf Ihre drahtlose Verbindung zu vermeiden beginnen wir mit der Registerkarte Wirelessarbeiten.
  8. Die grundlegenden Wireless Einstellungen geben Sie einen Namen für Ihre drahtlose Netzwerkverbindung in der Wireless Network Name (SSID). Legen Sie die drahtlose Übertragung auf deaktivieren.

    Wenn drahtlose Clients die Umgebung für drahtlose Netzwerke zuzuordnende Umfrage, erkennt sie SSID-Broadcasts vom Router, wenn die Übertragung aktiviert ist. Übertragen Sie die Router-SSID nicht. Es muss deaktiviertsein.

    Beachten Sie, dass Ihre SSID sollte festgelegt werden, nach ähnlichen Regeln für ein Passwort zu setzen, z.B. mindestens 8 Zeichen, eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und nicht aufeinander folgenden Zeichen.

    Deaktivierung der SSID-Übertragung ist kein hohes Maß an Sicherheit-Einstellung, aber es kann helfen, verhindern, dass Eindringlinge freigeben Ihr WLAN. Denken Sie daran, Ihre Einstellungen zu speichern.

  9. Aktivieren Netzwerkauthentifizierung und how to encrypt wrt54g Verschlüsselung. In Reihenfolge höchstwertigen absteigend zur schwächsten aufgeführt:
    WPA2-PSK (Datenverschlüsselung TKIP oder AES)
    WPA-PSK (Datenverschlüsselung TKIP oder AES)
    WEP (256 Bit) - schwach, aber besser als keine Verschlüsselung
    WEP (128 Bit) - schwächer, aber besser als keine Verschlüsselung
    WEP (64 Bit) - schwächste, aber besser als keine Verschlüsselung
  10. WEP-Wireless Equivalent Privacy
    WEP ist eine Verschlüsselungsmethode, die von WLAN-Geräte verwendet, um über das Mobilfunknetz gesendeten Daten zu verschlüsseln. Es ist konfigurierbar in mindestens eine der drei Möglichkeiten auf allen WLAN-Geräten. Nr. WEP, 40/64-Bit WEP oder 128-Bit WEP.

    Es gibt bekannte Hacker-Methoden um WEP zu besiegen. Der einzige Unterschied zwischen 40/64 oder 128 bit ist die Zeit, die einen Hacker, es zu besiegen. 40/64 und 128 Bit WEP kann heute schnell und einfach besiegt werden. WPA und WPA2 sind viel sicherere Alternativen zu WEP. Das heißt, dass WEP bietet eine höhere Sicherheitsstufe als WEP nicht mit.

    Wenn Sie möchten, erstellt das System die WEP-Schlüssel für Sie. Klicken Sie auf generieren und die 4 Schlüssel erscheint. Nehmen Sie zur Kenntnis, die Sie in Ihrem drahtlosen Gerät hinzufügen.

    Verwenden Sie einen lange, einzigartige Verschlüsselungsschlüssel, der nicht offensichtlich ist, und drehen Sie ihn häufig.

    Consider using a random key generator, such as this one https://darkvoice.dyndns.org/wlankeygen, to generate the key.

  11. WPA – Wi-Fi Protected Access (WPA) oder WPA2
    WPA und die nachfolgende WPA2 sind Verschlüsselungsmethoden von WLAN-Geräte verwendet, um über das Mobilfunknetz gesendeten Daten zu verschlüsseln. Die meisten Privatanwender werden mit einem vorinstallierten Schlüssel (PSK) WPA und WPA2 verwenden. Für den Heimanwender, es wird empfohlen, WPA2 oder WPA aktivieren.
  12. Jetzt haben Sie gehen zu Ihrem drahtlosen Gerät in Ihrem Notebook oder auf Ihrem Desktop und stellen Sie sicher, dass die drahtlose Konfiguration die Routerkonfiguration übereinstimmt. Die drahtlose Konfiguration kann je nach Gerätehersteller und operativen System abweichen.
  13. Klicken Sie auf Einstellungen speichern , um Ihre Einstellungen zu speichern.
  14. Ich empfehle, dass Sie Ihre Einstellungen sichern , im Fall müssen Sie den Router auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt:
    (Klicken Sie auf die Registerkarte 'Administration' und Config-Management. Klicken Sie auf Backup und wählen Sie eine Datei speichern Sie die Einstellungen.)
  15. Wenn aus irgendeinem Grund Sie nicht das drahtlose Netzwerk in Ihrem Router verwenden, empfehle ich, dass Sie die Wireless deaktivieren
    Signal: (gehen Sie zur Registerkarte 'Wireless' und in der Wireless-Grundeinstellung. Ändern den WLAN-Modus zu deaktivieren.) Gehen Sie zurück zu der gleichen Seite später können und das drahtlose Netzwerk zu aktivieren. Sie verlieren nicht Ihre Konfiguration.

Jetzt sind Sie bereit zu gehen und haben eine ruhige Nutzung Ihres drahtlosen Internet-Routers.

Es empfiehlt sich, eine aktualisierte anti-Virus und eine sehr gute Firewall haben. Es wird nicht beeinträchtigt, bei der Verwendung des Routers aber hilft Ihnen, Ihren Computer zu schützen.

Julio Rocha


Schützen Sie einen Linksys wrt54g Router mit Wap und wep

Sie unterliegen dem Risiko bei Verwendung von wireless-lan
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung