Wie Zimt beeinflusst Diabetes: niedrigere Blutzuckerwerte

Finden Sie heraus, warum Zimt ein gutes Essen für Diabetiker ist


Cinnamon sticks and powder

Insulin, das in der Bauchspeicheldrüse produziert wird, hilft den Körperzellen Glukose in Energie umwandeln. Menschen, die leiden an Diabetes Type1 produzieren nicht genügend Insulin, während Menschen mit Typ 2 Diabetes produzieren, aber ihre Körper es nicht effizient verwende. So bleibt ohne ausreichende Insulin oder Insulinfunktion, zuviel Glukose (oder Blutzucker) in die Blutbahn, wo es Organe des Körpers schädigen kann.

In den Jahren haben die Menschen verschiedene Leute Mittel angeblich zu helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren versucht. Richard Anderson des US Department of Agriculture recherchiert viele von diesen angeblichen folk Mittel am Human Nutrition Research Center in Beltsville, Maryland. Mr. Anderson und seine Kollegen Forscher entdeckt, dass Zimt Insulin, um Glukose-Stoffwechsel in den Fettzellen geholfen.

Forscher konnten verantwortlich für zunehmende Glukosestoffwechsel, Zimt Verbindungen zu isolieren, die aktivsten Methylhydroxychalcone Polymer (MHCP) war. MHCP hatte auch einen segensreichen Einfluss auf freie Radikale im Blut. Was bedeutet das alles für Sie?

Während Zimt Diabetes nicht heilen wird, können sie Sie niedriger Blutzuckerspiegel Blut und daher Verringerung der Menge an Insulin, die Sie benötigen. Es kann auch helfen, den Ausbruch von Diabetes zu verhindern. Wenn Sie Zimt in Ihre Ernährung integrieren möchten, befolgen Sie diese einfachen Tipps.

  1. Kontaktieren Sie immer Ihren Arzt hinsichtlich der Absicht, Ihre Ernährung, einschließlich die Aufnahme von Zimt in Ihre Ernährung zu ändern. Dies ist ein gutes Essen für Diabetiker, aber Ihr Arzt sollte noch Änderungen Lebensmittel, die helfen können, bei der Senkung des Blutzuckers aufmerksam gemacht werden.
  2. Verwenden Sie ¼ bis ½ Teelöffel Zimt pro Tag. Fügen Sie es Ihrem Kaffee, Haferflocken, Smoothie, oder wo auch immer Sie es schmackhaft finden.
  3. Wenn Sie bereits an Diabetes leiden, sollten Sie darauf achten Sie, nach einem regelmäßigen Zeitplan mit Zimt Verwendung zu bleiben, so dass Ihre Blutzuckerspiegel yo-yo nicht. Verwenden Sie die gleiche Menge zur gleichen Zeit jeden Tag, damit erhalten Sie ein Gefühl wie Zimt Ihre eigenen persönlichen Blutzucker-Messwerte auswirkt.
  4. Verwenden Sie das pulverisierte Gewürz oder eine Zimtstange. Zimt Pillen sind auch verfügbar und können einfach über eine online-Suche gefunden werden. MHCP ist wasserlöslich und in Zimtöl nicht gefunden wird.

Nun, Sie wissen, wie Zimt und Diabetes zusammenhängen, können Sie beginnen, auf der Suche nach anderen Lebensmitteln die Blutzuckersenkung. Scheuen Sie nicht für andere Ressourcen, die dir mit Diabetes helfen, suchen.









Wie Zimt beeinflusst Diabetes: niedrigere Blutzuckerwerte


Finden Sie heraus, warum Zimt ein gutes Essen für Diabetiker ist


Cinnamon sticks and powder

Insulin, das in der Bauchspeicheldrüse produziert wird, hilft den Körperzellen Glukose in Energie umwandeln. Menschen, die leiden an Diabetes Type1 produzieren nicht genügend Insulin, während Menschen mit Typ 2 Diabetes produzieren, aber ihre Körper es nicht effizient verwende. So bleibt ohne ausreichende Insulin oder Insulinfunktion, zuviel Glukose (oder Blutzucker) in die Blutbahn, wo es Organe des Körpers schädigen kann.

In den Jahren haben die Menschen verschiedene Leute Mittel angeblich zu helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren versucht. Richard Anderson des US Department of Agriculture recherchiert viele von diesen angeblichen folk Mittel am Human Nutrition Research Center in Beltsville, Maryland. Mr. Anderson und seine Kollegen Forscher entdeckt, dass Zimt Insulin, um Glukose-Stoffwechsel in den Fettzellen geholfen.

Forscher konnten verantwortlich für zunehmende Glukosestoffwechsel, Zimt Verbindungen zu isolieren, die aktivsten Methylhydroxychalcone Polymer (MHCP) war. MHCP hatte auch einen segensreichen Einfluss auf freie Radikale im Blut. Was bedeutet das alles für Sie?

Während Zimt Diabetes nicht heilen wird, können sie Sie niedriger Blutzuckerspiegel Blut und daher Verringerung der Menge an Insulin, die Sie benötigen. Es kann auch helfen, den Ausbruch von Diabetes zu verhindern. Wenn Sie Zimt in Ihre Ernährung integrieren möchten, befolgen Sie diese einfachen Tipps.

  1. Kontaktieren Sie immer Ihren Arzt hinsichtlich der Absicht, Ihre Ernährung, einschließlich die Aufnahme von Zimt in Ihre Ernährung zu ändern. Dies ist ein gutes Essen für Diabetiker, aber Ihr Arzt sollte noch Änderungen Lebensmittel, die helfen können, bei der Senkung des Blutzuckers aufmerksam gemacht werden.
  2. Verwenden Sie ¼ bis ½ Teelöffel Zimt pro Tag. Fügen Sie es Ihrem Kaffee, Haferflocken, Smoothie, oder wo auch immer Sie es schmackhaft finden.
  3. Wenn Sie bereits an Diabetes leiden, sollten Sie darauf achten Sie, nach einem regelmäßigen Zeitplan mit Zimt Verwendung zu bleiben, so dass Ihre Blutzuckerspiegel yo-yo nicht. Verwenden Sie die gleiche Menge zur gleichen Zeit jeden Tag, damit erhalten Sie ein Gefühl wie Zimt Ihre eigenen persönlichen Blutzucker-Messwerte auswirkt.
  4. Verwenden Sie das pulverisierte Gewürz oder eine Zimtstange. Zimt Pillen sind auch verfügbar und können einfach über eine online-Suche gefunden werden. MHCP ist wasserlöslich und in Zimtöl nicht gefunden wird.

Nun, Sie wissen, wie Zimt und Diabetes zusammenhängen, können Sie beginnen, auf der Suche nach anderen Lebensmitteln die Blutzuckersenkung. Scheuen Sie nicht für andere Ressourcen, die dir mit Diabetes helfen, suchen.


Wie Zimt beeinflusst Diabetes: niedrigere Blutzuckerwerte

Finden Sie heraus, warum Zimt ein gutes Essen für Diabetiker ist
Freunden empfehlen
  • gplus
  • pinterest

Kürzliche Posts

Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Wertung