Zeichnen Sie einen Baum: Zeichnen lernen

Holen Sie sich Tipps zum Zeichnen von Bäumen


Girl and outdoor sketching session

Sie sind ein Künstler oder Sie sind nicht, wahrscheinlich können Sie zeichnen, einen Baum... nun, Art. Wir alle erinnern uns Zeichnung zwei Stöcke mit einer wolkenähnlichen Kugel Blätter verbunden, als wir jünger waren, aber das ist nicht gerade Realismus. Hier sind einige Tipps, damit Sie mehr lebensechte Bäume zeichnen:

  1. Was für ein Baum? Neben der Kinder-Cartoon-Welt gibt es viele verschiedene Arten von Bäumen. Egal wie sie Aussehen haben sie alle ihre eigenen Besonderheiten. All diese Dinge geben, die Zeichnung einer Authentizität, die Leute feststellen werden, wenn sie es ansehen. Sie will nicht sagen, sehen Sie an den Baum, sie werden sagen: Schau unter dieser Eiche.how to draw trees
  2. Ein Modell zu finden Während der Zeichnung direkt aus dem Bild in deinem Geist gut ist, habe ich immer gefunden, dass eine tatsächliche Modell betrachten Authentizität bietet. Dies wird für Sie in Ordnung sein, es sei denn, Sie natürlich in Montana sind und der Baum, die, den Sie gewählt haben eine Palme ist! Sind Sie tatsächlich in der gleichen Gegend wie der Baum, dann finden Sie die ästhetisch zu Ihnen passt. Wenn Sie ein Anfänger sind, suchen Sie nach Symmetrie, aber achten Sie auch auf Dinge über die besondere Struktur, die es sich machen könnte. Suchen Sie nach Dingen, die es eindeutig von allen anderen machen könnte, besonders wenn Sie in einem Gebiet stark bewaldet sind und sind in der Lage zu vergleichen. Wenn Sie Ihr Modell gefunden haben, ist es Zeit für Sie aufgestellt bekommen.
  3. Sie Versuche immer im Hinterkopf behalten, dass Ihr Modell an einem Ort platziert werden soll, wo Sie eine Zeitlang sitzen wohlfühlen. Dies macht die Parks oder Naturlehrpfade nette Optionen. Findet sich eine Bank, Picknick-Tisch oder sogar ein großer Felsen, auf sich selbst und Ihre Vorräte zu verorten. Natürlich ist das Gras ist immer eine Option, und ist oft die bequemste. Nutzen Sie diese Zeichnung Gelegenheit, einige Zeit draußen zu verbringen!
  4. Supplies Alles in allem werden wir davon ausgehen, dass dieser Baum allein zeichnen. Nachdem Sie die Kunst des Zeichnens des Baumes gemeistert haben, kannst du es in Zeichnungen hinzufügen, die später abgeschlossen ist, oder sogar Gemälde sind. Für jetzt Nimm einfach ein Skizzenblock, die Sie bevorzugen und eine entsprechende Zeichenwerkzeug. Ich bevorzuge eine einfache Graphitstift, über eine HB oder so. Aber die Wahl der Bleistift oder Kohle hängt ganz von der Künstlers und experimentieren mit verschiedenen Medien gefördert wird.
  5. Die Zeichnung Nun, da Sie gelegen sind, erhalten Sie unten auf die Zeichnung. Das schöne an einem Baum ist, dass es selten enthält geraden Linien, daher müssen Sie die kreative Lizenz zeichnen ein wenig krumm Ihre ersten paar Mal! Stellen wir uns, dass wir einen Norm Ahornbaum zeichnen.
    Sie werden am unteren Rand der Stamm (Basis) des Baumes starten möchten. Viele Male Ahorn Wurzel-Systeme, die pop haben werden, und aus dem Boden. Dies wird eine einzigartige Sache Ihr Bildmaterial hinzu.

    Rufen Sie zuerst die Linie des Bodens gezeichnet, wie Sie es wollen. Fangen Sie an, in den Wurzeln zu ziehen, wenn es welche gibt, indem Sie einfach folgende Linien des Baumes gleichzeitig die Linien auf das Papier zu folgen. Dies ist viel einfacher als es klingt. Langsam bewegen Ihre Linie, es hat keinen konturierte bleiben, aber es kann. Der Stamm durch Zahlung intensiv mit Einzügen und einzigartigen Eigenschaften in der Rinde aufwärts. Mach dir keine Sorgen über den inneren Bereich des Baumstammes zu diesem Zeitpunkt nur sorgen sich um den Stamm und den Zweigen. Sobald Sie aufstehen um die Zweige Fahrtstrecke beginnen wirst du so genannte Verzweigung beginnen.

    Nicht gerade unbedingt jede Zeile Ihres Modells zu diesem Zeitpunkt zu folgen. Die wichtigsten Zweige, ihnen zu folgen, soweit Ihr Auge kann, bis die Blätter übernehmen, zu erhalten. Sie werden feststellen, dass die Zweige oft steigen und dann heraus um zu bilden ein 'Y'-Shape Gabel. Sie haben jetzt geändert, in Ihrer Struktur mit diesen 'Y' ganz oben zu füllen Sieht in dieser Phase wird wahrscheinlich viel zu löschen und eine Menge Neuanordnen, aber denken Sie daran, dass Ihr Baum Blätter haben wird, so dass es nicht immer, dass wichtige wie oben.

    Zeichnen das innere Rinde ist ein großer Spaß! Betrachten Sie Ihr Modell und Blick auf alle Möglichkeiten, die die Rinde verschieben und drehen. Jetzt nehmen Sie Ihren Bleistift und gehen in die Stadt. Vielleicht finden Sie ein paar wirklich interessante Entwürfe in den Kofferraum und in der Zeichnung ein paar Mal zu wiederholen. Dazu ein paar verschiedene Mal und haben Sie eine sehr interessante Stamm!

    Die Blätter sind, wo Sie viel Freiheit herum zu spielen haben. Sie werden nicht jedes Blatt einzeln zeichnen möchten, oder Sie werden bei diesem Skizzenblock für immer! Erhalten Sie die allgemeine Form der Art des Blattes zu, und zeichnen Sie eine Gliederung für die Blätter-Bereich auf dieser Grundlage. Behalten Sie dieses Blatt Gliederung immer im Auge. Wählen Sie ein paar Bereiche des Laubes, die wirklich zu Ihnen stehen. Diese möglicherweise gute Gebiete um die Blätter im Detail zu zeichnen. Mit ein paar Flecken von Detail, umgeben von etwas ähnlich aussehende Höhenlinien geben wirklich Ihre Zeichnung ein großes und professionelles Aussehen!

  6. Farbe Je nachdem, welche Art von Medium, die Sie verwendet haben, Sie immer können betrachten Sie Ihren Baum - Farbe hinzufügen, vor allem, wenn es ist Herbst!

Zeichnen lernen braucht Zeit und Übung, also keine Sorge, wenn Ihre ersten Baum nicht heraus, genau wie Sie es abgebildet. Halten Sie arbeiten dabei und bald werden die Leute sagen werden: Schau dir die Eiche!









Zeichnen Sie einen Baum: Zeichnen lernen


Holen Sie sich Tipps zum Zeichnen von Bäumen


Girl and outdoor sketching session

Sie sind ein Künstler oder Sie sind nicht, wahrscheinlich können Sie zeichnen, einen Baum... nun, Art. Wir alle erinnern uns Zeichnung zwei Stöcke mit einer wolkenähnlichen Kugel Blätter verbunden, als wir jünger waren, aber das ist nicht gerade Realismus. Hier sind einige Tipps, damit Sie mehr lebensechte Bäume zeichnen:

  1. Was für ein Baum? Neben der Kinder-Cartoon-Welt gibt es viele verschiedene Arten von Bäumen. Egal wie sie Aussehen haben sie alle ihre eigenen Besonderheiten. All diese Dinge geben, die Zeichnung einer Authentizität, die Leute feststellen werden, wenn sie es ansehen. Sie will nicht sagen, sehen Sie an den Baum, sie werden sagen: Schau unter dieser Eiche.how to draw trees
  2. Ein Modell zu finden Während der Zeichnung direkt aus dem Bild in deinem Geist gut ist, habe ich immer gefunden, dass eine tatsächliche Modell betrachten Authentizität bietet. Dies wird für Sie in Ordnung sein, es sei denn, Sie natürlich in Montana sind und der Baum, die, den Sie gewählt haben eine Palme ist! Sind Sie tatsächlich in der gleichen Gegend wie der Baum, dann finden Sie die ästhetisch zu Ihnen passt. Wenn Sie ein Anfänger sind, suchen Sie nach Symmetrie, aber achten Sie auch auf Dinge über die besondere Struktur, die es sich machen könnte. Suchen Sie nach Dingen, die es eindeutig von allen anderen machen könnte, besonders wenn Sie in einem Gebiet stark bewaldet sind und sind in der Lage zu vergleichen. Wenn Sie Ihr Modell gefunden haben, ist es Zeit für Sie aufgestellt bekommen.
  3. Sie Versuche immer im Hinterkopf behalten, dass Ihr Modell an einem Ort platziert werden soll, wo Sie eine Zeitlang sitzen wohlfühlen. Dies macht die Parks oder Naturlehrpfade nette Optionen. Findet sich eine Bank, Picknick-Tisch oder sogar ein großer Felsen, auf sich selbst und Ihre Vorräte zu verorten. Natürlich ist das Gras ist immer eine Option, und ist oft die bequemste. Nutzen Sie diese Zeichnung Gelegenheit, einige Zeit draußen zu verbringen!
  4. Supplies Alles in allem werden wir davon ausgehen, dass dieser Baum allein zeichnen. Nachdem Sie die Kunst des Zeichnens des Baumes gemeistert haben, kannst du es in Zeichnungen hinzufügen, die später abgeschlossen ist, oder sogar Gemälde sind. Für jetzt Nimm einfach ein Skizzenblock, die Sie bevorzugen und eine entsprechende Zeichenwerkzeug. Ich bevorzuge eine einfache Graphitstift, über eine HB oder so. Aber die Wahl der Bleistift oder Kohle hängt ganz von der Künstlers und experimentieren mit verschiedenen Medien gefördert wird.
  5. Die Zeichnung Nun, da Sie gelegen sind, erhalten Sie unten auf die Zeichnung. Das schöne an einem Baum ist, dass es selten enthält geraden Linien, daher müssen Sie die kreative Lizenz zeichnen ein wenig krumm Ihre ersten paar Mal! Stellen wir uns, dass wir einen Norm Ahornbaum zeichnen.
    Sie werden am unteren Rand der Stamm (Basis) des Baumes starten möchten. Viele Male Ahorn Wurzel-Systeme, die pop haben werden, und aus dem Boden. Dies wird eine einzigartige Sache Ihr Bildmaterial hinzu.

    Rufen Sie zuerst die Linie des Bodens gezeichnet, wie Sie es wollen. Fangen Sie an, in den Wurzeln zu ziehen, wenn es welche gibt, indem Sie einfach folgende Linien des Baumes gleichzeitig die Linien auf das Papier zu folgen. Dies ist viel einfacher als es klingt. Langsam bewegen Ihre Linie, es hat keinen konturierte bleiben, aber es kann. Der Stamm durch Zahlung intensiv mit Einzügen und einzigartigen Eigenschaften in der Rinde aufwärts. Mach dir keine Sorgen über den inneren Bereich des Baumstammes zu diesem Zeitpunkt nur sorgen sich um den Stamm und den Zweigen. Sobald Sie aufstehen um die Zweige Fahrtstrecke beginnen wirst du so genannte Verzweigung beginnen.

    Nicht gerade unbedingt jede Zeile Ihres Modells zu diesem Zeitpunkt zu folgen. Die wichtigsten Zweige, ihnen zu folgen, soweit Ihr Auge kann, bis die Blätter übernehmen, zu erhalten. Sie werden feststellen, dass die Zweige oft steigen und dann heraus um zu bilden ein 'Y'-Shape Gabel. Sie haben jetzt geändert, in Ihrer Struktur mit diesen 'Y' ganz oben zu füllen Sieht in dieser Phase wird wahrscheinlich viel zu löschen und eine Menge Neuanordnen, aber denken Sie daran, dass Ihr Baum Blätter haben wird, so dass es nicht immer, dass wichtige wie oben.

    Zeichnen das innere Rinde ist ein großer Spaß! Betrachten Sie Ihr Modell und Blick auf alle Möglichkeiten, die die Rinde verschieben und drehen. Jetzt nehmen Sie Ihren Bleistift und gehen in die Stadt. Vielleicht finden Sie ein paar wirklich interessante Entwürfe in den Kofferraum und in der Zeichnung ein paar Mal zu wiederholen. Dazu ein paar verschiedene Mal und haben Sie eine sehr interessante Stamm!

    Die Blätter sind, wo Sie viel Freiheit herum zu spielen haben. Sie werden nicht jedes Blatt einzeln zeichnen möchten, oder Sie werden bei diesem Skizzenblock für immer! Erhalten Sie die allgemeine Form der Art des Blattes zu, und zeichnen Sie eine Gliederung für die Blätter-Bereich auf dieser Grundlage. Behalten Sie dieses Blatt Gliederung immer im Auge. Wählen Sie ein paar Bereiche des Laubes, die wirklich zu Ihnen stehen. Diese möglicherweise gute Gebiete um die Blätter im Detail zu zeichnen. Mit ein paar Flecken von Detail, umgeben von etwas ähnlich aussehende Höhenlinien geben wirklich Ihre Zeichnung ein großes und professionelles Aussehen!

  6. Farbe Je nachdem, welche Art von Medium, die Sie verwendet haben, Sie immer können betrachten Sie Ihren Baum - Farbe hinzufügen, vor allem, wenn es ist Herbst!

Zeichnen lernen braucht Zeit und Übung, also keine Sorge, wenn Ihre ersten Baum nicht heraus, genau wie Sie es abgebildet. Halten Sie arbeiten dabei und bald werden die Leute sagen werden: Schau dir die Eiche!


Zeichnen Sie einen Baum: Zeichnen lernen

Holen Sie sich Tipps zum Zeichnen von Bäumen
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung