Ein Kompost machen: hausgemachte Komposter

Erstellen Sie den besten Lagerplatz für Kompost-Haufen


Sie haben wahrscheinlich schon, dass die Kompostierung der Abfälle in einem nährstoffreichen Oberboden Abbau ist. Reiche Boden heilen kann eine Vielzahl von Krankheiten in Ihrem Garten. Haben Sie ein Problem mit Schädlingen, die Angriffe auf Ihre Pflanzen, machen Kompost Pflanzen gesünder, so dass sie leichter parasitäre Erkrankungen bekämpfen können. Wenn Ihre Bodenstruktur sehr sandig ist, kann Kompostierung Struktur liefern. Es kann auch Lehmboden verbessern, aufgeschlüsselt in kleinere Partikel. Hinzufügen von kompostierten Mulch kann die Nährstoffe ersetzen, die aus Ihrem Boden durch Jahre der Gartenarbeit abgestreift worden sind. So, mit all diesen Vorteilen, Sie können nicht warten starten, Kompostierung, nicht wahr?

Hier ist, was Sie wissen müssen, wenn einen Kompost-Haufen zu machen:

Sie müssen entscheiden, welche Art von Kompost, den Sie möchten. Es gibt vier Grundtypen von Lagerplätzen--tragbaren, stationären, Multi-Schacht und rotierenden. Hier ist, wie alle von ihnen machen.

Eine tragbare Ganzjahreskomposter kann verschoben werden, wenn leer. Dadurch können Sie es an einer unauffälligen Stelle zu halten. Der Nachteil dieser Art von bin ist, dass es in der Regel recht klein, was bedeutet, dass es Verschwendung brechen nicht so schnell, wie eine größere bin würde. Es kann auch härter sein zu Ihrem Kompost-Haufen, die für die Aufrechterhaltung der hoher Temperaturen ist zu belüften.

Erstellen Sie eine tragbare Ganzjahreskomposterhow to build a compost bin

  1. Kaufen Sie 12' Länge verzinkt Hähnchen Draht, mehrere Kabelbinder und vier Metall-Pfähle.
  2. Falten Sie zurück jedes Ende der Hähnchen Draht mehrere Zoll, so gibt es keine groben Kante. Wickeln Sie es in einen Kreis und auf dem Boden zu stehen.
  3. Binden Sie das Hähnchen Draht zusammen mit dem Kabelbinder. Wenn Sie möchten Ihre bin zu beständiger, Raum das Metall Einsätze an der Innenseite des Kreises, um den Draht zu sichern und Pfund sie in den Boden.
  4. Wenn Sie Ihren Kompost anreichern müssen, packen Sie das Kabel von den Einsätzen, biegen Sie den Stapel, dann ersetzen Sie den Draht zu. Alternativ könnten Sie machen zwei Lagerplätze zu trennen und schalten Sie den Haufen von einem ins andere.

Eine stationäre bin soll an einem Ort zu bleiben. Der Hauptvorteil dieser Art des Systems ist, dass es größer, so dass Kompost viel mehr schnell, manchmal weniger als ein Jahr in bricht sein kann.

  1. Eine stationäre Kompost kann mithilfe von Holzpaletten für fast nichts vorgenommen werden. Diese werden meist von Produktionsstätten verwendet und werden in der Regel verworfen, nachdem sie habe verwendet. Viele Einrichtungen werden ihnen einen Weg geben, wenn Sie Fragen. Für diese bin benötigen Sie fünf oder sechs Holzpaletten und ein Paket von verzinkte Nägel.
  2. Stehen Sie vier der Paletten auf ihre Seiten in einem Quadrat. Der Platz sollte ungefähr drei Füße von drei Füße. Nail Paletten zusammen. Nagel eine andere Palette an die Spitze (flache Seite in). Dies wird die Grundlage Ihrer Ganzjahreskomposter bilden. Umzudrehen Sie das Sortierfach. Wenn Sie wirklich praktisch sind, können Sie zwei Scharniere auf der einen Seite der verbleibenden Palette anfügen. Einseitig von Ihrem Kompost die andere Seite der Scharniere beimessen. Nun haben Sie einen Deckel, um Schädlinge fernzuhalten.
  3. Verwenden Sie um Ihren Kompost zu deaktivieren, eine Mistgabel und Schaufel von unten nach oben und innen nach außen.

Wenn Sie eine Menge der Abfälle zu kompostieren haben, oder Sie es nicht versucht mögen, den Haufen umzuwandeln, empfiehlt es sich, ein Multi-Schacht-System zu erstellen.

  1. Beginnen Sie wie zuvor, mit vier Paletten zusammen genagelt in ein Quadrat und fügen Sie dann eine Palette nach unten. Drei weitere Paletten auf der einen Seite des ursprünglichen Quadrats Nagel, dann verwenden Sie eine andere Palette für die Basis dieses bin. Sie können weiterhin auf dieses Thema zu erweitern ein Multi-Schacht-System so groß, wie Sie es wünschen zu schaffen.
  2. Sie könnten auch ein Multi-Schacht-System mit abnehmbarer Tür erstellen. Nagel zusammen drei Paletten, dann Schraube ein Latch in zwei gegenüberliegenden Seiten der verbleibenden Palette und der Vorderkante Ihres bin. Verwenden Sie eine Basis mit dieser Art von bin, achten Sie darauf, es auf die Paletten nur auf der Rückseite und zwei Seiten, nicht vorne Nageln.

Eine rotierende bin beseitigt das Problem den Haufen zu verwandeln. Diese Art von Kompost ist im Grunde eine Trommel, die auf einem Ständer montiert, mit einer Kurbel auf der Seite. Einfach in Ihren Botschaften und Rasen Abfall werfen Sie, dann drehen Sie die Kurbel, einmal im Monat und Sie eingestellt sind. Diese Art von bin ist recht komplex zu machen. Die meisten Leute entscheiden sich zum Kauf einer, statt.

Nun, Sie wissen, wie man einen Kompost zu bauen und Sie bereit sind zu beginnen, Kompost. Denken Sie daran, Hinzufügen von gleichen Teilen getrocknete Abfälle wie Laub und Rasen Drum und dran, und frische Abfälle, wie z. B. Küche verschrottet. Streuen Sie dem Haufen mit Wasser jedes Paar Schichten um es feucht zu halten. Wenn Ihr Kompost-Haufen ausgewogen ist, sollte es ziemlich heiß sein. In der Tat können Sie Dampf steigt von ihm sehen. Es sollte keinen unangenehmen Geruch haben. Um zu vermeiden, zieht unerwünschte Tiere, legen Sie nicht Fleisch-Reste auf deinem Stapel. Wenn Ihr Kompost gebrauchsfertig ist, wird es sehr dunkel braun und krümelig, ähnlich wie Blumenerde sein. Beim setzen in Neuanlagen zu Ihrem Garten oder Töpfe hinzufügen und sie wachsen zu sehen!









Ein Kompost machen: hausgemachte Komposter


Erstellen Sie den besten Lagerplatz für Kompost-Haufen


Sie haben wahrscheinlich schon, dass die Kompostierung der Abfälle in einem nährstoffreichen Oberboden Abbau ist. Reiche Boden heilen kann eine Vielzahl von Krankheiten in Ihrem Garten. Haben Sie ein Problem mit Schädlingen, die Angriffe auf Ihre Pflanzen, machen Kompost Pflanzen gesünder, so dass sie leichter parasitäre Erkrankungen bekämpfen können. Wenn Ihre Bodenstruktur sehr sandig ist, kann Kompostierung Struktur liefern. Es kann auch Lehmboden verbessern, aufgeschlüsselt in kleinere Partikel. Hinzufügen von kompostierten Mulch kann die Nährstoffe ersetzen, die aus Ihrem Boden durch Jahre der Gartenarbeit abgestreift worden sind. So, mit all diesen Vorteilen, Sie können nicht warten starten, Kompostierung, nicht wahr?

Hier ist, was Sie wissen müssen, wenn einen Kompost-Haufen zu machen:

Sie müssen entscheiden, welche Art von Kompost, den Sie möchten. Es gibt vier Grundtypen von Lagerplätzen--tragbaren, stationären, Multi-Schacht und rotierenden. Hier ist, wie alle von ihnen machen.

Eine tragbare Ganzjahreskomposter kann verschoben werden, wenn leer. Dadurch können Sie es an einer unauffälligen Stelle zu halten. Der Nachteil dieser Art von bin ist, dass es in der Regel recht klein, was bedeutet, dass es Verschwendung brechen nicht so schnell, wie eine größere bin würde. Es kann auch härter sein zu Ihrem Kompost-Haufen, die für die Aufrechterhaltung der hoher Temperaturen ist zu belüften.

Erstellen Sie eine tragbare Ganzjahreskomposterhow to build a compost bin

  1. Kaufen Sie 12' Länge verzinkt Hähnchen Draht, mehrere Kabelbinder und vier Metall-Pfähle.
  2. Falten Sie zurück jedes Ende der Hähnchen Draht mehrere Zoll, so gibt es keine groben Kante. Wickeln Sie es in einen Kreis und auf dem Boden zu stehen.
  3. Binden Sie das Hähnchen Draht zusammen mit dem Kabelbinder. Wenn Sie möchten Ihre bin zu beständiger, Raum das Metall Einsätze an der Innenseite des Kreises, um den Draht zu sichern und Pfund sie in den Boden.
  4. Wenn Sie Ihren Kompost anreichern müssen, packen Sie das Kabel von den Einsätzen, biegen Sie den Stapel, dann ersetzen Sie den Draht zu. Alternativ könnten Sie machen zwei Lagerplätze zu trennen und schalten Sie den Haufen von einem ins andere.

Eine stationäre bin soll an einem Ort zu bleiben. Der Hauptvorteil dieser Art des Systems ist, dass es größer, so dass Kompost viel mehr schnell, manchmal weniger als ein Jahr in bricht sein kann.

  1. Eine stationäre Kompost kann mithilfe von Holzpaletten für fast nichts vorgenommen werden. Diese werden meist von Produktionsstätten verwendet und werden in der Regel verworfen, nachdem sie habe verwendet. Viele Einrichtungen werden ihnen einen Weg geben, wenn Sie Fragen. Für diese bin benötigen Sie fünf oder sechs Holzpaletten und ein Paket von verzinkte Nägel.
  2. Stehen Sie vier der Paletten auf ihre Seiten in einem Quadrat. Der Platz sollte ungefähr drei Füße von drei Füße. Nail Paletten zusammen. Nagel eine andere Palette an die Spitze (flache Seite in). Dies wird die Grundlage Ihrer Ganzjahreskomposter bilden. Umzudrehen Sie das Sortierfach. Wenn Sie wirklich praktisch sind, können Sie zwei Scharniere auf der einen Seite der verbleibenden Palette anfügen. Einseitig von Ihrem Kompost die andere Seite der Scharniere beimessen. Nun haben Sie einen Deckel, um Schädlinge fernzuhalten.
  3. Verwenden Sie um Ihren Kompost zu deaktivieren, eine Mistgabel und Schaufel von unten nach oben und innen nach außen.

Wenn Sie eine Menge der Abfälle zu kompostieren haben, oder Sie es nicht versucht mögen, den Haufen umzuwandeln, empfiehlt es sich, ein Multi-Schacht-System zu erstellen.

  1. Beginnen Sie wie zuvor, mit vier Paletten zusammen genagelt in ein Quadrat und fügen Sie dann eine Palette nach unten. Drei weitere Paletten auf der einen Seite des ursprünglichen Quadrats Nagel, dann verwenden Sie eine andere Palette für die Basis dieses bin. Sie können weiterhin auf dieses Thema zu erweitern ein Multi-Schacht-System so groß, wie Sie es wünschen zu schaffen.
  2. Sie könnten auch ein Multi-Schacht-System mit abnehmbarer Tür erstellen. Nagel zusammen drei Paletten, dann Schraube ein Latch in zwei gegenüberliegenden Seiten der verbleibenden Palette und der Vorderkante Ihres bin. Verwenden Sie eine Basis mit dieser Art von bin, achten Sie darauf, es auf die Paletten nur auf der Rückseite und zwei Seiten, nicht vorne Nageln.

Eine rotierende bin beseitigt das Problem den Haufen zu verwandeln. Diese Art von Kompost ist im Grunde eine Trommel, die auf einem Ständer montiert, mit einer Kurbel auf der Seite. Einfach in Ihren Botschaften und Rasen Abfall werfen Sie, dann drehen Sie die Kurbel, einmal im Monat und Sie eingestellt sind. Diese Art von bin ist recht komplex zu machen. Die meisten Leute entscheiden sich zum Kauf einer, statt.

Nun, Sie wissen, wie man einen Kompost zu bauen und Sie bereit sind zu beginnen, Kompost. Denken Sie daran, Hinzufügen von gleichen Teilen getrocknete Abfälle wie Laub und Rasen Drum und dran, und frische Abfälle, wie z. B. Küche verschrottet. Streuen Sie dem Haufen mit Wasser jedes Paar Schichten um es feucht zu halten. Wenn Ihr Kompost-Haufen ausgewogen ist, sollte es ziemlich heiß sein. In der Tat können Sie Dampf steigt von ihm sehen. Es sollte keinen unangenehmen Geruch haben. Um zu vermeiden, zieht unerwünschte Tiere, legen Sie nicht Fleisch-Reste auf deinem Stapel. Wenn Ihr Kompost gebrauchsfertig ist, wird es sehr dunkel braun und krümelig, ähnlich wie Blumenerde sein. Beim setzen in Neuanlagen zu Ihrem Garten oder Töpfe hinzufügen und sie wachsen zu sehen!


Ein Kompost machen: hausgemachte Komposter

Erstellen Sie den besten Lagerplatz für Kompost-Haufen
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung