Stoppen eine Katze beim beißen: Katze und Kätzchen-training

Verwenden Sie diese Tipps, Katze beißen zu verhindern


Cat playing with computer mouse

Katzen beißen aus vielen Gründen. Einige Katzen plötzlich Auspeitschen und beißen Sie unvermittelt. Andere geben Warnsignale wie ein Zurr-Schwanz oder ein knurrende Geräusch. Aber dieses Verhalten kann gefährlich sein und ist einer der ernsteren Katze Probleme. Eine Katze Mund birgt viele Bakterien, die eine ziemlich schwere Infektionen verursachen können. Aber bevor Sie Ihre Katze loszuwerden, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um beißen zu begrenzen:

  1. Erhalten Ihre Kater kastriert. Manchmal männliche Katzen sind aggressiver als ihre weiblichen Gegenstücke. Indem man Ihre Kater kastriert, werden Sie wahrscheinlich auf Aggression und anderen Verhaltensauffälligkeiten Katze Abholzen.
  2. Nehmen Sie Ihre Katze, die VET Wenn Ihre Katze verletzt ist, kann es mit Ihnen, aggressiv sein vor allem, wenn Sie einen schmerzhaften Teil seines Körpers berühren. Katzen versuchen, es zu verbergen, wenn sie sind krank oder verletzt, für so lange wie sie können. Ihr Tierarzt kann möglicherweise, um festzustellen, ob etwas medizinisch falsch ist.
  3. Nicht Ihre Katze Bauch pet. Viele Katzen mögen mit ihren Bauch berührte - dadurch wehrlos fühlen sie. Einige Antworten von beißen. Jedoch können Sie versuchen, immer Ihre Katze gewohnt, seinen Bauch streicheln verbringt Zeit mit Ihrer Katze und belohnen es für gutes Verhalten (siehe Schritte 7 und 8).
  4. Einige Katzen sind überreizt durch Schmusen und wird plötzlich von beißen Auspeitschen. Wenn Ihre Katze einer von Ihnen, achten Sie darauf ist, Ihr seine Signale. Falls er nicht Schnurren oder seinem Schwanz beginnt Zurr, Streichelzoo zu stoppen.
  5. Wissen Ihre Kat. Einige Katzen gern nicht gestreichelt zu werden oder gehalten zu werden. Haben Sie eine dieser Katzen, nicht pet es oder versuchen, es zu halten. Wieder, können Sie versuchen, es zu umschulen, verbringt Zeit mit Ihrer Katze und belohnen es für gutes Benehmen (Schritte 7 und 8). Aber es ist wichtig, Ihr Haustier zu überwachen und zu wissen, wann Ihre Katze wahrscheinlich zu beißen ist.
  6. Schau dir Ihre Kat. Wenn Ihre Katze Warnung-Tail Zurr, gehen nicht Ohren abgeflacht, fauchen oder Knurren, in der Nähe, bis es sich beruhigt. Im Alarm-Status, werden viele Katzen auf alles Auspeitschen, die neben ihnen, wie ein Fuß oder eine Hand bewegt.
  7. Verbringen Sie einige Zeit mit Ihrem Kat. Lernen Sie Ihre Katze wissen, ob es aggressiv ist. Katzen zeigen Zuneigung zu ihren Besitzern, wie Hunde, aber einige Katzen brauchen Zeit. Füttern Ihre Katze spezielle Hand behandelt, und mit ihm spielen. Wenn Sie besorgt sind gebissen während spielen, eine kleine Katze-Spielzeug auf eine Zeichenfolge zu binden und ziehen es hinter Ihnen. Vermeiden Sie mit lauter Stimme zu sprechen oder laute Geräusche zu und versuchen Sie, langsam bewegen. Wenn Ihre Katze erschrocken ist, kann es durch Ausrasten reagieren.
  8. Lob der Kat. Erfolgreiche Katze Ausbildung gehört eine Belohnung. Wenn Ihre Katze sanft mit Ihnen spielt, sein Verhalten zu loben. Sie können sogar Ihr Haustier kleine Leckereien geben. Dies kann während der Ausbildung bis hin zum Erwachsenenalter Kätzchen.
  9. Nicht versuchen, Ihre Katze für längere Zeit allein zu lassen. Katzen, die gelassen werden, allein, ohne Stimulierung manchmal langweilig geworden. Sie werden oft reagieren, indem Sie mit ihren Besitzern aggressiv spielen. Dieses aggressive Verhalten erfolgt häufig in Form von kratzen und beißen.
  10. Verwenden Sie niemals die Finger und Zehen als Spielzeug sein, vor allem mit einem Kätzchen. Ja, Kätzchen sind sehr verspielt, und ja, wenn Sie Ihre Zehen und Finger Sie baumeln, sie mit ihnen zu spielen und so niedlich aussehen. Aber lassen Ihr Kätzchen mit Ihren Fingern und Zehen spielen nur lehrt ihnen später im Leben zu beißen. Wenn Ihr Haustier mit Ihnen spielen will, und Sie haben gelehrt, dass es mit den Fingern zu spielen, wird nicht es mit nur Ihre Finger aufhören. Es wird nach Ihrer Freunde, Kinder und andere Familienmitglieder gehen. Lehren Sie Ihre Kätzchen mit den Fingern, anstatt Spielzeug zu spielen.

Verhalten der Katze verstehen hilft Ihnen besser zu verstehen, warum Ihre Katze beißt und wie Sie es verhindern können. Viel Glück!









Stoppen eine Katze beim beißen: Katze und Kätzchen-training


Verwenden Sie diese Tipps, Katze beißen zu verhindern


Cat playing with computer mouse

Katzen beißen aus vielen Gründen. Einige Katzen plötzlich Auspeitschen und beißen Sie unvermittelt. Andere geben Warnsignale wie ein Zurr-Schwanz oder ein knurrende Geräusch. Aber dieses Verhalten kann gefährlich sein und ist einer der ernsteren Katze Probleme. Eine Katze Mund birgt viele Bakterien, die eine ziemlich schwere Infektionen verursachen können. Aber bevor Sie Ihre Katze loszuwerden, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um beißen zu begrenzen:

  1. Erhalten Ihre Kater kastriert. Manchmal männliche Katzen sind aggressiver als ihre weiblichen Gegenstücke. Indem man Ihre Kater kastriert, werden Sie wahrscheinlich auf Aggression und anderen Verhaltensauffälligkeiten Katze Abholzen.
  2. Nehmen Sie Ihre Katze, die VET Wenn Ihre Katze verletzt ist, kann es mit Ihnen, aggressiv sein vor allem, wenn Sie einen schmerzhaften Teil seines Körpers berühren. Katzen versuchen, es zu verbergen, wenn sie sind krank oder verletzt, für so lange wie sie können. Ihr Tierarzt kann möglicherweise, um festzustellen, ob etwas medizinisch falsch ist.
  3. Nicht Ihre Katze Bauch pet. Viele Katzen mögen mit ihren Bauch berührte - dadurch wehrlos fühlen sie. Einige Antworten von beißen. Jedoch können Sie versuchen, immer Ihre Katze gewohnt, seinen Bauch streicheln verbringt Zeit mit Ihrer Katze und belohnen es für gutes Verhalten (siehe Schritte 7 und 8).
  4. Einige Katzen sind überreizt durch Schmusen und wird plötzlich von beißen Auspeitschen. Wenn Ihre Katze einer von Ihnen, achten Sie darauf ist, Ihr seine Signale. Falls er nicht Schnurren oder seinem Schwanz beginnt Zurr, Streichelzoo zu stoppen.
  5. Wissen Ihre Kat. Einige Katzen gern nicht gestreichelt zu werden oder gehalten zu werden. Haben Sie eine dieser Katzen, nicht pet es oder versuchen, es zu halten. Wieder, können Sie versuchen, es zu umschulen, verbringt Zeit mit Ihrer Katze und belohnen es für gutes Benehmen (Schritte 7 und 8). Aber es ist wichtig, Ihr Haustier zu überwachen und zu wissen, wann Ihre Katze wahrscheinlich zu beißen ist.
  6. Schau dir Ihre Kat. Wenn Ihre Katze Warnung-Tail Zurr, gehen nicht Ohren abgeflacht, fauchen oder Knurren, in der Nähe, bis es sich beruhigt. Im Alarm-Status, werden viele Katzen auf alles Auspeitschen, die neben ihnen, wie ein Fuß oder eine Hand bewegt.
  7. Verbringen Sie einige Zeit mit Ihrem Kat. Lernen Sie Ihre Katze wissen, ob es aggressiv ist. Katzen zeigen Zuneigung zu ihren Besitzern, wie Hunde, aber einige Katzen brauchen Zeit. Füttern Ihre Katze spezielle Hand behandelt, und mit ihm spielen. Wenn Sie besorgt sind gebissen während spielen, eine kleine Katze-Spielzeug auf eine Zeichenfolge zu binden und ziehen es hinter Ihnen. Vermeiden Sie mit lauter Stimme zu sprechen oder laute Geräusche zu und versuchen Sie, langsam bewegen. Wenn Ihre Katze erschrocken ist, kann es durch Ausrasten reagieren.
  8. Lob der Kat. Erfolgreiche Katze Ausbildung gehört eine Belohnung. Wenn Ihre Katze sanft mit Ihnen spielt, sein Verhalten zu loben. Sie können sogar Ihr Haustier kleine Leckereien geben. Dies kann während der Ausbildung bis hin zum Erwachsenenalter Kätzchen.
  9. Nicht versuchen, Ihre Katze für längere Zeit allein zu lassen. Katzen, die gelassen werden, allein, ohne Stimulierung manchmal langweilig geworden. Sie werden oft reagieren, indem Sie mit ihren Besitzern aggressiv spielen. Dieses aggressive Verhalten erfolgt häufig in Form von kratzen und beißen.
  10. Verwenden Sie niemals die Finger und Zehen als Spielzeug sein, vor allem mit einem Kätzchen. Ja, Kätzchen sind sehr verspielt, und ja, wenn Sie Ihre Zehen und Finger Sie baumeln, sie mit ihnen zu spielen und so niedlich aussehen. Aber lassen Ihr Kätzchen mit Ihren Fingern und Zehen spielen nur lehrt ihnen später im Leben zu beißen. Wenn Ihr Haustier mit Ihnen spielen will, und Sie haben gelehrt, dass es mit den Fingern zu spielen, wird nicht es mit nur Ihre Finger aufhören. Es wird nach Ihrer Freunde, Kinder und andere Familienmitglieder gehen. Lehren Sie Ihre Kätzchen mit den Fingern, anstatt Spielzeug zu spielen.

Verhalten der Katze verstehen hilft Ihnen besser zu verstehen, warum Ihre Katze beißt und wie Sie es verhindern können. Viel Glück!


Stoppen eine Katze beim beißen: Katze und Kätzchen-training

Verwenden Sie diese Tipps, Katze beißen zu verhindern
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung