Alzheimer-Krankheit zu behandeln

Alzheimer-Krankheit zu behandeln


Young man with his father

Alzheimer-Krankheit ist eine Krankheit, die von vielen befürchtete. Mit keine bekannte Heilung für Alzheimer-Krankheit (AD) setzt die Behandlung auf die Symptome und helfen, den höchsten Grad an funktionierenden möglich so lange wie möglich aufrechtzuerhalten. Trotz der Tatsache, dass es keine Heilung für AD gibt es einige Dinge, die Sie mit Ihrem Arzt besprechen können, über die Behandlung von AD:

  1. Pharmakologische Behandlung a.k.a 'Arzneimitteltherapie' Zwar gibt es keine Heilung für AD, gibt es verschiedene Medikamente auf dem Markt, der verwendet werden kann, um einige seiner Symptome zu behandeln. Drogen wie Aricept sind oft gegeben, um Menschen zu helfen, ihr Gedächtnis zu verbessern. Diese neigt dazu, nicht wenige Menschen zu helfen, jedoch wird es schließlich stoppen, insgesamt arbeiten. Antidepressiva und Anti-Angst-Medikamente sind auch oft zur Behandlung der Depression und Angst, die zusammen mit AD verschrieben.
  2. Aufrechterhaltung der Sicherheit Die wichtigste Behandlung aller für AD ist wahrscheinlich die Sicherheit der einzelnen leiden an der Krankheit pflegen. Sie müssen erkennen, dass die Person schließlich vergessen wird, wie alltägliche Aktivitäten zu tun, die wir alle nehmen für bewilligt, wie Essen, Baden oder den Herd ausschalten. Sorgen für gute Beleuchtung; Verwenden Sie gegebenenfalls Nachtbeleuchtungen. Lock up gefährlichen Materialien, die Ihre liebsten möglicherweise in der Lage zu erreichen, wie Reinigungsmittel, Medikamente und sogar Seifen (ja, es waren Menschen mit AD, die versucht haben, trinken Sie flüssige Hand-Seifen). Einige covers Kindersicherung Steckdose abholen und zum Schutz vor elektrischen Schlägen zu verwenden.
  3. Förderung der Unabhängigkeit Auf der einen Seite Sicherheit ist ein großes Anliegen, aber auf der anderen Seite fördern die Unabhängigkeit ist auch eine Form der Behandlung. Lassen Sie der einzelne versuchen zu tun so viel wie möglich von ihm selbst... es hilft ihm, nicht nur seine würde und Unabhängigkeit, sondern auch seine Erinnerung zu behalten. Denken Sie daran, geduldig zu sein, als er versucht, sich sein Hemd, Knopf, wenn er ein Buch betrachtet und versucht zu erinnern, was dieses Wort ist oder wenn er versucht, ein Familienmitglied Namen erinnern.
  4. Andere hilfreichen Interventionen Einige der einfachste Dinge, Dinge, die wir für selbstverständlich, halten kann kann für die Person mit AD äußerst hilfreich sein. Eine Sache, die Sie tun können, ist die gemeinsame Elemente, z. B. eine Toilette, eine Tasse, ein TV, ein Bett oder ein Telefon fotografieren. Manchmal wird eine Person mit AD möglicherweise nicht den Namen eines Elements, erinnern aber erkennt das Element, und in der Lage zu zeigen, damit Sie wissen, was er braucht.

    Eine weitere hilfreiche Intervention ist es, ein handliches Papier geschrieben von täglichen Aktivitäten, wie z. B. 'Eat Breakfast at 07:30 Nehmen Sie Ihre Medikamente Aricept um 08:00 ' Und So weiter... Diese Zeitpläne angeschlagen nach Plänen des Tages geändert werden können, jedoch viele Dinge wie möglich als Routine ist sehr hilfreich, die Person mit AD.

    Noch eine weitere Intervention für die Unterstützung von Personen mit AD ist halten sie aus eine sitzende Lebensweise und sicherstellen, dass sie viel Bewegung und gesunde Mahlzeiten zu essen. Eine Ernährung mit Obst und Gemüse gefüllt, und niedrig in gesättigtem Fett, während keine Heilung kann helfen, Gedächtnis zu verbessern. Zart, kann entspannende Musik auch gespielt werden, während das Individuum mit AD ruht, um zur Förderung der Entspannung und entmutigen Unruhe.

  5. Behandlung von der Familie Beobachten Ihre lieben, die man durch die Stufen der AD ist anstrengend und emotional Entwässerung an sich. Setzen Sie sich mit Ihren lieben einen Arzt hat, und Fragen Sie nach Pflege Alternativen wie z. B. häusliche Pflege Krankenschwestern, besuchenden Krankenschwestern oder qualifizierte Krankenpflege-Einrichtungen. Besprechen Sie, welche Selbsthilfegruppen, ob online oder in Ihrer Gemeinde verfügbar sind. Sei sie nicht Angst, um Hilfe bitten..., dass es möglicherweise eines der besten Dinge, die Sie für Ihre liebsten und für sich selbst tun können.









Alzheimer-Krankheit zu behandeln


Alzheimer-Krankheit zu behandeln : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.


Young man with his father

Alzheimer-Krankheit ist eine Krankheit, die von vielen befürchtete. Mit keine bekannte Heilung für Alzheimer-Krankheit (AD) setzt die Behandlung auf die Symptome und helfen, den höchsten Grad an funktionierenden möglich so lange wie möglich aufrechtzuerhalten. Trotz der Tatsache, dass es keine Heilung für AD gibt es einige Dinge, die Sie mit Ihrem Arzt besprechen können, über die Behandlung von AD:

  1. Pharmakologische Behandlung a.k.a 'Arzneimitteltherapie' Zwar gibt es keine Heilung für AD, gibt es verschiedene Medikamente auf dem Markt, der verwendet werden kann, um einige seiner Symptome zu behandeln. Drogen wie Aricept sind oft gegeben, um Menschen zu helfen, ihr Gedächtnis zu verbessern. Diese neigt dazu, nicht wenige Menschen zu helfen, jedoch wird es schließlich stoppen, insgesamt arbeiten. Antidepressiva und Anti-Angst-Medikamente sind auch oft zur Behandlung der Depression und Angst, die zusammen mit AD verschrieben.
  2. Aufrechterhaltung der Sicherheit Die wichtigste Behandlung aller für AD ist wahrscheinlich die Sicherheit der einzelnen leiden an der Krankheit pflegen. Sie müssen erkennen, dass die Person schließlich vergessen wird, wie alltägliche Aktivitäten zu tun, die wir alle nehmen für bewilligt, wie Essen, Baden oder den Herd ausschalten. Sorgen für gute Beleuchtung; Verwenden Sie gegebenenfalls Nachtbeleuchtungen. Lock up gefährlichen Materialien, die Ihre liebsten möglicherweise in der Lage zu erreichen, wie Reinigungsmittel, Medikamente und sogar Seifen (ja, es waren Menschen mit AD, die versucht haben, trinken Sie flüssige Hand-Seifen). Einige covers Kindersicherung Steckdose abholen und zum Schutz vor elektrischen Schlägen zu verwenden.
  3. Förderung der Unabhängigkeit Auf der einen Seite Sicherheit ist ein großes Anliegen, aber auf der anderen Seite fördern die Unabhängigkeit ist auch eine Form der Behandlung. Lassen Sie der einzelne versuchen zu tun so viel wie möglich von ihm selbst... es hilft ihm, nicht nur seine würde und Unabhängigkeit, sondern auch seine Erinnerung zu behalten. Denken Sie daran, geduldig zu sein, als er versucht, sich sein Hemd, Knopf, wenn er ein Buch betrachtet und versucht zu erinnern, was dieses Wort ist oder wenn er versucht, ein Familienmitglied Namen erinnern.
  4. Andere hilfreichen Interventionen Einige der einfachste Dinge, Dinge, die wir für selbstverständlich, halten kann kann für die Person mit AD äußerst hilfreich sein. Eine Sache, die Sie tun können, ist die gemeinsame Elemente, z. B. eine Toilette, eine Tasse, ein TV, ein Bett oder ein Telefon fotografieren. Manchmal wird eine Person mit AD möglicherweise nicht den Namen eines Elements, erinnern aber erkennt das Element, und in der Lage zu zeigen, damit Sie wissen, was er braucht.

    Eine weitere hilfreiche Intervention ist es, ein handliches Papier geschrieben von täglichen Aktivitäten, wie z. B. 'Eat Breakfast at 07:30 Nehmen Sie Ihre Medikamente Aricept um 08:00 ' Und So weiter... Diese Zeitpläne angeschlagen nach Plänen des Tages geändert werden können, jedoch viele Dinge wie möglich als Routine ist sehr hilfreich, die Person mit AD.

    Noch eine weitere Intervention für die Unterstützung von Personen mit AD ist halten sie aus eine sitzende Lebensweise und sicherstellen, dass sie viel Bewegung und gesunde Mahlzeiten zu essen. Eine Ernährung mit Obst und Gemüse gefüllt, und niedrig in gesättigtem Fett, während keine Heilung kann helfen, Gedächtnis zu verbessern. Zart, kann entspannende Musik auch gespielt werden, während das Individuum mit AD ruht, um zur Förderung der Entspannung und entmutigen Unruhe.

  5. Behandlung von der Familie Beobachten Ihre lieben, die man durch die Stufen der AD ist anstrengend und emotional Entwässerung an sich. Setzen Sie sich mit Ihren lieben einen Arzt hat, und Fragen Sie nach Pflege Alternativen wie z. B. häusliche Pflege Krankenschwestern, besuchenden Krankenschwestern oder qualifizierte Krankenpflege-Einrichtungen. Besprechen Sie, welche Selbsthilfegruppen, ob online oder in Ihrer Gemeinde verfügbar sind. Sei sie nicht Angst, um Hilfe bitten..., dass es möglicherweise eines der besten Dinge, die Sie für Ihre liebsten und für sich selbst tun können.


Alzheimer-Krankheit zu behandeln

Alzheimer-Krankheit zu behandeln : Mehreren tausend Tipps, um Ihr Leben einfacher machen.
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung