Skischuhe kaufen

Tipps zum Auswählen einer Boot und finden die richtige Passform


Ready to wear ski boots

Skischuhe zu kaufen kann ein einschüchternd sein und teuer – Unternehmen, aber durch ein paar einfache Richtlinien die Erfahrung kann aufregend und unterhaltsam.

Erste, und dieser Punkt kann nicht betont werden genug, müssen Sie einen seriösen Ski-Shop mit qualifizierten, erfahrenen Bootfitters zu finden. Ja, dies ist ein echtes Beruf und wir nehmen sie sehr ernst.
Immerhin, Skifahren ist ein aktiver Sport und der Skischuh wurde entwickelt, um Ihre Füße mehr oder weniger in einer festen Position zu halten. Die beiden gegensätzlichen Kräfte kann unangenehm, wenn Ihre Stiefel nicht richtig fit sind.

Nicht nur eine qualifizierte Bootfitter können Ihre Stiefel richtig zum Zeitpunkt des Kaufs passen aber viele Geschäfte haben irgendeine Art von locker Garantie und werden daran arbeiten, Ihre Skischuhe anpassen, nachdem Sie sie ausprobiert haben wenn Probleme auftreten.

Wenn Sie bereit sind, kaufen die Stiefel, es gibt, ein paar Dinge zu beachten beim gehen durch den Montage-Prozess – die annehmen könnte, mehr als eine Stunde oder länger –, die Ihren Verstand an der Mühelosigkeit setzt einige der die Nerven zu beruhigen.

  1. Vertrauen Sie Ihre Bootfitter. Denken Sie daran, dass Ihre Bootfitter weiß, was er oder sie tut. Sie haben eine Menge Füße gesehen und festen wahrscheinlich gerade über jedes Problem, das durch unsachgemäß ausgeglichen Skischuhe entstehen kann, also vertraut.
  2. Versuchen Sie auf mindestens 3 Paar Skischuhe. Sie sollten sich auf mindestens drei Paar Stiefel und abhängig von Ihrer Fußform möglicherweise mehr als das. Es ist Ihre Fußform und Skifahren Fähigkeit, die letztendlich die Boot entscheiden, die Ihnen am besten passen. Nicht Ihre Lieblingsfarben oder das Paar, die Ihre Skier oder Jacke passt.
  3. Kaufen Sie niemals Skischuhe für ihren Auftritt! Es wird sicherlich wieder kommen zu Ihnen verfolgen. Skischuhe werden aus einer Kunststoffschale um eine weiche formbare Auskleidung hergestellt. Füße kommen in vielen Formen also Ihre Bootfitter Ihre Füße in die Stiefel passt wird er oder sie fühlen sich am besten für Sie arbeiten.
  4. Versuchen Sie eine Schale-Fit. Das erste, was geschehen soll, wenn Sie versuchen auf einen Skischuh ist eine Schale-Passform. Nehmen Sie hierzu den Liner aus der Schale (oft schwieriger als es aussieht) und schieben Sie Ihren Fuß (mit einer dünnen Socke) in der Kunststoffschale nur. Mit dem Boot auf dem Boden, langsam die Folie, die Sie nach vorne, Fuß bis Sie das Ende der Boot nur mit den Zehen berühren. Erreichen Sie Ihre Hand hinter Ihre Ferse auf den Raum zwischen dem Fuß und der Rückseite des Schuhs, mit dem Fuß in dieser Position; Sie sollten nicht mehr als zwei Finger haben (ca. 1 ¼ Zoll) der Raum gibt. Jeder wird mehr als dies und das Boot tatsächlich zu groß für Sie sein.

    Hier ist, wo ein erfahrener Monteur du helfen kannst, denn wenn Sie mehr als 40 oder 50 Tage im Jahr Ski fahren, möchten Sie wahrscheinlich gehen Sie kleiner als ein zwei-Finger oder 'Komfort Passform' in eine ein-Finger oder 'Leistung passen.'

  5. Den Liner zurück in den Skischuh zu setzen und versuchen Sie es erneut auf. Wenn die Schale Größe abgeschlossen ist und Sie versuchen gemeinsam das Boot und Liner auf sollte es fühlen dicht auf den Zehen, wie die Boot selbst zu kurz ist. Dies ist in Ordnung.

    Beim Sitzen nach unten, tritt die Ferse Ihren Skischuh zurück in den Boden ein paar Mal Ihre Ferse in den Liner des Stiefels zu Regeln. Ziehen Sie Ihre Zehen Weg von der Vorderseite des Schuhs wird und erhalten Ihren Fuß in die richtige Position in der Skischuh.

    Um die Boot-Schnalle und ja es ist ein Recht und eine falsche Weg, um dies zu tun-die Schnallen zuerst durch Ihre Knöchel zu befestigen, dann die Schnallen auf Ihr Bein. Dann aufstehen, flex die Boot nach vorn, und befestigen Sie die Schnallen rund um Ihren Fuß. Eine gute Regel zu folgen ist die Regel 'ein Finger im Wert von Druck'. Dies bedeutet, dass Sie nicht nach unten auf die Schnallen Kurbel sollte. Die Boot sollte gemütlich – wie einen festen Händedruck rund um Ihren Fuß - mit minimalem Druck auf die Schnallen.

    Überdrehungen die Schnallen die Kunststoff verzerren kann und so die gesamte des Boot passen und nicht vergessen, dass der Skischuh nur größer werden wird. Das kleinste wird es immer sein ist das erste Mal, Sie versuchen es im Speicher auf. Je länger Sie es tragen und je mehr Sie ski im Kofferraum, je mehr die Liner Schimmel zu Ihren Füßen und 'packen' oder komprimieren, machen die Stiefel Füße größer werden. Dies ist der Grund, dass so viele Leute beschweren sich über ihre Skischuhe. 99 % der Skischuh ähnliche Probleme stengel aus der Tatsache, dass die Stiefel von Anfang an zu groß waren.

    Wenn eine Boot zu groß ist, deinen Fuß bewegen kann, und diese Bewegung des Fußes innerhalb des vom Boot resultiert reiben, chaffing und sogar schlug in die Seiten des Schuhs.

  6. In einer 'Skifahren Position' zu erhalten. Wann sind die Stiefel schnallte Image Hosted by ImageShack.us richtig, Sie sollten aufstehen und, halten die Stiefel flach auf den Boden, flex am Knöchel und fahren Ihr Knie nach vorn in den Kofferraum. Während auf diese Weise Ihre Ferse sollte gemütlich in das Boot und nicht das Gefühl wie es ist an der Unterseite des Stiefels heben. Denken Sie daran, dass wenn Sie versuchen, die Ferse heben, Sie wahrscheinlich in der Lage werden, aber die Aktion des Skifahrens Ihr Bein beugen imitiert und dies ist, wenn die Ferse gemütlich sein sollte. Wenn Sie eine Menge des Hebers erhalten, müssen Sie einen Neustart versuchen, der eine schmalere Ferse-Tasche hat.
  7. Beurteilen, wie gemütliche Skischuhs fühlt. Wenn eine Boot zu Ihrem Fuß passt sollte es von der Spitze der Bewegung nach unten über den Knöchel und Fuß-Boot gemütlich fühlen. Wenn Sie Ihre Zehen wackeln können, ist in Ordnung, solange Ihr Fuß in Ort eingesperrt fühlt. Es sollte praktisch – kein Schlafzimmer-Slipper, aber nicht schmerzhaft. Und Sie sollten nicht das Gefühl 'hot-Spots' (Bereiche der Reibung oder übermäßigen Druck).
  8. Ein Fußbett für Ihr Boot zu bekommen. Schließlich ist der letzte Teil der Fit – und vielleicht der wichtigste – das Fußbett. Das Fußbett ist im Wesentlichen eine Schicht Schaumstoff, Kork oder Kunststoff, die zwischen Ihrem Fuß und dem unteren Rand der Skischuh-Liner sitzt. Aus dem Regal-Skischuhe haben nichts anderes als eine dünne Schicht aus Filz als das Fußbett weil sie wissen, dass eine qualifizierte Bootfitter ersetzt dies mit einer benutzerdefinierten oder (je nach Sie Budget), Semi-custom-Fußbett.

    Ein Fußbett ist vergleichbar mit einer Einlage für Schuhe, sondern ist unterstützend, keine Korrektur. Die Idee dabei ist, das Fußbett an der Unterseite des Fußes zu Formen und wenn geformt und, um das Boot selbst getrimmt, halten Ihren Fuß in eine neutrale und natürliche Position (aka viel bequemer). Ein Fußbett erhöht die Leistung Ihrer Ski-Stiefel auch, indem Sie die Bewegungen Ihrer Beine und Füße übertragen, direkt in die Stiefel und wiederum in Ihre Skier.

  9. Passen Sie Ihre Bindungen! Schließlich. Denken Sie daran Ihre Bindungen an Ihre neuen Stiefel angepasst haben. Es gibt nichts Frustrierenderes als immer zum Hügel, bereit, im neuen Schnee unter den Füßen oder den blauen Himmel über, zu nehmen und zu realisieren, dass Ihre neuen Schuhe werden nicht in Ihre Bindungen passen.









Skischuhe kaufen


Tipps zum Auswählen einer Boot und finden die richtige Passform


Ready to wear ski boots

Skischuhe zu kaufen kann ein einschüchternd sein und teuer – Unternehmen, aber durch ein paar einfache Richtlinien die Erfahrung kann aufregend und unterhaltsam.

Erste, und dieser Punkt kann nicht betont werden genug, müssen Sie einen seriösen Ski-Shop mit qualifizierten, erfahrenen Bootfitters zu finden. Ja, dies ist ein echtes Beruf und wir nehmen sie sehr ernst.
Immerhin, Skifahren ist ein aktiver Sport und der Skischuh wurde entwickelt, um Ihre Füße mehr oder weniger in einer festen Position zu halten. Die beiden gegensätzlichen Kräfte kann unangenehm, wenn Ihre Stiefel nicht richtig fit sind.

Nicht nur eine qualifizierte Bootfitter können Ihre Stiefel richtig zum Zeitpunkt des Kaufs passen aber viele Geschäfte haben irgendeine Art von locker Garantie und werden daran arbeiten, Ihre Skischuhe anpassen, nachdem Sie sie ausprobiert haben wenn Probleme auftreten.

Wenn Sie bereit sind, kaufen die Stiefel, es gibt, ein paar Dinge zu beachten beim gehen durch den Montage-Prozess – die annehmen könnte, mehr als eine Stunde oder länger –, die Ihren Verstand an der Mühelosigkeit setzt einige der die Nerven zu beruhigen.

  1. Vertrauen Sie Ihre Bootfitter. Denken Sie daran, dass Ihre Bootfitter weiß, was er oder sie tut. Sie haben eine Menge Füße gesehen und festen wahrscheinlich gerade über jedes Problem, das durch unsachgemäß ausgeglichen Skischuhe entstehen kann, also vertraut.
  2. Versuchen Sie auf mindestens 3 Paar Skischuhe. Sie sollten sich auf mindestens drei Paar Stiefel und abhängig von Ihrer Fußform möglicherweise mehr als das. Es ist Ihre Fußform und Skifahren Fähigkeit, die letztendlich die Boot entscheiden, die Ihnen am besten passen. Nicht Ihre Lieblingsfarben oder das Paar, die Ihre Skier oder Jacke passt.
  3. Kaufen Sie niemals Skischuhe für ihren Auftritt! Es wird sicherlich wieder kommen zu Ihnen verfolgen. Skischuhe werden aus einer Kunststoffschale um eine weiche formbare Auskleidung hergestellt. Füße kommen in vielen Formen also Ihre Bootfitter Ihre Füße in die Stiefel passt wird er oder sie fühlen sich am besten für Sie arbeiten.
  4. Versuchen Sie eine Schale-Fit. Das erste, was geschehen soll, wenn Sie versuchen auf einen Skischuh ist eine Schale-Passform. Nehmen Sie hierzu den Liner aus der Schale (oft schwieriger als es aussieht) und schieben Sie Ihren Fuß (mit einer dünnen Socke) in der Kunststoffschale nur. Mit dem Boot auf dem Boden, langsam die Folie, die Sie nach vorne, Fuß bis Sie das Ende der Boot nur mit den Zehen berühren. Erreichen Sie Ihre Hand hinter Ihre Ferse auf den Raum zwischen dem Fuß und der Rückseite des Schuhs, mit dem Fuß in dieser Position; Sie sollten nicht mehr als zwei Finger haben (ca. 1 ¼ Zoll) der Raum gibt. Jeder wird mehr als dies und das Boot tatsächlich zu groß für Sie sein.

    Hier ist, wo ein erfahrener Monteur du helfen kannst, denn wenn Sie mehr als 40 oder 50 Tage im Jahr Ski fahren, möchten Sie wahrscheinlich gehen Sie kleiner als ein zwei-Finger oder 'Komfort Passform' in eine ein-Finger oder 'Leistung passen.'

  5. Den Liner zurück in den Skischuh zu setzen und versuchen Sie es erneut auf. Wenn die Schale Größe abgeschlossen ist und Sie versuchen gemeinsam das Boot und Liner auf sollte es fühlen dicht auf den Zehen, wie die Boot selbst zu kurz ist. Dies ist in Ordnung.

    Beim Sitzen nach unten, tritt die Ferse Ihren Skischuh zurück in den Boden ein paar Mal Ihre Ferse in den Liner des Stiefels zu Regeln. Ziehen Sie Ihre Zehen Weg von der Vorderseite des Schuhs wird und erhalten Ihren Fuß in die richtige Position in der Skischuh.

    Um die Boot-Schnalle und ja es ist ein Recht und eine falsche Weg, um dies zu tun-die Schnallen zuerst durch Ihre Knöchel zu befestigen, dann die Schnallen auf Ihr Bein. Dann aufstehen, flex die Boot nach vorn, und befestigen Sie die Schnallen rund um Ihren Fuß. Eine gute Regel zu folgen ist die Regel 'ein Finger im Wert von Druck'. Dies bedeutet, dass Sie nicht nach unten auf die Schnallen Kurbel sollte. Die Boot sollte gemütlich – wie einen festen Händedruck rund um Ihren Fuß - mit minimalem Druck auf die Schnallen.

    Überdrehungen die Schnallen die Kunststoff verzerren kann und so die gesamte des Boot passen und nicht vergessen, dass der Skischuh nur größer werden wird. Das kleinste wird es immer sein ist das erste Mal, Sie versuchen es im Speicher auf. Je länger Sie es tragen und je mehr Sie ski im Kofferraum, je mehr die Liner Schimmel zu Ihren Füßen und 'packen' oder komprimieren, machen die Stiefel Füße größer werden. Dies ist der Grund, dass so viele Leute beschweren sich über ihre Skischuhe. 99 % der Skischuh ähnliche Probleme stengel aus der Tatsache, dass die Stiefel von Anfang an zu groß waren.

    Wenn eine Boot zu groß ist, deinen Fuß bewegen kann, und diese Bewegung des Fußes innerhalb des vom Boot resultiert reiben, chaffing und sogar schlug in die Seiten des Schuhs.

  6. In einer 'Skifahren Position' zu erhalten. Wann sind die Stiefel schnallte Image Hosted by ImageShack.us richtig, Sie sollten aufstehen und, halten die Stiefel flach auf den Boden, flex am Knöchel und fahren Ihr Knie nach vorn in den Kofferraum. Während auf diese Weise Ihre Ferse sollte gemütlich in das Boot und nicht das Gefühl wie es ist an der Unterseite des Stiefels heben. Denken Sie daran, dass wenn Sie versuchen, die Ferse heben, Sie wahrscheinlich in der Lage werden, aber die Aktion des Skifahrens Ihr Bein beugen imitiert und dies ist, wenn die Ferse gemütlich sein sollte. Wenn Sie eine Menge des Hebers erhalten, müssen Sie einen Neustart versuchen, der eine schmalere Ferse-Tasche hat.
  7. Beurteilen, wie gemütliche Skischuhs fühlt. Wenn eine Boot zu Ihrem Fuß passt sollte es von der Spitze der Bewegung nach unten über den Knöchel und Fuß-Boot gemütlich fühlen. Wenn Sie Ihre Zehen wackeln können, ist in Ordnung, solange Ihr Fuß in Ort eingesperrt fühlt. Es sollte praktisch – kein Schlafzimmer-Slipper, aber nicht schmerzhaft. Und Sie sollten nicht das Gefühl 'hot-Spots' (Bereiche der Reibung oder übermäßigen Druck).
  8. Ein Fußbett für Ihr Boot zu bekommen. Schließlich ist der letzte Teil der Fit – und vielleicht der wichtigste – das Fußbett. Das Fußbett ist im Wesentlichen eine Schicht Schaumstoff, Kork oder Kunststoff, die zwischen Ihrem Fuß und dem unteren Rand der Skischuh-Liner sitzt. Aus dem Regal-Skischuhe haben nichts anderes als eine dünne Schicht aus Filz als das Fußbett weil sie wissen, dass eine qualifizierte Bootfitter ersetzt dies mit einer benutzerdefinierten oder (je nach Sie Budget), Semi-custom-Fußbett.

    Ein Fußbett ist vergleichbar mit einer Einlage für Schuhe, sondern ist unterstützend, keine Korrektur. Die Idee dabei ist, das Fußbett an der Unterseite des Fußes zu Formen und wenn geformt und, um das Boot selbst getrimmt, halten Ihren Fuß in eine neutrale und natürliche Position (aka viel bequemer). Ein Fußbett erhöht die Leistung Ihrer Ski-Stiefel auch, indem Sie die Bewegungen Ihrer Beine und Füße übertragen, direkt in die Stiefel und wiederum in Ihre Skier.

  9. Passen Sie Ihre Bindungen! Schließlich. Denken Sie daran Ihre Bindungen an Ihre neuen Stiefel angepasst haben. Es gibt nichts Frustrierenderes als immer zum Hügel, bereit, im neuen Schnee unter den Füßen oder den blauen Himmel über, zu nehmen und zu realisieren, dass Ihre neuen Schuhe werden nicht in Ihre Bindungen passen.


Skischuhe kaufen

Tipps zum Auswählen einer Boot und finden die richtige Passform
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung